REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Alpha Industries Herbst/Winter-Kollektion 2011/2012

Logo: Alpha Industries
Logo: Alpha Industries

Alpha Industries setzt in der Herbst/ Winter-Kollektion 2011/2012 seinen Fokus verstärkt auf Retro und Vintage. So erinnern einige Jackenmodelle stark an den fliegerischen Ursprung des Unternehmens. Über 100 Teile umfasst die neue Alpha Industries Kollektion insgesamt.

Dabei unterteilen sich die Jackenmodelle wieder in die fünf Hauptthemen Field, Flight, Utility, Cold Weather und Leather. Die drei verschiedenen Passformen (Core-, Standard- oder Vintage-Fit) werden in der kommenden Herbst/ Winter-Saison ebenfalls fortgesetzt.

Auch für die ganz Kleinen bietet Alpha Industries wieder etwas Neues: Um fünf neue Modelle wird die erfolgreiche Kids-Kollektion erweitert. Auf der Bread & Butter in Berlin im Januar 2011 wird die Herbst/Winter-Kollektion 2011/2012 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Preislich liegen die Jacken zwischen 99,– und 299,– Euro.

Die Herbst/Winter-Kollektion 2011/2012 überzeugt getreu dem Alpha Industries Leitbild „Tried, tested, proven“ mit robuster Qualität, hochwertiger Verarbeitung und einer einzigartigen Passform. Neben den dominierenden Materialien wie beispielsweise Flight Nylon, Two-Tone Nylon, Oxford-Nylon oder Nyco-Satin finden sich auch bewährte Materialien wie Cotton-Twill oder Leder wieder. Alle, die es gerne warm mögen, können sich bei der Cold Weather Jacket N-3B VF und der Explorer weiterhin zwischen Kunstpelz und Echtfell entscheiden.

Trendlook Parka

Der Parka ist seit Jahrzehnten Kultkleidungsstück. Für Alpha Industries gehört der Jackenklassiker zu den modischen Must-Haves der Herbst/Winter-Saison 2011/2012. Dabei muss der Parka nicht immer grün sein, auch in den Farben Beige, Schwarz oder in der neuen Trendfarbe Deep Maroon kann man(n) oder Frau eine gute Figur machen.

Dank zusätzlichem Innenfutter halten auch die klassischen Feldjacken wie die M-65 an kalten Tagen schön warm. Ebenfalls winterfest ist das neue, gefütterte Parkamodell N-3B VF mit stylishen Patches. Im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem N-3B, begeistert das Vintagemodell mit einem schmaleren Schnitt und – wie in seiner ursprünglichsten Variante – mit einem orangefarbenen Innenfutter.

Die Cold Weather Jackets überzeugen generell mit der Fake-Fur gefütterten und mit Kunstpelz besetzten Kapuze, die man dank einem mittig eingesetzten Reißverschluss bei einigen Modellen sogar praktisch teilen und zum Kragen umfunktionieren kann.

Jacken, Jacken, Jacken …

Passend zum Winter gibt es von Alpha Industries wieder viele warme Jackenvariationen. Dabei greifen die neuen Modelle Stilelemente aus der amerikanischen Fliegerhistorie auf. Die ersten Alpha Industries Fliegerjacken für die Air Force waren immer mit einheitlichen Reißverschlüssen, meist nicht Ton in Ton mit der Jacke, ausgestattet.

Für diesen Retro-Look setzt Alpha Industries bei den neuen Herbst/Winter-Modellen ganz bewusst Vintage-Reißverschlüsse ein. In Anlehnung an das legendäre Air Refueling Team der Air Force, das bereits in den 70er-Jahren für die waghalsige Betankung von Langstreckenflugzeugen während des Flugs verantwortlich war, werden vier Flight-Jacket-Modelle der neuen Kollektion mit dem Rückenaufdruck „ART“ – für Alpha Refueling Team – sowie mit einem kleineren ART-Logo über dem Bund verziert.

Ein wahrer Eyecatcher ist die Flight Jacket „Double Trouble“ mit vollflächigem Farbdruck auf dem Rücken. Vorbilder sind Nose-Art-Motive, mit denen Soldaten früher ihre Flugzeugspitzen oder Jacken bemalten und so individualisierten. Zum Retro-Thema passt auch die neue Vintage-Variante des Klassikers MA-1. Sie erinnert mit bewusst anders- farbigen Einsätzen in den Ärmeln an vergangene Zeiten, in denen US-Soldaten ihre Jacken im Notfall selbst mit Stoffresten „flicken“ mussten.

Zudem erhält die neue MA-1 Airman authentische Reißverschlüsse und das klassische India- Orange-Sign-Innenfutter. Die Jacke wird in den Farbvarianten Grün/Orange, Replica Grey/Replica Blue sowie in Black/Replica Grey erhältlich sein. Ein nicht nur bei „Schraubern“ sehr beliebtes Modell ist die „Mechanic“. Die Jacke im Workerstyle wurde jetzt mit weichem Teddyfutter winterfest gemacht.

Und es geht noch mehr …

Neben der großen Auswahl an beliebten und neuen Jackenmodellen bietet Alpha Industries in der kommenden Saison natürlich auch weitere Warengruppen an. Die Vollkollektion umfasst Herrenjacken, Schuhe, T-Shirts, Sweats, Shirts, Pants, Longsleeves, Underwear, Accessories sowie Kids und Women Jackets. Die Herbst/Winter-Kollektion 2011/2012 von Alpha Industries lässt also nicht nur die Herzen echter Männer höher schlagen, sondern auch die von modebewussten Frauen und kleinen Trendsettern.

Über Alpha Industries

Gegründet im Jahr 1959, tief im Süden der USA, in der Kleinstadt Knoxville, Tennessee, entwarf Alpha Industries zunächst Jacken für die Piloten der US-Airforce. Bis heute ist das Unternehmen der größte Zulieferer für Flieger- jacken der US-Luftwaffe.

Das Material aus speziellem Nylon zeichnet sich durch eine sehr glatte Oberfläche und einen geringen Materialwiderstand aus. Dies ermöglicht dem Piloten einen leichten und schnellen Einstieg ins Cockpit und im Notfall den schnellen Ausstieg über den Schleudersitz. Die einzigartige Passform entsteht durch ein kompliziertes Verfahren, bei dem die für Alpha Industries typische Raffung der Nähte entsteht.

Anfang der 80er-Jahre entdeckten auch Hollywood-Stars die klassischen Pilotenjacken. Der Look verbreitete sich schnell und die Jacken wurden zu begehrten Must-Haves für Fashion-Liebhaber weltweit. Bis heute werden Alpha Industries Jacken bei der US-Airforce und der US-Navy eingesetzt.

1993 wurde die Alpha Industries GmbH & Co. KG von Rainer Knapp und Norbert Schneider in Neu-Isenburg gegründet. Die verschiedenen Kollektionen sind seit 2010 europaweit in mehr als 800 Stores, von Young Fashion bis Military, erhältlich, so unter anderem in Deutschland bei Breuninger, Anson’s Herrenhaus, Theo Wormland, Streetpoint, Engelhorn, Garhammer und in Shops der Görgens-Gruppe. Weitere Informationen über Alpha Industries sind abrufbar unter: www.alphaindustries.de.

Foto: Hubertus Junge / Web: www.alphaindustries.de

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen