REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Neue Badmöbel für Minibad oder Loft

Möbel aus edlem Massivholz machen ein Bad zur Wohlfühlzone: Die Serie Del Mare von massivum umfasst eine umfangreiche Auswahl an eleganten Waschtischen und anderen Badmöbeln, die sich untereinander individuell kombinieren lassen. Warmes Teakholz, das zum besseren Schutz lackiert wurde, ist die Basis der zeitlosen Möbelklassiker, Waschbecken aus coolem Terrazzo oder Marmor und ausgefallene Designs machen den Look modern.

Jetzt hat der Möbelanbieter die Serie um neue Waschtische in verschiedenen Ausführungen und Größen sowie um passende Spiegel und einen Spiegelschrank erweitert. Auch ein komplettes Badmöbelset ist erhältlich. Wer es lieber rustikaler mag: Mit massivem Holz im außergewöhnlichen Design bringen die Möbelserien Tenaga by Stefan Kretzschmar und Tanzania erfrischende Gemütlichkeit ins Bad.

Morgens frisch und gepflegt durchstarten, abends entspannt zur Ruhe kommen: In einem wohnlich eingerichteten Badezimmer lässt sich jeder Tag genießen wie beim Wellness-Urlaub im schicken Hotel-Spa. Dazu trägt eine Einrichtung bei, die sowohl funktional als auch gemütlich ist. Aufbewahrungsmöbel aus warmem Naturholz vermitteln eine wohltuende Atmosphäre und sorgen dafür, dass alles seinen Platz findet.

Die Waschtische aus der Serie Del Mare sind jetzt für nahezu jede Badezimmergröße
Waschtische für nahezu jede Badezimmergröße

Dabei ist die behagliche Möblierung keine Frage der Größe: So bietet massivum die Waschtische der Serie Del Mare in unterschiedlichen Ausführungen an – passend für nahezu jedes Badezimmerformat. Beispielsweise lassen sich mit dem Badmöbelset aus handlichem Waschtisch, Handtuchhalter, Spiegel und Hochschrank selbst kleine Bäder stilvoll möblieren. Wer eine größere Familie und mehr Platz hat: Ein großzügiger Doppelwaschtisch trägt dazu bei, dass sich der morgendliche Stau im Badezimmer in Grenzen hält.

Handtücher, Pflegeprodukte und Accessoires lassen sich ordentlich in den geräumigen Fächern verstauen. Mit seinen beiden eckigen Terrazzo-Becken und dem geradlinigen Design, bei dem offene und geschlossene Flächen kombiniert werden, ist der Waschtisch zudem ein echter Hingucker.

Praktische Funktionalität und edle Optik bringt massivum auch bei den Modellen mit einzelnen Terrazzo- oder Marmor-Becken zusammen. Sie sind in diversen Ausführungen zu haben. Mit passenden Spiegeln, Handtuchhaltern und einem Wäschekorb entsteht ein stimmiges Ensemble, das sich individuell zusammenstellen lässt. Accessoires wie Körbe aus Bambus oder Geflecht ergänzen den Look.

Wer es noch etwas ausgefallener mag: Die Badezimmerserie Tenaga by Stefan Kretzschmar, die in enger Zusammenarbeit mit der Handballlegende entstand, ist besonders rustikal gearbeitet. Kleine Unregelmäßigkeiten im massiven Teakholz unterstreichen den natürlich markanten Stil, der durch die geradlinigen Formen zugleich sehr modern wirkt. Jedes Möbelstück ist ein Unikat. Im Set sind ein Waschbeckenunterschrank sowie je ein Hoch-, Hänge- und Unterschrank und ein passender Spiegel enthalten. Die Möbel können auch einzeln bestellt werden.

Auch Liebhaber des modernen Landhausstils werden bei massivum fündig: So vereint die Serie Tanzania den ausdrucksvollen Charme massiven Mangoholzes mit heller Frische. Die Kombination aus holzfarbenen Lamellentüren mit weiß lackierten Flächen bringt Leichtigkeit ins Bad. Mit einem Set, das aus einem Waschbeckenunterschrank, einem Spiegel sowie je einem Hoch-, Unter- und Hängeschrank besteht, ist für reichlich Stauraum gesorgt. Auch bei Tanzania sind alle Möbel einzeln erhältlich.

Foto / Quelle: massivum.de

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen