REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Entspannt durch die trüben Tage

Pflege mit Florena

Extrem kalt und sonnenscheinarm ist dieser Winter – nicht nur gefühlt, sondern auch nach den aktuellen Zahlen des Deutschen Wetterdienstes. Für viele enttäuschend kommt die Prognose hinzu: Der Frühling ist noch in weiter Ferne und auch nicht ansatzweise erkennbar. Klar, dass da der Winterblues ein leichtes Spiel hat.

Auch die Haut sehnt sich nach Erholung. Klirrende Kälte im Wechsel mit extrem trockener Heizungsluft bedeutet auf Dauer eine enorme Belastung für sie. Spezielle Pflegeprodukte mit den besten Inhaltsstoffen aus der Natur helfen der Haut, sich selbst zu schützen und sorgen für Entspannung. So meistert man auch die letzte Etappe des Winters und kommt mit Leichtigkeit durch die trüben Tage. Voller neuer Energie kann dann der Frühling kommen.

Natürlich frisch in den Tag
Wenn der Wecker klingelt, ohne dass draußen schon die Sonne lockt, fällt das Aufstehen doppelt schwer. Hier gilt, Licht an! Lässt die Sonne auf sich warten, wird sie ins Haus geholt. Eine helle Atmosphäre und strahlende Farben machen munter, eine frische Blume am Badspiegel bringt gute Laune. Mit einer Dusche kommt schließlich auch der Kreislauf in Gang. Doch danach gut eincremen!

Die glättende Körper Lotion mit Sheabutter und Arganöl ist eine leichte Öl-in-Wasser-Rezeptur, intensiv pflegend, aber dennoch gut einziehend und daher auch morgens vor dem Anziehen unkompliziert zu verwenden. Sie gleicht mögliche Störungen der Lipidbarriere nach dem Duschen aus, reduziert selbst starke Spannungsgefühle augenblicklich und hilft der Haut in kurzer Zeit zurück zu einem intakten Eigenschutz.

Bildergalerie (anklicken zum Vergrößern):


Speziell für das Gesicht bietet die dazu passende Tagescreme als Make-up-Grundlage die Basis für einen gelungenen Start in den Tag. Ebenfalls mit Sheabutter und Arganöl beruhigt sie empfindliche, gereizte und sehr trockene Haut bereits nach der ersten Anwendung, spendet lang anhaltend intensive Feuchtigkeit und schützt die Haut spürbar vor weiterem Austrocknen. Mit UVA-/UVB- Schutzsystem und Vitamin E beugt sie außerdem vorzeitiger lichtbedingter Hautalterung vor.

Raus in die Natur – rein ins Vergnügen
Grauer Himmel und niedrige Temperaturen ohne Ende. Bewegung an der frischen Luft kommt jetzt oft zu kurz, wird jedoch mehrfach belohnt. Ein Spaziergang im Park erhöht die Sauerstoffzufuhr und bringt den Stoffwechsel in Schwung. Die Blutzirkulation im Körper wird angeregt – davon profitiert auch die Haut. Tageslicht setzt das „Glückshormon“ Serotonin frei und hebt die Stimmung.

Auch wenn sie meist noch in Handschuhen stecken … beim Spaziergang nicht die Hände vergessen. Das Florena Hand-Konzentrat zum Beispiel ist sehr intensiv und reich an den effektiven Feuchtigkeits- und Pflegewirkstoffen von Sheabutter und Arganöl. Es glättet, pflegt und beruhigt selbst von Kälte und Trockenheit gereizte Haut und zieht gut ein. Warum das Hände-Eincremen nicht gleich mit einer kleinen Handmassage verbinden?

Mit ein wenig Fingerspitzengefühl wird so der Lymphfluss stimuliert. Eventuell vorhandene Energie-„Blockaden“ werden gelöst und neue Vitalität durchflutet den ganzen Körper.

Gesunder Schlaf als natürlicher Energiebrunnen
Kann man an der frischen Luft die ersten Sonnenstrahlen erhaschen, bringt das auch die Melatoninproduktion ins Gleichgewicht. Tagesmüdigkeit verschwindet und nachts verschafft uns das Hormon einen tieferen, erholsameren Schlaf. Doch vor dem zu Bett gehen, darf die Hautpflege nicht fehlen. Die intensive Nachtcreme der Pflegeserie enthält mehr Sheabutter als die Tagespflege.

Mit dem zusätzlichen Vitamin-B5-Derivat Panthenol unterstützt sie außerdem die Bildung von Hautzellen und damit den nächtlichen Regenerationsprozess der Haut. Mit ein paar Minuten Zeit kann die abendliche Pflege auch zu einem regelmäßigen, persönlichen Verwöhnprogramm und Ritual werden. Das bringt neben der Haut auch die Seele ins Gleichgewicht. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Fußmassage? Hier eignet sich die Florena Körperbutter mit Sheabutter und Arganöl auf Basis einer gut einziehenden Öl-in-Wasser-Rezeptur.

Besonders extrem beanspruchte Hautpartien wie Fersen aber auch Knie und Ellenbogen werden dank dem hohen Anteil an Sheabutter und den darin natürlich enthaltenen Phytosterolen sowie des hautberuhigenden und wundheilenden Wirkstoffs Allantoin noch intensiver gepflegt. Allantoin fördert die Zellregeneration, stärkt die Widerstandsfähigkeit und macht raue Haut wieder glatt und geschmeidig.

Fotos: Beiersdorf / Web: florena.de

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen