Online trainieren für den Kurzurlaub in Monaco

Dieses Jahr sind wir hier im Norden unserer schönen Republik ja ganz gut wegzukommen, in Sachen Winter. Es war tatsächlich eher ein Winterchen hier bei uns in Hamburg. Dem Kimawandel sei Dank.

Kaum Schnee zu sehen und auch die Temperaturen waren selten wirklich deutlich unter Null. Macht aber nichts, denn wir sind begeisterte Skifahrer und waren über Sylvester 8 Tage in Österreich zum Wintersporten.

Rodeln und Skifahren bis zum Umfallen. Und wer nicht auf der Piste hinschlug, den hat es spätestens bei der Apres-Ski Sause mit dem Corona-Virus erwischt. Ist ja auch heftig, den ganzen Tag in der Kälte rumtoben und dann am Abend odentlich ein Bier, ein paar Fläschen Schampus und Jagertee.

Das haut sowas von rein. Das mag kein Immunsystem! Und nun sind schon die grossen Ferien in Sicht. Diesmal geht es nach St. Maxime in Frankreich. Das ist in der Nähe von St. Tropez. Wir fahren wieder mit dem Auto.

Monaco vom Boot im Hafen aus betrachtet
Monaco vom Boot im Hafen aus betrachtet

In Südfrankreich hält der Frühling oft schon Anfang März Einzug. Mal sehen ob wir die Ski einpacken für einen kurzen Abstecher in die französischen Alpen. Was wir auf jeden fall einpacken ist der neue reiseführer von Monaco den ich extra besorgt habe.

Meine Freundin ist zwar die kompetente Ober-Googlerin aber ich bevorzuge, jedenfalls in diesem Fall, lieber ein nettes Büchlein aus Fleisch und Blut -ok, die Metapher passt nun gar nicht – also besser gesagt aus Papier und Druckerschwärze!

Ich habe noch einen Besuch in der coolen Spielbank von Monaco eingeplant. Muss das aber noch bei meiner Frau durchbringen. Wenn sie das nicht eh schon ahnt, dass ich dort hin möchte.

Sie weiß ja dass ich gerne online spiele, wie z. B. bei Netbet, und im Casino mein Glück – was ich auch noch oft genug habe – versuche. Daher bin zuversichtlich dass sie nichts sagen wird. Doch, sicher wird sie etwas sagen.

Sie wird mir Glück wünschen, was ich schon öfter hier bei casino.netbet.com hatte, und dass ich es nicht übertreiben soll. Aber ich bin sicher dass sie sich das nicht entgehen lassen wird. Ich bin sicher dass sie mit von der Partie ist. James Bond lässt grüssen.

Und in Monaco ist eh immer Promialarm. Das ist auf jeden Fall etwas für mein Herzblatt. Eventuell kann ich sie sogar überreden, dass wir dort eine Nacht bleiben. Mal googeln was die Zimmer dort so kosten.

Foto / Quelle:

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen