RedaktionInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Gewichte statt hungern – Warum Krafttraining der beste Weg zur schönen Figur ist

Viele Frauen wünschen sich einen schlanken, fitten Körper. Viele greifen hierfür zu leichten Trainingseinheiten, überteuerten Shakes oder sinnlosen Diäten. An ein richtiges Krafttraining trauen sich viele aus Angst, zum Muskelberg zu mutieren, nicht heran. Dabei ist dies der beste Weg zu einer definierten Figur.

Der weibliche Muskelaufbau – viele Frauen trainieren ineffizient

Aus Angst, an den falschen Stellen zu große Muskeln aufzubauen, wagen sich die meisten Frauen nicht an Hanteln und schwere Gewichte. Stattdessen mühen sie sich scheinbar endlos auf dem Crosstrainer oder in Bauch-Beine-Po-Kursen ab. Tatsächlich lässt sich der Wunsch nach einer straffen und schlanken Figur aber hervorragend mit klassischem Krafttraining kombinieren. Wer mit Hanteln trainiert, baut Muskeln auf und reduziert zugleich den Körperfettanteil.

Schließlich braucht die Muskulatur Platz. Auch das Gewebe strafft sich und der weibliche Körper wird schön definiert. Dies lässt sich jedoch nur durch richtiges Krafttraining erreichen. Zwar lassen sich somit nicht die angeborenen Figurtypen verändern, aber das Beste aus jedem Körper herausholen. Krafttraining verspricht für Frauen also eine langfristigere und ausgewogenere Fitness als das Hungern.

Welche-Frau-tr C3 A4umt-nicht-von-einem-Traumboby in Gewichte statt hungern – Warum Krafttraining der beste Weg zur schönen Figur ist
Es muss nicht immer nur Bauch-Beine-Po sein!

Der Mythos: Krafttraining führt zu unweiblichen Muskelbergen

Frauen wollen eine schlanke Figur, große Muskelberge hingegen gelten als unschön. Das traditionelle Krafttraining ist daher vielen suspekt und der Mythos scheint sich hartnäckig zu halten. Dabei können Frauen natürlicherweise nur eine limitierte Anzahl an Muskeln aufbauen – vor unschönen Muskelpaketen muss sich also niemand fürchten.

Frauen werden durch die Arbeit mit Gewichten also nicht unbedingt massiger. Stattdessen sorgt das lokale Training der Muskulatur für eine gute Körperhaltung, straffes Gewebe und eine hohe Leistungsfähigkeit. Kurz gesagt: eine definierte und attraktive Figur. In Kombination mit Cardiotraining und einer gesunden Ernährungsweise ist richtiges Krafttraining also die beste Option für einen schönen Frauenkörper.

Unter-fachkundiger-Anleitung-klappt-es-auch-im-Studio in Gewichte statt hungern – Warum Krafttraining der beste Weg zur schönen Figur ist
Unter fachkundiger Anleitung klappt es auch im Studio

So sieht richtiger Muskelaufbau für Frauen aus

Für ein effektives Krafttraining gibt es einige Dinge wie eine fehlerfreie Ausführung und die richtige Körperhaltung zu beachten. Gerade für Anfänger im Umgang mit Gewichten, Geräten und Hanteln empfiehlt es sich daher, die Anleitung eines Profis einzuholen, um die wichtigsten Techniken zu erlernen.

Experten raten für einen schlanken Körper zu wenigen Wiederholungen mit hohen Gewichten. Gerade Frauen neigen oftmals dazu, zu leichte Gewichte zu verwenden, die einem effektiven Muskelaufbau im Wege stehen. Generell sollte der ganze Körper gleichwertig trainiert werden. Mit abwechslungsreichem Training und einer guten Ernährung steht dem gesunden, definierten Körper dann nichts mehr im Wege.

Foto / Quelle: Bild 1 und 2: © istock.com/gilaxia

modelvita.com verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Mehr lesen...

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close