Die Lena-Euphorie erreicht Europa

Gute Siegchancen für Lena Meyer-Landrut beim Eurovision Song Contest

Sie könnte nach Deutschland auch Europa erobern: Die 18jährige Abiturientin Lena Meyer-Landrut, die Deutschland am 29. Mai 2010 beim Eurovision Song Contest in Oslo vertritt, begeistert zunehmend auch die Betfair-Community. Mit einer Quote von 5,05 liegt Lena inzwischen sogar knapp vor der 17jährigen Safura aus Aserbaidschan (5,1) auf Platz 1 und hat damit gute Chancen, die deutsche ESC-Bilanz deutlich zu verbessern.

In Deutschland legte die Hannoveranerin bisher einen beispiellosen Siegeszug hin: Ende März kam sie mit gleich drei Titeln in die Top 5 der deutschen Single-Charts, aktuell liegt ihr Song für Oslo „Satellite“ auf Platz 1 der Single- und Download-Charts. Lena hatte sich in Raabs Casting-Show „Unser Star für Oslo“ an die Spitze gesungen und die Zuschauer begeistert. Die Sendung lief als Kooperation von ARD und Pro7 – ein Experiment, das voll aufzugehen scheint.

In der norwegischen Hauptstadt tritt Lena gegen Vertreter aus 24 weiteren Nationen an. Neben Aserbaidschan und Deutschland zählt auch Israel mit Sänger Harel Skaat (9,9) zu den Favoriten, Gastgeber Norwegen (23,0) liegt momentan auf dem siebten Platz. Mit einem Sieg würde Lena in die Fußstapfen der ESC-Gewinnerin Nicole treten; die damals 17jährige Schlagersängerin hatte Deutschland 1982 zum bisher einzigen Erfolg beim internationalen Musikwettbewerb geführt. Zumindest das ausgegebene Ziel einer Top Ten-Platzierung für Deutschland (Quote für Top 10: 1,32) scheint nach Meinung der Betfair-User so gut wie sicher. Zuletzt konnten deutsche Vertreter beim ESC hingegen kaum glänzen: 2009 landete die Band Alex Swings Oscar Sings! nur auf dem 20. Platz, 2008 belegten die No Angels gar zusammen mit Polen und Großbritannien den letzten Rang.

*Stand der Quoten: 14.04.2010, 09:30 Uhr

Über Betfair

Betfair mit Sitz in London ist der größte Online-Wettanbieter weltweit. Auf der Sportwettbörse www.betfair.com können Sportbegeisterte aus der ganzen Welt direkt miteinander wetten und dabei die Quoten selbst vereinbaren. Mit diesem Wetten 2.0-Prinzip entwickelte sich Betfair seit der Unternehmensgründung im Juni 2000 zur mit Abstand größten Wettbörse weltweit. Derzeit sind über zwei Millionen Menschen aus 140 Ländern auf der Seite registriert. Betfair besitzt Lizenzen in den streng regulierten Märkten Großbritannien, Italien, Österreich, Malta und Australien. Das Angebot an Sportwetten bei Betfair wird ergänzt durch Online-Poker sowie weitere Onlinespiele. Betfair beschäftigt über 1.350 Mitarbeiter.

Web: Betfair-Presse

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen