RedaktionInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Wales auf neuen Routen erleben – mit Video

Visit Wales hat heute den Launch von The Wales Way bekannt gegeben, ein Netz von drei neuen nationalen Tourismus-Routen. Diese verbinden die beeindruckende Landschaft von Wales mit faszinierenden geschichtlichen Hintergründen, wunderschönen Küstenabschnitten und vielen weiteren Highlights.

Die drei Routen führen Reisende über uralte Pfade und Straßen, die von den Römern gebaut wurden. Sie winden sich durch die schönsten Teile von Wales und ermöglichen es Besuchern, selbstständig die Highlights des Landes zu erkunden und dabei das authentische Wales zu erleben.

The Wales Way wurde für Besucher geschaffen, die gerne ihre eigenen Abenteuer bestreiten und ein Land auf individuelle Art und Weise erkunden möchten. Die drei Abschnitte sind so konzipiert, dass man sie einzeln für kürzere Urlaube, oder miteinander verbunden für längere Abenteuer genießen kann.

Ob Küsten, Berge oder Kulturen – die Schönheit dieser Routen beeindruckt. Besucher erleben dort ihren eigenen, maßgeschneiderten, walisischen Road Trip. Die Wege selbst bestimmen die Reise, nicht ein Ziel, das man darüber erreicht. Auf walisisch nennt man diese Art zu reisen „igam ogam“, was so viel bedeutet wie „Schritt für Schritt“ oder im „Zickzack“ einen neuen Ort erkunden.

Ob-K C3 BCsten-Berge-oder-Kulturen in Wales auf neuen Routen erleben - mit Video
Ob Küsten, Berge oder Kulturen – Wales hat eine Menge zu bieten

Die meisten weltberühmten Routen sind ausschließlich für Autos bestimmt – aber nicht The Wales Way. Hier werden auch Zugverbindungen, Wanderwege, Rad- und Reitwege integriert, so dass jeder auf seine bevorzugte Weise reisen kann.

The Coastal Way führt an den schroffen Felsen der Westküste durch wilde Natur von Aberdaro bis nach St Davids, an Cardigan Bay vorbei. Dieser 290 Kilometer lange Road Trip beeindruckt auf der einen Seite mit fantastischen Meerblicken, während auf der anderen Seite die Berge vorbeiziehen.

Malerische Hafenstädte, das historische Zentrum von St. Davids, kleine Fischerdörfer wie das bunte Aberaeron, zahlreiche Strände, Klippen und Höhlen machen den Weg zu einem echten Erlebnis.

Entlang dem gebirgigen Teil von Wales führt der 300 Kilometer lange Cambrian Way von Llandudno bis Cardiff, quer durch Snowdonia und den Brecon Beacons Nationalpark. Atemberaubende Ausblicke und Abenteuer lauern hinter jeder Kurve. Von der Durchquerung des malerischen Dorfes Betws y Coed in den Ausläufern der Snowdonia bis zu Ziplining und dem Untergrundabenteuer Bounce Below ist alles dabei.

Der North Wales Way folgt dem Haupthandelsweg für 120 Kilometer entlang der Nordküste und bietet Kultur aus Tausenden von Jahren, einige der imposantesten Schlösser in Wales und zwei UNESCO Weltkulturerbestätten.

Außerdem ist er der perfekte Ausgangspunkt für Bergabenteuer in Snowdonia und gibt Einblicke in die Geschichte von Anglesey. Der Anblick der zwei Brücken über die Menaistraße und der Parys Mountains ist beeindruckend, genau wie die Geschichte von Caernarfon und Conwy Castle.

Die Marke Aston Martin, die im Begriff ist, ihr zweites britisches Werk in St. Athan bei Cardiff zu eröffnen, hat sich mit Visit Wales zur Einführung von The Wales Way zusammengeschlossen. Dr. Andy Palmer CMG, President und CEO von Aston Martin, sagt dazu: „Wir sind unglaublich beeindruckt von dem, was Wales zu bieten hat.

Mein Team hatte eine fantastische Zeit, als wir auf den Straßen unterwegs waren und die Routen gefilmt haben. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir diese Eröffnung mitgestalten dürfen und freuen uns darauf, Besucher aus der ganzen Welt zu begrüßen.“

Der walisische Kabinettsekretär für Wirtschaft und Infrastruktur, Ken Skates, ergänzt: „Diese Initiative betont die vielfältigen Highlights, die Wales zu bieten hat. Das ist nicht einfach nur eine gewöhnliche Reise, die von A nach B führt. Die Routen werden die Besucher ermutigen, verschiedene Orte, Gebiete und Attraktionen zu besuchen, die ihnen ein tieferes Verständnis von Wales ermöglichen. Das wird auch der lokalen Tourismusindustrie zu Gute kommen.“

The Wales Way kann man dank einer Reihe von Plänen, die bei visitwales.com erhältlich sind, einfach folgen. Zusätzlich sind Reiseführer erhältlich, in denen die wichtigsten Informationen zu den Attraktionen zusammengestellt sind.

Foto / Quelle: thewalesway.com

modelvita.com verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Mehr lesen...

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close