REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Svenja Jander modelt und näht für Pfaff

Svenja JanderAus der ProSieben-Sendung „The next Fashion Talent“ ist sie raus, bei Pfaff aber ist sie drin: Die Jungdesignerin Svenja Jander ist das neue Testimonial für die Haushaltsnähmaschinenmarke Pfaff. Für Pfaff-Geschäftsführer Georg Günther ist sie eine Idealbesetzung: „Svenja Jander passt perfekt zur Marke Pfaff. Sie vereint Kreativität und Leidenschaft fürs Nähen und Sticken mit natürlicher Ausstrahlung. Von Anfang an hat sie überzeugt, in ihrer Professionalität, ihrem Stil und ihrem soliden Handwerk. Svenja holt einfach alles aus unseren Pfaff-Maschinen raus und zeigt, wie man kreative Visionen umsetzen kann.“

Die junge Generation interessiert sich brennend für Mode und Lifestyle – und entdeckt darüber auch die Lust am eigenen Gestalten neu. Mit Nähen, Schneidern und Sticken das eigene Outfit kreieren und selbst unter die Designer gehen, dabei unterstützen die High-Tech-Maschinen von Pfaff optimal. Georg Günther sieht den Trend für das schöpferische Gestalten eigener Mode nicht zuletzt durch ein authentisches Testimonial wie Svenja Jander klar im Aufwind. Das Karlsruher Unternehmen plant mit der 25-jährigen Münchnerin zahlreiche Kommunikationsaktivitäten: Auf der Pfaff-Homepage startet die Rubrik „Von und mit Svenja Jander“, bei der sie ihre aktuellen Projekte, die sie mit der Hightechnähmaschine „creative vision“ von Pfaff näht, präsentiert. Die Designerin gibt außerdem auf den Internetseiten pfaff.com Tipps zum Nähen und Kreativsein.

Svenja Jander und die Marke Pfaff, Marktführer unter den Haushaltsnäh- und Stickmaschinen, sind das perfekte Duo. Die passionierte Schneiderin mit einem ausgesprochen ausgeprägten Faible für die Traditionsmarke arbeitet von der Pike auf an Pfaff-Maschinen und besitzt inzwischen einen „Fuhrpark“ von zehn Maschinen – von Näh-, über Stickmaschinen bis hin zu Overlocks. Die ersten Pläne an ihrer neuen Hightech- und Design-Nähmaschine „creative vision“ von Pfaff stehen bereits: „Mit dieser Maschine kann ich meine neuen Ideen selbst entwickelt und einfach umsetzen. Jetzt werde ich meinen Traum einer Dirndl-Kollektion wahr werden lassen. Mit kleinen Details entstehen Effekte, die auffallen und das Kleidungsstück besonders machen.“

Die künftige Dirndl-Kollektion steht auf Svenja Janders Wunschliste ganz oben und ist bereits in Arbeit. Als nächstes zu sehen sein wird ihre erste Pfaff-Kollektion mit Jersey-Stoffen auf einer Modenschau am 28. Oktober in München. „Mit der ‚creative vision’ kann ich echte Unikate schaffen“, so Svenja Jander.

Bereits als kleines Mädchen kreierte die junge Modeschöpferin eigenwillige und einfallsreiche Mode für ihre Puppen und Stofftiere. Das war wohl der Auslöser für ihr klar abgestecktes Ziel: „Ich will Designerin werden“. Seitdem lernte sie ihren Traumberuf von Grund auf. Ihre Gesellenprüfung als Damenschneiderin schloss sie mit der Note 1,0 ab, arbeitete anschließend als Designassistentin bei Bassani in Mailand und sammelte zurück in Deutschland zahlreiche praktische Erfahrungen. Ihre Mode sprüht vor Energie, Eleganz und Eloquenz: „Mein Stil ist extravagant und einzigartig und ich möchte immer feminine Eleganz und Sexyness mit einer gewissen Art Sportlichkeit kombinieren. Meine Mode hat immer etwas Fließendes und neue Formen.“ In ihrem Münchener Atelier entwirft und fertigt sie freche, ausgefallene Kollektionen vom Brautkleid, Dirndl, Lederhose über elegante Abendkleider bis zum edlen Herrenanzug.

Die Hightech- und Design-Nähmaschine „creative vision“ ist das Topmodell von Pfaff – für Svenja Jander die Arbeitsgrundlage de Luxe: modernste Technologie mit HD-Farbtouchscreen, user interface, realistischer 3D-Stichdarstellung, Design-Software – die Computernähmaschine der Superlative hat einen Wert von 7.000,- Euro.

Foto: DauthKaun

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen