REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Warm und stylisch sollen Winterjacken sein

Die meisten unserer freundlichen arbeitsamen Mitbürger freuen sich üblicherweise sehr auf das Wochenende. Zeit für die Familie, für Freunde und für Hobbies. Oder einfach mal ein gutes Buch schnappen und relaxen auf der Couch. Ohne Zeitdruck oder Verpflichtungen. Viele haben Dinge in der Wohnung oder am Haus erledigen. Grosseinkauf für die kommende Woche ist auch gerne am Samstag morgens angesagt. Einmal unterstellt, dass sie nicht zu den bemitleidenswerten gestressten Kreaturen gehören, die im Einzelhandel tätig sind und sich den ganzen lieben langen Tag mit den wilden kauflustigen Geschenkejägern herum schlagen müssen.

Im Einzelhandel sind wir beide zwar nicht tätig, aber meine Freude auf die beiden freien Tage hält sich gerade stark in Grenzen. Ich bin nämlich von meiner kleinen süssen Chefin als Handwerker gebucht. Drei Regale und neue Lampen anbohren, dübeln und schrauben etc. Das ist an sich nicht so schlimm. Ist halt Männersache. Obwohl meine liebe Kirsten so einiges an verborgenen Talenten auf zu weisen hat. Im Grunde aber doch noch eindeutig Arbeit für das starke Geschlecht.

Sowas hat ja heutzutage echt seltenheitswert. Ich kann derartige Dinge auch ganz gut. Nicht dass ich übermäßig Spass daran hätte. Nein, weit gefehlt. Aber so klare und abstrakte Tätigkeiten wie Streichen oder Heimwerken hinterlässt bei mir so ein subtiles Gefühl von angenehmer innerer Zufriedenheit. Man sieht das Ergebnis seines Einsatzes sofort: Was geschafft wurde. Und man weiß gleich, ob es gut ist oder nicht. Wenn es dann noch Lob aus weiblichem Munde gibt, ist alles fein.

Zeit für warme Wintersachen
Coole Winterjacken – natürlich mit Pelzimitat

Allerdings kommen die Regale & Co diesmal leider nicht ins Hause geflogen. Naja, meist ist eher der freundliche Bursche von DHL, der schleppen darf. Aber dieses Mal ist selber kaufen angesagt.

Und dann auch noch bei Ikea. Ein Besuch bei den schwedischen Möbelpfuschern ist am WE der blanke Horror. Glatter Selbstmord. Wahnsinn, was dort los ist. Lemminge sind dagegen vernünftig im Handeln und rar in ihrer Anzahl.  Auf dieses Theater habe ich jetzt am WE gar keine Lust.

Die rettende Idee kam mir eben. Ich hörte bereits vor einigen Wochen etwas von „Wir müssen noch Shoppen gehen“. Meine Hübsche ist modisch immer up to date. Finde ich klasse, keine Frage.

Sie ließ etwas von neuen Wintersachen und dicken Wollsocken verlauten. Insbesondere eine neue Jacke für den Winter soll ran. Eine gute neue Winterjacke könnte ich nämlich auch noch gut gebrauchen. Sagt sie. Und sie weiß Bescheid.

Durch die momentan noch sehr moderaten  kühlen Temperaturen bei uns im Norden sind wir in den letzten Wochen noch ganz gut mit unseren etwas dickeren Übergangsjacken klar gekommen.

Aber für kommende Woche ist wieder ein weiteres Absinken der Grade mit Nachtfrost & Co angesagt. Ich denke das ist die Lösung. Wenn ich erkläre, dass ich ganz heiss auf eine paar schöne neue Winterjacken bin, wird sie sich kaum sperren. Sie eine und ich eine. Hört sich doch gut an. Ich bin ganz begeistert von meiner Idee. Wenn ich Glück habe, kann ich die nervige Ikea-Expedition bis auf den Januar aufschieben. Dann ist dort wesentlich weniger los, als in den Tagen vor dem Heiligen Abend.

Foto: Image courtesy of  photostock at FreeDigitalPhotos.net

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen