RedaktionInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Erkältungen sind im Winter kaum zu vermeiden

Über 200 verschiedene Viren, tausende Betroffene, ein angeknackstes Immunsystem – Erkältungen kann man in den Herbst- und Wintermonaten schwerlich entkommen. Was vielen nicht bewusst ist: Schnupfen, Halsschmerzen und Husten werden nicht durch die Erreger selbst hervorgerufen, sondern sind eine Reaktion unseres Immunsystems im Kampf gegen die Eindringlinge.

Ein Spezialdestillat ätherischer Öle kann effektiv die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützen. Das Vielstoffgemisch ist stark entzündungshemmend und schleimlösend und lindert spürbar die lästigen Symptome Husten und Schnupfen.

Erkältungsviren sind sehr effektive kleine Quälgeister. Es gibt sie nicht nur in vielen Varianten, sie sind auch unglaublich widerstands- und anpassungsfähig sowie wandelbar. Alles Gründe, warum wir uns immer wieder erkälten – im Schnitt ganze 250 Mal im Laufe des Lebens. Bis sich die Erkältung spürbar ankündigt, vergehen knapp 2 Tage, in denen wir die Viren ohne es zu wissen an viele Personen weitergeben können. Die Erkältungswelle rollt.

Halskratzen, verstopfte Nase, Husten
Die rund 200 verschiedenen Erkältungsviren können an unterschiedlichen Stellen in unseren Körper eindringen. Meist gelangen sie über die Nasen- oder Mundschleimhaut in unsere Atemwege und unseren Organismus. Dementsprechend stark ist die Immunabwehr des Körpers an der entsprechenden Stelle – und die Symptome, die der Betroffene wahrnimmt.

Unabhängig davon haben Erkältungen in der Regel aber immer den gleichen Verlauf. Zuerst reagiert die Schleimhaut im Hals: Es kribbelt, kratzt und schmerzt. Dann läuft die Nase und schließlich folgt der Husten. Nach 8 bis 10 Tagen ist der Spuk vorbei. Bis dahin können die Symptome Husten und Schnupfen durch das pflanzliche Multitalent GeloMyrtol® forte effektiv gelindert werden.

Kein-Winter-ohne-Erk C3 A4ltung in Erkältungen sind im Winter kaum zu vermeiden
Kein Winter ohne Erkältung

Schleim lösen, Entzündung hemmen, Symptome lindern
Vor Erkältungen schützen kann man den Körper nicht, ihm aber effektiv bei der Bekämpfung der Erreger unter die Arme greifen. Sind wir erkältet, sammelt sich in den Atemwegen Schleim an, der zunächst flüssig ist und mit fortschreitender Erkältung immer zäher wird – was uns zunehmend Beschwerden bereitet. Die Nasenatmung ist behindert, die Nasennebenhöhlen können verstopfen, die Bronchien schmerzen. Wir haben Husten und Schnupfen.

Der festsitzende Schleim macht es dem Körper schwer, sich selbst zu helfen und die Erreger aus dem Organismus zu befördern. Die Flimmerhärchen auf den Schleimhäuten, die für die Reinigung zuständig sind, verkleben und können Fremdstoffe nicht mehr abtransportieren. GeloMyrtol® forte hilft auf natürliche Weise, die Körperabwehr in mehrfacher Hinsicht zu unterstützen.

Die darin enthaltene Mischung aus Eukalyptus-, Zitronen-, Süßorangen- und Myrtenöl (Elom-080) verflüssigt den Schleim, sodass dieser besser vom Körper abtransportiert werden kann. Zudem wirken die ätherischen Öle entzündungshemmend auf das angegriffene Gewebe und verhindern die Freisetzung von freien Radikalen.

Auf die feine Muskulatur der Bronchien haben sie zusätzlich einen krampflösenden Effekt. Das Ergebnis: Wir können freier atmen, fühlen uns weniger krank, Husten und Schnupfen werden effektiv gelindert. Kurz: Der Körper kann sich optimal gegen die Ursachen und Symptome der Erkältung zur Wehr setzen.

Foto / Quelle: Pohl Boskamp GmbH & Co. KG/Martin Lugger

modelvita.com verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Mehr lesen...

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close