Lifestyle-Blog für Damenmode, Herrenmode, Beauty, Accessoires, Reisen, Trends und mehr…

Uomo – der neue Duft von Ermenegildo Zegna Parfums

Ein Symbol zeitgenössischer Männlichkeit… Dies ist die Geschichte, die hinter der Kulisse für die Kampagne des neuesten Herrenparfums von Ermenegildo Zegna steht: Uomo, ein Duft für den Mann, der mit Leidenschaft lebt und sein Schicksal selbst in die Hand nimmt. So ist es nur folgerichtig, dass die Casa Malaparte auf Capri in Italien, eine Quelle unerschöpflicher Inspiration, als Kulisse für die weltweite Produkteinführung ausgewählt wurde.

Die Kampagne, die in Kooperation mit dem gefeierten Filmemacher Jonas Åkerlund und dem Model Ryan Burns konzipiert wurde, steht für Stärke und Männlichkeit. Der Uomo-Film erzählt die fesselnde Geschichte eines Mannes mit einem unstillbaren Hunger nach Leben, der sich auf die Suche nach seinesgleichen begibt. Die Casa Malaparte spiegelt nicht nur die Intensität und die Sehnsucht der Geschichte wider, sie wird auch dem reichen und geschichtenumwobenen Erbe des Hauses Zegna gerecht. Ein Erbe, das für Handwerkskunst, Kreativität und Kultur steht.

Uomo-249x300 in Uomo - der neue Duft von Ermenegildo Zegna Parfums

Uomo von Ermenegildo Zegna

Die Casa Malaparte, ein architektonisches Meisterwerk mit einer Geschichte, die ebenso faszinierend ist wie seine Schönheit, wird als „Selbstporträt in Stein“ bezeichnet. Sie wurde 1942 vom italienischen Journalisten und Schriftsteller Curzio Malaparte auf einem Felsvorsprung auf der Insel Capri erdacht und errichtet und zeugt von männlicher Entschlossenheit und Stärke – eine ideale Kulisse für den Uomo-Film.

Malaparte erbaute das Haus, nachdem er wegen seiner regimekritischen Schriften von Mussolini inhaftiert wurde. Während seiner Haft träumte er davon, ein abgeschiedenes Haus zu errichten, in dem es ihm in seiner „Gefangenschaft” möglich wäre, durch Intelligenz und Kultur zu entfliehen und seine inspiriertesten literarischen Werke zu schaffen.

Die Casa Malaparte ist die lebendige Verkörperung dieses Traums. Das Haus wurde auf Papier skizziert und anschließend nur mit Hilfe eines Vermessungsingenieurs und den Maurern vor Ort gebaut – seine bloße Existenz zeugt von Genialität und ist eine kühne Hommage an den Triumph des menschlichen Geistes.

Das Haus selbst ist ein lebendiges, atmendes literarisches Werk, ein rätselhafter und geheimnisvoller Ort, der in seinem Maßstab und seiner Größe mythische Gestalt annimmt. Seine Räume offenbaren sich wie eine Autobiografie, in der Ausstattung und Mobiliar wie einzelne Episoden fungieren. Jeder Raum ist ein organischer Komplex aus Elementen, die im Detail aus den Erinnerungen, den Erfahrungen, dem Leben und der Persönlichkeit Malapartes geschaffen wurden.

Die Villa ist heute noch ebenso modern, eindrucksvoll und bedeutsam wie an dem Tag, an dem sie erbaut wurde und wird derzeit von den Erben Malapartes unterhalten. Es war eine Ehre, die Uomo Kampagne von Ermenegildo Zegna an diesem atemberaubenden Ort zu drehen, an dem der Uomo-Mann ein faszinierendes Kapitel seiner eigenen Autobiografie ausleben konnte.

Foto / Quelle: Estée Lauder Companies GmbH


Tags: , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt Mitglied im Model-Netzwerk werden.