Heidi Klum, Amelie, Jana, Rebecca und Lady Gaga in der schönsten Fernsehshow der Welt

ProSieben

Glamour! Abenteuer! Haute Couture! Thrill! In keinem anderen Land der Welt wird das Topmodel-Finale größer gefeiert: Die Abschluss-Show von „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ ist eine der größten Fernsehsendungen auf dem Erdball – und mit Sicherheit die schönste. 15 000 Zuschauer warten in der ausverkauften Lanxess arena auf Heidi Klum und ihre Finalistinnen Amelie (16), Jana (20) und Rebecca (19).

„Es geht sehr hoch hinaus.“ Heidi Klum verspricht schon vor dem Finale spektakuläre Challenges. Mit Lady Gaga kommt die zurzeit erfolgreichste Sängerin der Welt in Heidi Klums Show. Ihre Anforderungen an die Bühnenbauer deuten schon jetzt auf eine einmalige, gigantische Performance hin. Schon vor dem Finale hatten Amelie, Jana und Rebecca die spannendste Woche ihres Lebens.

Akrobatikproben in einer Zirkusschule, ein Interview-Marathon in Berlin, großer Fotocall auf dem Pariser Platz mit einem Catwalk für 35 Fotografen vor dem Brandenburger Tor. Deutschland in 24 Stunden. Aus Berlin ging es nach München, von dort mit dem Helikopter auf die Zugspitze. Trotz Wetterchaos in Deutschland schien für Amelie, Jana und Rebecca bei ihrem bislang höchsten Fotocall die Sonne. 10 Fotografen setzten die drei schönsten Mädchen Deutschlands vor dem majestätischen Bergpanorama in Szene.

Vom höchsten Berg Deutschlands flogen die Topmodel-Finalistinnen direkt Richtung Kölner Dom. Nach der Final-Pressekonferenz gab es die ersten Proben auf dem Catwalk in der Lanxess arena, auf dem am Donnerstag die wichtigste Entscheidung des Jahres für Amelie, Jana und Rebecca fällt. „Alle drei sind einzigartig. Wir hatten noch nie drei so kämpferische und schöne Finalistinnen“, sagt Heidi Klum. „Es geht im Finale um Nuancen. Ich werde mit meiner Jury genau darauf achten, wer der Live-Situation in der Arena am besten gewachsen ist.“ Einen Tipp hat Heidi Klum für Amelie, Jana und Rebecca: „Schön seid ihr sowieso. Ihr müsst von innen nach außen strahlen. Wer uns das am überzeugendsten zeigt, wird ‚Germany’s next Topmodel‘ 2011.“

Hintergrund:

Die sechste Staffel „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ ist ein großer Quotenerfolg für ProSieben. Im Durchschnitt schauten 18,4 Prozent der 14- bis 49-Jährigen die 15 Sendungen. Noch erfolgreicher ist die Show bei den 14- bis 29-Jährigen: 30,8 Prozent schalten ein. Der Marktanteil bei den Frauen in dieser Zielgruppe liegt bei 38,4 Prozent. Die Marktanteile in allen Zielgruppen liegen deutlich über dem Vorjahr.

Die Finalistinnen

Amelie (16, aus Hilden (55 551 Einwohner)) ist eine wahre Sportskanone. Die frühere Jugend-Nationalspielerin im Basketball trainiert nach der Schule nahezu jeden Tag mit ihrer Tanzgruppe. Mit ihrer Sportlichkeit überzeugte die 174 cm große Blondine nicht nur die Jury sondern auch mehrere Kunden und erarbeitete sich so vier Jobs. „Ich gewinne, weil ich sehr wandlungsfähig bin.“

Jana (20, aus Lippramsdorf (3764 Einwohner)) rollte das Feld von hinten auf. Zunächst eher unauffällig, arbeitete sie sich immer weiter nach vorne. Die 173 cm große Fachoberschülerin sicherte sich drei große Jobs. Die Livewalks waren für Jana die aufregendsten und schönsten Momente bei „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“. „Ich gewinne, weil ich mit meinem Lächeln Fotografen, Zuschauer und Kunden verzaubere.“

Rebecca (19, aus Imgenbroich (1758 Einwohner)) ist mit 178 cm die Größte der Finalistinnen. Schon in der ersten Sendung verblüffte sie die Jury mit bedingungslosem Einsatz. Auf dem Laufsteg strahlte sie auch noch, als eine schmerzhafte Blutblase beim Walk platzte. Bei den Kunden war sie häufig in der engeren Auswahl, sicherte sich zwei Jobs. „Ich gewinne, weil ich sehr professionell bin und nie in der Menge untergehe.“

Direkt im Anschluss an die Final-Show zeigt das ProSieben-Star-Magazin „red! – Stars, Lifestyle & More“ mit Annemarie Warnkross in einer einstündigen Live-Sondersendung die ersten Reaktionen der Siegerin.

Bereits ab 19.30 Uhr erfahren Fans in der „Germany’s next Topmodel“-Web-Show unter www.topmodel.prosieben.de alles rund um das Finale. Die Backstage-Moderatorinnen Lena Gercke und Louisa Mazzurana geben den Usern einen exklusiven Einblick, was hinter den Kulissen vor und während des Finales passiert.

„Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ – Finale am Donnerstag 9. Juni 2011, live, um 20.15 Uhr auf ProSieben

Foto/Web: ProSieben

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen