REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Optisch abräumen im Casino: Die besten Looks für Männer und Frauen

In der heutigen Zeit gibt es wenige Gelegenheiten, sich so richtig in Schale zu werfen. Schnell wirken ein Anzug oder ein Abendkleid overdressed, es sei denn, der Anlass ist ein Tanzball oder ein Besuch in der Oper. Doch vielen Menschen macht es ausgesprochen viel Freude, sich fein zu machen. Mit einem Besuch im Casino können sie sich selbst ein Event schaffen, bei dem ein gehobener Dresscode angemessen ist.

Selbstverständlich kommt das ganz auf das Etablissement an. Wer im Spiel Automaten Casino online Slots spielen will, braucht sich natürlich nicht extra herauszuputzen. Auch wer nur einen kurzen Abstecher in das örtliche Casino in Bahnhofsnähe macht, braucht nicht unbedingt die Fliege anzulegen. Doch viele Spielhallen vertreten auch noch den alten Glamour, der einst so typisch für sie war. Um hier zumindest in Sachen Mode den Jackpot zu knacken, beachten Besucher am besten die Tipps in diesem Artikel.

Es kann gar nicht elegant genug sein
Es kann gar nicht elegant genug sein

Von elegant bis prunkvoll
Wer im Casino schwarz trägt, macht zunächst einmal nichts falsch. Ein klassischer schwarzer Anzug oder sogar ein Frack, kombiniert mit einem tadellos weißen Hemd, sorgen bei Herren der Schöpfung für einen piekfeinen Auftritt. Je nachdem, wie gehoben die Location ist, kann das Ganze auch noch mit einem Zylinder und einem Gehstock abgerundet werden – ganz zu schweigen von der Zigarre, die Mann lässig aus dem Mundwinkel hängen lässt. Ladies können sich für ein schwarzes Kleid entscheiden, aber nicht das kleine Schwarze.

Ein bodenlanger Rock wirkt in diesem Fall weitaus eleganter. Nun sind diese Looks eher ein Understatement und im Casino müssen Besucher sich nicht davor fürchten, ordentlich auf den Putz zu hauen. Das Kleid kann deshalb auch mit Glitzerstoff versetzt oder über und über mit Pailletten versehen sein. Auch Bordüren aus Brillanten sind ansehnliche Details. In Sachen Schuhe gilt für beide Geschlechter: Sie sollten hochwertig und sauber sein. Nur dann können ihre Träger stolz über die casinotypischen Samtteppiche spazieren.

Casual Casinos: Der relaxte Look
Im Glücksspiel-Mekka Las Vegas strotzen die Casinos nur so vor funkelnden Lichtern, Kronleuchtern und aus dem Ei gepellten Bedienungen. Trotzdem wird vom Publikum nicht unbedingt erwartet, den gleichen Chic an den Tag zu legen. Schließlich öffnen hier die Casinos bereits vormittags ihre Türen – und sich so früh bereits in solch pompöse Garderobe zu zwängen, ist den Besuchern dann vielleicht doch etwas zu ungemütlich.

Zu früherer Stunde ist deshalb durchaus ein legerer Kleidungsstil in der Glücksspielhalle angesagt. Um auch hier keinen Faux-Pas zu begehen, müssen lediglich einige Grundsätze beachtet werden. Männer sollten selbst für den entspanntesten Casinobesuch keine Jogginghose anziehen. Chinohosen sind eine gute Alternative zur Jeans und statt eines Hemdes kann ein Polo-Shirt übergezogen werden. Die Schuhe sollten nach wie vor aus Leder sein – doch braunes Leder genügt völlig.

Frauen können sich entscheiden zwischen Midi- und Maxirock sowie weit geschnittenen, eleganten Beinkleidern. Das Oberteil sollte gut zu Rock oder Hose passen und nicht zu tief ausgeschnitten sein. Hochwertige Ohrringe runden den Look ab. Voilà – wer diese Hinweise befolgt, tritt weder zu früher noch zu später Stunde im Casino modisch daneben. Und vielleicht beschert einem das ein wenig zusätzliches Glück im Spiel.

Foto: Bild von stokpic auf Pixabay

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen