Gratis Spiele für Android: Diese sind nun angesagt

Android ist neben iOS eines der besonders häufig benutzten mobilen Betriebssysteme. Mittlerweile wird Android von Millionen Deutschen benutzt. Es gibt eine ganze Reihe Apps und Spiele, mit denen sich Nutzer einfach die Zeit vertreiben. Wer Lust hat, greift in Internet Spielbanken einfach als Casino Bonus 300 Free Spins ab und kann damit ein paar Runden entspannt zocken. Mobiles Gaming beschränkt sich nicht nur auf Roulette und Co. Inzwischen gibt es fast alles an Android-Spielen, die Gamer auch vom Desktop PC kennen. Welche Games sind aktuell besonders angesagt?

PUBG: Mobiler Ableger des Battle-Royal-Genre

Wer Online Shooter am PC kennt, hat mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch schon von PUBG gehört. Die Abkürzung steht für PlayerUnknown’s Battlegrounds. Dahinter verbirgt sich das Urgestein der Battle Royal Spiele. Viele bekannte Shooter eifern der simplen genialen Idee nach. Auf einer Karte werden Spieler gespawnt, die zufällig in verschiedenen Ecken einer Karte landen.

Was PUBG so besonders macht: Es geht nicht um Aspekte wie Crafting oder einen hochgezüchteten Skilltree. Jeder Spieler startet ohne Equipment, muss Loot einsammeln – und sich dabei einerseits gegen andere Spieler und die immer kleiner werdende App zur Wehr setzen. Anfangs ausschließlich auf dem PC spielbar, gibt es PUBG inzwischen auch als mobile App. Das Gameplay ist hier deutlich einfacher und an die spezielle Fingergestensteuerung angepasst. Als Actionspiel App ist PUBG Mobile immer noch unter den Spitzenreitern unterwegs.

Mobiles Spielen unterwegs ist ein äusserst beliebter Zeitvertreib
Mobiles Spielen unterwegs ist ein äusserst beliebter Zeitvertreib / (c) pixabay.com

Pokémon Go: Ein Spiele-Dauerbrenner

Niantic mit Pokémon Go einen absoluten Top Hit gelandet. Das Besondere an der App ist ein Konzept, welches inzwischen verschiedene Entwickler und Publisher mit mehr oder weniger Erfolg zu kopieren versuchen. Dabei ist die Idee hinter Pokémon Go eigentlich sehr simpel. Die App greift auf Standortdaten mobiler Endgeräte zu. Mithilfe einer Karte kann der Spieler durch die reale Welt navigieren. Das Ziel: Pokémon einfangen. Diese werden anschließend der eigenen Sammlung zugefügt.

Mit den Pokémon lassen sich im Spiel Arenen – hier taucht der Mehrspielergedanke auf – verteidigen oder erobern. Inzwischen ist die Spiele App auch in der Lage, die Kamera zu benutzen und auf diese Weise Augmented Reality in das Gaming einzuführen. 2016 veröffentlicht, erreichte das Spiel einen Hype, der allein im ersten Monat zu 130 Millionen Downloads führte. Bei den Abenteuer-Spielen ist Pokémon Go immer noch unter den Top 3 der aktuell beliebtesten Spiele.

Slotomania: Virtuelles Casino fürs Handy

Slotomania bringt im Namen eigentlich schon alles auf den Punkt. Es geht um das maximale Spielvergnügen an virtuellen Spielautomaten. Die Entwickler bauen in das Spiel ganz unterschiedliche Games ein. Nutzer erleben spannende Abenteuer oder können einfach ein paar Runden mit klassischen Früchteslots drehen.

Die App kann einfach aus dem Play Store heruntergeladen werden. Als Einsatz werden virtuelle Coins benutzt. Eine Tatsache, die Vorteile hat. Erstens kann wirklich jeder die Slots einfach gratis spielen. Auf der anderen Seite ist das Gaming eine sehr gute Fingerübung für den Fall, dass es doch einmal in Online Spielotheken geht.

Real Racing 3 – ultimativer Rennsport

Sim Racing erlebt seit einigen Jahren am PC einen absoluten Boom. Spiele wie die Codemasters-F1-Reihe oder Assetto Corsa Competizione ziehen täglich tausende Spieler in die verschiedenen Racing Ligen. Einige Plattformen sind inzwischen so bekannt, dass selbst Rennprofis, die sonst echte Boliden steuern, in ihrer Freizeit virtuell aufs Gas gehen.

Im Fahrwasser dieser Welle haben sich Spiele wie Real Racing 3 zu echten Highlights entwickelt. Das Spiel von EA ist grafisch für ein mobile Game beeindruckend. Zu dessen Highlights gehört auch ein riesiger Fuhrpark. Wer in die App eintaucht, kann berühmte Strecken wie Silverstone oder Brands Hatch und Laguna Seca fahren. Die Steuerung ist so angelegt, dass sich Tablet und Handy wie ein reales Lenkrad benutzen lassen.

The Witcher Monster Slayer

Die auf der Buchreihe des polnischen Schriftstellers Andrzej Sapkowski basierenden Spiele und die Serie sind ein absoluter Top Hit unter Fantasy Fans. Kein Wunder, dass gerade der letzte Ableger der PC Spiele Trilogie auch finanziell für die Entwickler ein extremer Erfolg gewesen ist.

Inzwischen gibt es The Witcher auch fürs Smartphone. Nicht als Gwent – dem berühmten Kartenspiel – sondern als The Witcher Monster Slayer. Die grundlegende Spielmechanik dahinter lässt parallelen zu Pokémon Go erkennen. Die Entwickler verknüpfen hier allerdings Elemente aus den Rollenspielen und Augmented Reality. Nutzer können ihren Charakter über den Skilltree verbessern und tragen Kämpfe als Hexer gegen Monster basierend auf der integrierten Kamera in ihrer aktuellen Umgebung aus.

Fazit: Mit Handy und Tablet darf gespielt werden

Heute sind auf sehr vielen Handys nicht nur Messenger und Internet Browser zu finden. Aus Smartphones sind inzwischen auch Spielekonsolen geworden. Wer unterwegs Lust auf ein paar Runden in einem Supersportwagen hat, kann das Handy aus der Tasche ziehen und wird im nächsten Moment zum Hexer aus der bekannten Geralt-Saga. Mittlerweile lässt sich eine ganze Reihe Top Games herunterladen, die extrem viel Spaß machen.

Foto / Quelle: Redaktion