RedaktionInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Manager und ihre Reisen

Bedarf im Bereich der Reiseplanung beruflich erfolgreicher Menschen sieht ein Unternehmen aus Willich, die Firma „Suite 717″. Zeitlich gestresste High-Potentials aus der Führungsebene, die die eigene Freizeit auf Grund der vielen Verpflichtungen nicht aktiv planen können, sollten sich als Lösungsvorschlag die „Managertours“ anschauen. Ziele dieser exklusiven Kurzreisen sind Metropolen wie San Francisco, Monte Carlo oder Dubai.

Der Ansatz von Suite717 klingt interessant: Wenn ein Kurzurlaub in den meisten Fällen der schnellen Erholung dient, ist er für Manager und Personen in Führungspositionen der Wirtschaft stets Ideenlieferant und willkommener Denkanstoß fürs eigene Business. Nur so könne man frühzeitig neue Trends erkennen und agieren, statt zu reagieren. Suite717 Firmengründer  René Schubert sieht sein Angebot als eine attraktive Verbindung von Freizeit und Business: „Managertours sind die moderne Art, um weltweit Businesskontakte aufzubauen, zu pflegen und Geschäfte anzustoßen. Die Kombination von Business und Lifestyle gestaltet die Trips immer wieder zu einem Vergnügen.“

Bei geschäftlichen Aktivitäten vergessen viele, dass neben Know-How und hohem persönlichen Einsatz weitere Eckpfeiler nötig sind, um auf Dauer erfolgreich und motiviert sein zu können: Fitness, Gesundheit, Attraktivität (fürs Selbstbewusstsein) und regelmäßige Entspannung. Nur wenn alles miteinander harmoniert, erreicht man laut Schubert eine ausgewogene Balance zwischen Körper, Geist und Seele. Bei den eigentlichen Touren setzt Suite717 auf verschiedene Themen-Schwerpunkte. Reisen dieser Art sind nicht im herkömmlichen Reisebüro oder am Last-Minute-Schalter zu buchen. Angeboten werden ausschließlich Arrangements, die hohen Ansprüchen genügen sollen und genau auf die Wünsche von viel beschäftigten Managern zugeschnitten sind. Zum Standard gehören beste Hotels, Business- und First-Class–Flüge sowie erstklassige Freizeitaktivitäten und eine ausgeprägte Orientierung an den Wünschen der Reisegäste.

Altbekannte Luxus-Aktivitäten wie Yachting und Golf dürfen nicht fehlen. So fand das wohl ungewöhnlichste Dinner im Hafen von San Francisco auf einem Zerstörer aus den 40er Jahren statt. Schubert: „Es macht uns immer wieder stolz, dass wir es schaffen, selbst weit gereiste, täglich umgarnte und umworbene Unternehmer und Manager noch überraschen zu können.“ Wie mit einem Blick hinter die Kulissen international bekannter  Unternehmen wie beispielsweise Google, Apple und Pixar.

Eine der letzten Reisen 2006 ging nach Monaco und stand im Zeichen von Genuss und Wellness. Und wo lässt es sich in Monaco besser relaxen, als in den einmaligen „Les Thermes Marins“? Als Spa No. 1 in Europa sind die Thermen nur schwer zu überbieten. Den Gästen wird mit einer Vielzahl unterschiedlicher Behandlungen und Anwendungen das geschenkt, was sie im täglichen Stress verloren zu haben scheinen: Sich selbst. Auch im November konnte man Zeit auf der riesigen Sonnenterrasse der Therme verbringen; denn das Jahr hat in Monaco bekanntlich knapp 300 Sonnentage. Der Blick ist atemberaubend, nicht nur wegen der ankernden Luxusyachten.

Den besonderen Charakter und Reiz der Managertours machen wohl die ausgefallene Kombination aus Business und internationalem Lifestyle aus. Persönliches zählt, Geschäftliches ergibt sich. Einfach mal ausprobieren.

Web: managertours.com



Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

modelvita.com verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Mehr lesen...

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close