Modernes Banking? Nur noch mit mobilen Apps

Modernes Banking?

Finanz-Apps erobern den Alltag. Bei CRM-Software, im Online-Zahlungsverkehr und Web-Anwendungen entwickelt sich aktuell eine Menge weiter.

Eine aktuelle Umfrage unter 5.198 iPhone- und Android-Nutzern von „S-Finanzstatus“ und „S-Banking“ zeigt, dass die leistungsstarken Finanz-Apps neben E-Mails, Nachrichten und Wetter zum festen Bestandteil des täglichen Informationsabrufs gehören.

So nutzen 64 Prozent der Befragten die Finanz-Apps fast täglich, um den Kontostand abzufragen. Sechs von zehn Nutzern lassen sich über die Apps ihre aktuellen Umsätze anzeigen (60 Prozent). Jeder Fünfte (21 Prozent) überwacht über die mobilen Anwendungen sein Depot.

Bernd Wittkamp, Geschäftsführer der Star Finanz, bestätigt: „Mit Finanzapplikationen wird mobiles Banking noch komfortabler. So können Kunden von Banken und Sparkassen überall und jederzeit sicher Geld überweisen und sich einen Überblick über ihren Kontostand verschaffen. Das spart nicht nur Zeit, sondern sorgt für mehr Flexibilität im Alltag.“

Star Finanz - Umfrage (anklicken zum Vergrößern)

Die Umfrage wurde von Star Finanz, Anbieter von Finanzsoftware-Lösungen, in Kooperation mit dem unabhängigen Meinungsforschungsinstitut IFAK durchgeführt.

Fotos: Shutterstock (1), Star Finanz (1) / Web: starfinanz.de

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen