Monaco oder die französische Lebensart

Wenn wir heute aus dem Fenster blicken, schaut es zwar gerade nicht so gut aus, aber der Sommer hält so langsam Einzug in Deutschland. Auch die großen Ferien kommen immer näher. Viele haben bereits ihre Koffer gepackt und freuen sich auf Abflug oder Abfahrt gen Süden.

Auch bei meiner Freundin und mir geht es bald los. Wir wollen wieder nach Frankreich. Haben bereits im Winter bei Bekannten eine günstige Ferienwohnung in der Nähe von St. Maxime gebucht. Sagt ihnen nichts? Ok, muss man nicht kennen. Aber der Ort befindet sich bei St. Tropez. Das kennt jeder! Den absoluten Hotspot für Sommerurlaub am Mittelmeer für die Reichen und Schönen!

Die feine französische Art
Die feine französische Lebensart

Das sind fast 10 Tage Savoir Vivre vom feinsten für uns. Meine Freundin liebt den französichen Rotwein.

Und wenn er gut gekühlt ist, bin auch ich, der sonst viel lieber ein frisches Pils geniesst, gerne mit dabei.

Wir fahren ja schliesslich nicht zum Biertrinken nach Frankreich, sagte mein Süsse damals ganz vorwurfsvoll. Recht hat sie.

Wir verpflegen uns selber. Kaufen dort gut ein, gerne mal Hummer und Crevettes. Oder frischen Fisch, am liebsten Doraden, auf dem Markt. Dazu Baguettes und vielerlei Käsesorten in rauhen Mengen. Dann richten wir Käse-Obst-Platten her und schlürfen draussen auf der Terrasse den guten Merlot.

Letztes Jahr sind wir über Monaco gefahren. Genauer gesagt, haben wir in Sanremo noch in Italien übernachtet. Eine Übernachtung in Monaco wäre uns denn doch zu viel für unsere Urlaubskasse gewesen. Das Geld kann man sinnvoller investieren. Auf jeden Fall spannender. Da ich zu Hause auch gerne mal online spiele, vorzugsweise bei SpielAutomaten.info, natürlich nur mit moderaten Einsätzen, und auch schon so einiges gewonnen habe, sind wir noch in der berühmten Spielbank von Monaco gewesen.

Ob ich meine Herzdame dieses Jahr wieder zu dem kleinen Zwischenstop überrreden kann? Sie glauben ja nicht, wie genial das war. Gelernt hatte ich das nötige, um mich dort zurecht zu finden, bereits bei meinen Online-Einsätzen zu Hause vor dem Laptop. Und die Einsätze sind online auch viel kleiner.

Ich habe mich teilweise mit 100€ die halbe Nacht amüsiert und oft genug habe ich nachher mehr gehabt als vorher. Was wir dort im Casino gesehen haben, James Bond lässt grüßen, war absolut der Hammer. Genau wie wir uns das vorgestellt haben – und auch aus dem Fernsehen kennen. Die ganze Atmospähre. Wirklich edel, aufregend und beeindruckend. Das muss man echt mal live gesehen haben. Es lohnt sich, und nicht nur für Hobby-Zocker…

Foto: Image courtesy of posterize / FreeDigitalPhotos.net

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen