Der Megatrend DIY boomt noch immer – 3 coole Ideen fürs Selbermachen

Mit dem neuen Jahr beginnen für viele Menschen die guten Vorsätze: Ausmisten, aufräumen, weniger kaufen, mehr selber machen. Die langen Winterabende nach dem Jahreswechsel bieten viele Möglichkeiten, sich der guten, alten Handarbeit zu widmen.

„Do it yourself“ (kurz: DIY) boomt – Selbermachen lautet die Devise. Neben einer zündenden Idee sind hochwertige Materialien und einwandfreies Werkzeug unerlässlich. Mit den Tipps von Ballistol kann jeder zum DIY-Profi werden.

Nachhaltig: Kleidung mit der Nähmaschine nähen

Über 37 Millionen (!) Einträge spuckt Google bei der Suche nach „selber nähen“ aus. Die großen Bekleidungsketten stehen zunehmend in der Kritik, der Trend entwickelt sich zunehmend von „Fast Fashion“ zu „Slow Fashion“.

Also nehmen immer mehr Männer und Frauen den Stoff selbst in die Hand und nähen ihre eigenen Hosen, Pullover, Röcke oder Babystrampler – Anleitungen dazu gibt es im Internet massenhaft. Die meisten greifen dabei auf ein essenzielles Hilfsmittel zurück: Die gute alte Nähmaschine!

Egal ob altes Modell von Oma oder ein neues: Auf die richtige Pflege der Einzelteile kommt es an. Zunächst sollten alte Faden- und Stoffreste regelmäßig mit einer kleinen Bürste entfernt werden. Nicht alle Nähmaschinen müssen geölt werden, aber gerade bei älteren Modellen sollten die Stellen, an denen Metallteile aufeinandertreffen.

DIY boomt - Selbermachen lautet die Devise
DIY boomt – Selbermachen lautet die Devise

Z. B. mit Ballistol Universalöl behandelt werden. Die entsprechenden Teile (etwa Greiferlaufbahn oder Nadelstange) einsprühen, wenn möglich bewegen und gegebenenfalls überschüssiges Öl mit einem weichen Lappen abnehmen. Vorsicht: Es reichen wirklich ein paar wenige Tropfen.

Für schwer zugängliche Stellen eignet sich der VarioFlex Sprühkopf von Ballistol. Dieses Modell des Universalöls vereint alle Funktionen in Einem: Muss eine größere Fläche besprüht werden, ist der flexible Sprühschlauch herunterzuklappen und der bekannte, feine Sprühnebel lässt sich anwenden.

Für versteckte Stellen mit feiner Dosierung einfach den VarioFlex beliebig verbiegen und einstellen. Zudem ist der flexible Sprühkopf besonders nachhaltig: Er lässt sich auf allen Ballistol-Spraydosen verwenden!

Extra-Tipp: Nach dem Ölen erstmal einen Reststoff „benähen“, um eventuelle Ölreste auf dem Faden zu beseitigen.

Persönlich und individuell: Schmuck selbst gemacht

Ob als persönliche Geschenkidee oder aus Lust am filigranen Basteln: Beim Schmuck sind keine kreativen Grenzen gesetzt. Im Fach- oder Bastelhandel gibt es unzählige Perlen, Verschlüsse, Kugeln und was man sonst noch alles braucht, um individuelle Ohrringe, Ketten oder Armbänder herzustellen. Inspiration finden viele Hobby-Juweliere bei Pinterest, der beliebten Foto-Plattform.

Spezielle Zangen und Scheren helfen dabei, die einzelnen Teile aufzufädeln und z. B. Verschlüsse oder Anhänger in die richtige Form zu biegen. Die Werkzeuge lassen sich mit einigen Spritzern Ballistol Universalöl wieder beweglich machen, auch Messing und Silber lassen sich hervorragend mit dem Öl putzen.

Homemade Kosmetik

Es muss nicht immer das teure Peeling aus der Drogerie sein. Beanspruchte, raue Winterhände werden wieder schön geschmeidig mit einer Mischung aus Neo-Ballistol Hausmittel und feinkörnigem Zucker. So geht’s: zwei Esslöffel Neo-Ballistol und einen Esslöffel feinkörnigen Zucker in einer Schüssel verrühren.

Die Masse mit sanften kreisenden Bewegungen in die Haut einmassieren und mit lauwarmem Wasser wieder abspülen. Diese Behandlung eignet sich auch für Gesicht, Hals, Dekolleté und alle anderen trockenen Hautstellen, zum Beispiel Knie oder Ellenbogen.

Ein Peeling entfernt abgestorbene Hautzellen aus der obersten Hautschicht, fördert die Durchblutung und regt die Produktion neuer Zellen an. Da die Haut nach dem Winter noch empfindlich ist, sollte man sie nur alle zwei Wochen peelen und ihr genug Zeit zur Regeneration lassen.

Foto / Quelle: www.ballistol.de

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen