Luxusmarken – was steckt dahinter

Wie Oscar Wilde bereits wusste – „Man umgebe mich mit Luxus, auf das Notwendige kann ich verzichten!“ Ob Fahrzeuge, Armbanduhren, Handtaschen oder luxuriöse Kleidung. Jeder hat das Bedürfnis sich etwas zu gönnen, was oftmals den budgetären Rahmen sprengt. Damen träumen vom Luxustäschchen, die annähernd so viel wie ein hochwertiger Wagen kostet und Männer wünschen sich das entsprechende Pendant aus dem Automobilbereich.

Auch wenn lediglich von Vorurteilen gesprochen wird, hat jeder von uns schon mal ähnliche Gedanken im Kopf gehabt. Luxushäuser wie Hermes, Porsche und Chanel haben längst die gesamte Welt mit Beschlag belegt. Jeder kennt diese Marken und viele möchten an sie auch besitzen. Luxushersteller sind für viele Begleiter im Alltag und die entsprechenden Logos sind in den Köpfen verankert.

In Deutschland ist der Autohersteller Porsche die bekannteste Luxusmarke, dicht verfolgt von der Parfüm- und Modefirma Chanel, dem Uhrenproduzenten Rolex und dem Autohersteller Rolls-Royce. Aber auch Louis Vuitton, Chanel, Celine und das Modeunternehmen Balenciaga sind Luxusmarken der internationalen Textilindustrie.

Unter den Automarken einer der Luxusbrands schlechthin
Unter den Automarken einer der Luxusbrands schlechthin  (c) pixabay

Was versteht man unter einer Luxusmarke

Luxusmarken unterscheiden sich im Gegenteil zu üblichen Marken insofern, dass sie einen überaus hohen Grad an Individualität und Berühmtheit aufweisen und meistens in Handarbeit produziert werden. Sie unterscheiden sich durch einen besonderen Charakter, ein Unikat zu sein.

Luxushäuser zeichnen sich zusätzlich auch dadurch aus, dass sie einen großen emotionalen Wert als Statussymbol besitzen und eine gewisse Prestigefunktion ausüben und sich im hochpreisigen Segment befinden. Die Mitte der Markenhierarchie, also im mittleren Segment, zeichnet sich durch einen hohen Grad an Standardisierung aus und werden am Massenmarkt den Konsumenten zur Verfügung gestellt.

Was ist das Geheimnis erfolgreicher Luxusmarken?

Erfolgreichen Luxusmarken gelingt es, sich vom Mitbewerb entsprechend zu differenzieren, sie rufen auch eine gewisse Faszination in der Kundengruppe aus. Während es bei Produkten um die Qualität geht, ist bei Marken die entsprechende Einschätzung der Qualität von großer Bedeutung.

Erfolgreiche Luxusmarken sind nicht zu verwechseln und heben sich im Kopf der Kundschaft durch wesentliche Merkmale von anderen Marken ab. In diesem Zusammenhang ist nicht nur die Bekanntheit innerhalb der Zielgruppe von Bedeutung, sondern auch die Bindung an die Kunden und eine kontinuierliche Kundentreue.

Die Firma selbst schafft, und zwar anhand eines erfolgreichen Managements der Marke, die Basis für den Erfolg der Marken. Im Rahmen der Markenführung sollte das Management gewisse Regeln für das gesamte Unternehmen definieren. Marken machen bei den Herstellern von Luxusgütern einen großen Teil des Wertes des Unternehmens aus.

Deswegen bedarf es einer sorgfältigen und präzisen genauen der Marken, um den Erfolg der Luxusmarke auch in weiterer Folge zu ermöglichen. Dabei ist die Massenproduktion und eine zu rasche Verfügbarkeit von Luxusmarken genau die falsche Vorgangsweise. Luxusprodukte und die entsprechenden Marken sollten für den Kundenbereich exklusiv bleiben und nicht im großen Massengeschäft untergehen.

Ein zusätzliches Erfolgsmerkmal bei Luxusmarken ist das Verpackungsdesign. Diese zeichnen sich oftmals durch geringe Informationen aus und verzichten auf ein aufdringliches Design.

Es sollen keine Anreize zum Kauf geschaffen werden, die über den Namen der Marken hinaus gehen. Genauso ist der Verkaufsort der Waren von Bedeutung. Luxusmarken sind nicht überall zu finden und legen Wert auf das Umfeld. Mit dieser Vorgangsweise setzen die Marken einen weiteren Schritt in Hinblick auf die Alleinstellung der betreffenden Marke.

Foto / Quelle: Bild von Toby Parsons auf Pixabay

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen