RedaktionInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Der Haken an High Heels

Wenn die große Zehe schräg steht und schmerzt, liegt höchstwahrscheinlich ein Hallux valgus vor. Die Fußfehlstellung, die auch „Ballenzeh“ genannt wird, trifft vor allem Frauen, die sehr auf ihr Äußeres achten und für die Schönheit auch schmerzende Füße in Kauf nehmen.

Die häufigste Ursache für die knöcherne Wölbung am Fußinnenrand ist nämlich das ständige Tragen von zu engen, zu spitzen und zu hohen Schuhen.

Demzufolge sind Frauen von dieser Fußfehlstellung viel häufiger betroffen als Männer. Spreizfüße und ein schwaches Bindegewebe begünstigen die Entstehung eines Hallux valgus zusätzlich. In 60 bis 70 Prozent der Fälle liegt einem Hallux valgus auch eine genetische Prädisposition zugrunde. Doch was lässt sich gegen den Ballenzeh tun?

Hallux valgus behandeln: Die richtigen Schuhe wählen

Füße verformen sich nicht über Nacht. Wenn sich die große Zehe den mittleren Zehen annähert, ist dies eindeutig ein Anzeichen für einen beginnenden Hallux valgus. Spätestens jetzt ist es Zeit zu handeln.

Das heißt vor allem: auf bequeme Schuhe umsteigen. Glücklicherweise bedeutet der Umstieg auf bequemere, fußschonende Schuhe heute nicht mehr, auf gutes Aussehen und angesagte Styles verzichten zu müssen.

2789923505 Be110f401b O in Der Haken an High Heels
Der Haken an High Heels

Längst nämlich haben Schuhhersteller den Bedarf der Kundinnen an Schuhen, die gleichzeitig fußgesund und schick sind, als Marktlücke ausgemacht. Wer hätte vor ein paar Jahren gedacht, sogar mit einem ausgeprägten Hallux valgus so stylishe Stiefeletten wie die von diesem Anbieter tragen zu können?

Da flache Schuhe wie Boots und Sneakers zurzeit ohnehin im Trend liegen, sind die betroffenen Frauen also keinesfalls auf langweilige, unförmige Gesundheitsschuhe beschränkt.

Die Fußmuskulatur kräftigen mit Fußgymnastik

Massagen und Gymnastik kräftigen eine schwache und verkürzte Fußmuskulatur; sie wird besser durchblutet und das Bindegewebe gestrafft. Am wirkungsvollsten ist das Fußmuskeltraining, wenn es fest in den Tagesablauf integriert ist und immer mal wieder zwischendurch praktiziert wird. Geeignet sind beispielsweise diese Übungen:

  • Mit den Zehen ein am Boden liegendes Taschentuch falten
  • Mit den Zehen einen am Boden liegenden Gegenstand, z. B. einen Stift aufheben
  • Die Zehen einige Male spreizen
  • Die Zehen heben und senken

Operation als letzter Ausweg

Ein Ballenzeh hat ein ganz typisches Aussehen. Ein Orthopäde kann die Diagnose daher schnell stellen, wie Professor Markus Walther, Chefarzt für Fußchirurg in der Schön Klinik München-Harlaching, gegenüber der Apotheken Umschau erklärt.

Anhand von Röntgenaufnahmen erkennt der Arzt, wie weit die Fußerkrankung fortgeschritten ist und ob das Großzehengelenk bereits deformiert ist.

Spezielle Einlagen und Bandagen können die Beschwerden lindern, jedoch nicht die Fehlstellung korrigieren, so Walther. Wenn gar nichts mehr hilft, eine Arthrose vorliegt und die Fehlstellung permanente Schmerzen bereitet, kommt eine OP infrage, bei der der Zeh begradigt wird.

Bildrechte: Flickr steps pawpaw67 CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

modelvita.com verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Mehr lesen...

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close