REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

High Roller: So haben sie sich im Casino zu benehmen

Jeder, der schon einmal den Fuß in ein Casino gesetzt hat, träumt davon, als High Roller zu enden. High Roller – das ist die Bezeichnung für diejenigen, die Geld haben wie Heu, und es somit auch nach Herzenslust in den Spielhallen dieser Welt ausstreuen können.

Doch große Freiheit bringt auch große Verantwortung mit sich und so müssen High Roller ein bestimmtes Image an den Tag legen, wenn sie in Casinos wirklich respektiert werden wollen.

Ja, auch für diese Klasse von Gutverdienern gibt es eine bestimmte Etiquette. Und so lange ein Spieler noch nicht so ein prall gefülltes Bankkonto hat wie sie, kann er ihnen zumindest im Benehmen nacheifern. Dieser Artikel gibt Anleitung, wie das funktionieren könnte.

Regel #1: gesehen werden
Wer aufschneiden will, muss Präsenz entwickeln. Deshalb bevorzugen High Roller auch landbasierte Casinos gegenüber Online Casinos, da sie hier direkt einen starken Auftritt hinlegen können. Doch auch Seiten wie Unibet, welche mit einer Live-Casino-Funktion ausgestattet sind, sind ihnen einen Besuch wert.

Hier können sie sich beispielsweise durch Ansagen im Chat oder besonders hohe Einsätze profilieren. Sichtbar bleibt aber auch in dieser Version meist nur der Dealer – denn viele andere Besucher der Online-Casinos schätzen ihre Anonymität.

Kleider machen Leute- win gewisser Stil muss sein
Kleider machen Leute- ein gewisser Stil muss sein   (c) pixabay

Regel #2: „dress to impress“
Ein High Roller betritt nicht in Lumpen gekleidet die Spielhalle – er hält den Grundsatz in Ehren, nach dem Glücksspielhäuser elegante Etablissements sind, und holt für einen Besuch deshalb einen Anzug aus dem Schrank. Natürlich gibt es auch High Roller*innen.

Sie kleiden sich in funkelnde Abendroben, um den Besuchern und dem Personal deutlich zu machen, mit wem sie es hier zu tun haben. Woher sollten die sonst wissen, wen sie ins Separée geleiten müssen, in dem die exklusivsten Runden gespielt werden? Und dann gibt es selbstverständlich diejenigen High Roller, deren Gesicht den Betreibern schon bekannt ist.

Sie fallen häufig dadurch auf, dass sie besonders unauffällig gekleidet sind: Jeans, Strickpulli oder Polohemd, schlichte Schuhe. Oft ist es nämlich auch ein Zeichen großen Reichtums, diesen nicht proletenhaft zur Schau zu stellen. Wie immer muss die goldene Mitte gefunden werden.

Regel #3: Konsum in Maßen
Drinks im Casino sind häufig überraschend günstig. Doch dahinter steckt ein strategischer Gedanke: Je mehr sich die Besucher durch den Alkohol beflügelt fühlen, desto riskanter werden ihre Manöver. Bei großem Glück endet das im großen Geld – im Zweifel endet es jedoch in hohen Verlusten, die das Haus genüsslich einstreicht, während es die Rechnung für die vier Campari-Soda serviert.

Ein echter High Roller weiß deshalb auch in diesem Punkt, sich zu benehmen. Ein bis zwei Drinks, um den Kragen zu lockern, sind völlig in Ordnung. Danach sollte er auf Tafelwasser oder grünen Tee umsteigen – denn mit diesen Getränken bleibt er bei der Sache.

Regel #4: Großzügigkeit beweisen
Eine Menge Leute arbeiten daran, einen Casinoabend vergnüglich zu gestalten. Gewinnt ein Player viele Chips, gehört es deshalb zum guten Ton, besonders hilfreichem Personal den einen oder anderen Chip zuzustecken. Das zahlt sich insbesondere aus, wenn auch zukünftige Besuche geplant sind.

Der Platzanweiser führt den Spieler dann vielleicht an den besten Tisch und der Barkeeper mixt ihm seinen Lieblingsdrink aufs Haus. High Roller sein kann ganz schön anstrengend sein – wer also lieber alle Allüren wieder ablegen möchte, wechselt einfach ins Online Casino zurück.

Fot0: (c) pixabay

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen