REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Slowenisches Istrien: Schnitzeljagd an der Adria

Stadtbesichtigung mal anders: Die Destination Portorož und Piran an der slowenischen Adriaküste lädt ihre Besucher zur Schnitzeljagd. Eine erste Route durch das historische Piran ist gesetzt, weitere Wege mit Stationen in Portorož und dem grünen Hinterland sind für die Zukunft angedacht.

Die Touristeninformationen beider Orte halten ab sofort Fragebögen in deutscher Sprache für die Gäste bereit. Abseits der gängigen Touristenpfade werden Besucher damit zu versteckten Ecken geführt und erfahren dabei viel Wissenswertes, das nicht unbedingt im Reiseführer steht. In Pirans malerischer Altstadt warten vorerst acht Stationen auf neugierige Gäste.

Darunter der prächtige Leuchtturm, das Franziskanerkloster und die historische Stadtmauer. Bei einer Frage müssen Teilnehmer die grandiose Architektur etwas näher unter die Lupe nehmen, bei einer anderen hilft eine Landkarte oder „um die Ecke denken“. Für jeden richtig ausgefüllten Fragebogen winkt ein Preis von einem der zahlreichen Partner in der Region.

Im Jahr 2015 Piran und Portorož entdecken und tolle Preise gewinnen
Im Jahr 2015 Piran und Portorož entdecken und tolle Preise gewinnen

Nur das Losglück entscheidet über Art des Gewinns. Neben dem freien Eintritt ins Tartini-Haus oder in den Glockenturm von St. Georg locken zahlreiche Ermäßigungen, kostenfreie Leckereien wie Gebäck, Eis und Kaffeespezialitäten oder Päckchen mit delikatem Meersalz aus nahen Salzfeldern von Sečovlje.

Eine Schnitzeljagd lohnt sich daher besonders während der ersten Tage am Urlaubsort, kann man sich den Rest des Aufenthaltes doch buchstäblich versüßen oder gleich ein perfektes Souvenir gewinnen. Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geldbeutel und weitere Informationen rund um die Region und die Schnitzeljagd finden sich unter www.portoroz.si/de.

Wer sich mit dem Schnitzeljagd-Fragebogen auf die Spur der Geschichte begibt und alles richtig beantwortet darf sich auf tolle Preise freuen. Mit ein wenig Glück winken der Gutschein für ein Schokomousse, ein Eis im Cacao Café in Portorož oder ein Stück Kuchen im Café Central des Grand Hotel Portorož.

Auch der freie Eintritt in das Thermal- und Wellnesszentrum der LifeClass Hotels befindet sich unter den Gewinnen. Das Hotel Bernadin steuert ein Mittagessen für zwei Personen im Restaurant Barka bei. Lohnende Rabatte geben beispielsweise das Seefahrtsmuseum „Sergej Mašera“ auf den Eintritt oder das Hotel Piran auf die Leihgebühr für Fahrräder.

Das malerische Hafenstädtchen Piran liegt rund 30 Kilometer südlich von Triest auf einer Landzunge direkt an der slowenischen Adriaküste. Schmale, verwinkelte Gassen, belebte Plätze, Kunstdenkmäler und dicht aneinandergereihte Häuser spiegeln die venezianische Vergangenheit in der Geburtsstadt des Komponisten Giuseppe Tartini wider. Das nur drei Kilometer entfernte Portorož ist bereits seit dem 13. Jahrhundert als Bade- und Kurort bekannt. Heute bieten verschiedene Hotels und Spas ein umfangreiches Gesundheits- und Wellnessangebot.

Der große Yachthafen macht Portorož zur perfekten Segeldestination, der nahegelegene Flugplatz in Sečovlje und die Casinos verleihen dem Ort kosmopolitisches Flair. Neben der feinen Kulinarik sprechen das mediterrane Klima, zahlreiche Veranstaltungen, das grüne Hinterland und eine hervorragende Verkehrsanbindung für einen Ausflug nach Portorož und Piran.

Mit einer großen Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten vom Campingplatz über Pensionen und Ferien-Apartments bis hin zu Wellnesshotels und dem Fünf-Sterne-Superior-Hotel Kempinski Palace Portorož bietet die Region etwas für jeden Geschmack.

Foto / Quelle: www.my-tomy.de

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen