Paul Gauguin Cruises wird im Porthole Cruise Magazine ausgezeichnet

Exklusive Reiseziele, unberührte Natur und einzigartiger Service machen Paul Gauguin Cruises erneut zum Sieger des „Readers’ Choice Award“. Paul Gauguin Cruises erhält zum dritten Mal in Folge den „Readers’ Choice Award“ des Porthole Cruise Magazines. Mit den Luxuskreuzfahrtschiffen, der m/s Paul Gauguin und der m/v Tere Moana, die ab Dezember 2012 die Flotte bereichert, bietet die Reederei den Gästen exklusive Reiseziele, unberührte Natur und einen einzigartigen Service.

Im Rahmen des 14. jährlichen Awards wurde Paul Gauguin Cruises für die „Beste südpazifische Reiseroute“ ausgezeichnet. Mehrere tausend Leser gaben ihre Stimme ab und bewerteten eine Vielfalt von Kreuzfahrt-Kategorien. Die gesamte Liste der Gewinner ist einzusehen unter www.porthole.com und ist Thema der Dezember-Ausgabe des Porthole Cruise Magazine.

Paul Gauguin Cruises
Paul Gauguin Cruises hat die beste südpazifische Reiseroute im Angebot

Der Award zeichnet die ganzjährigen Reiserouten von Paul Gauguin aus. „Mit einem einzigartigen Luxuskreuzfahrtschiff – speziell dafür entwickelt, die kleinen und versteckten Häfen des Südpazifik anzufahren…

Damit bietet Paul Gauguin Cruises einige der schönsten und unberührtesten Reiseziele an, die die Gäste erleben können“, so Bill Panoff, Herausgeber und Chefredakteur des Porthole Cruise Magazine. Panoff führt weiter aus: „Unsere Leser sind kritische Reisende, die von den Kreuzfahrtlinien und Destinationen nur die höchsten Qualitäts-, Produkt- und Servicestandards erwarten.

Diese Zustimmung zu erhalten ist wirklich eine große Ehre für die Gewinner des Awards und ein geeigneter Tribut an die harte Arbeit und das Engagement, das die internationale Kreuzfahrtindustrie charakterisiert und auszeichnet.“

Die Reisen der m/s Paul Gauguin im französischen Polynesien und im Südpazifik beinhalten die Anfahrt traumhafter Inseln mit weißen Sandstränden, Lagunen, in Nebel gehüllte Bergketten und eine herzliche polynesische Kultur. Die Kreuzfahrten in 2013 umfassen: Tahiti & Society Islands (acht Tage), Society Islands & Tuamotus (elf Tage), Cook Islands & Society Islands (12 Tage), Australs & Society Islands (12 Tage) sowie Marquesas, Tuamotus & Society Islands (15 Tage).

Foto/Quelle:   www.vistatravel.de

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen