REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Mit SailAzores chartern auf den Azoren

Mit den Azoren, zu deutsch Habichtsinseln, bietet die Charteragentur Blu Charter Ihren Kunden ein Revier im Atlantik, das durch Yachtcharter fast noch unentdeckt ist. Das zu Portugal gehörende Revier, bestehend aus insgesamt neun Inseln, ist anspruchsvoll, bietet aber imposante Eindrücke.

Neben ständig ändernden Winden und gelegentlich schwierigen Bedingungen, findet man hier keine natürlichen Häfen, ankern an der steilen Küste ist geradezu unmöglich und die wenigen Moorings die man vor Jahren hier finden konnte, waren eigentlich zu nichts zu gebrauchen. Zudem muss man sich auf den Azoren auch mit einem Tidenplan auseinander setzen, der eine individuelle Törnplanung fast unmöglich macht. Warum also sollte man die Azoren besuchen?

Azoren - Basis in Horta/Faial
Azoren – die Basis in Horta/Faial

Weil sich die Gegebenheiten in den letzten 20 Jahren doch merklich geändert haben! Die neun wunderschönen Inseln vulkanischen Ursprungs, deren subtropisches Grün und deren besondere Architektur Segler aus aller Welt in Ihren Bann ziehen, versprechen ein Revier so schön wie Kroatien, rau wie die Kanaren, grün wie Irland und so bunt wie Kuba – und sichere Häfen für Gäste und Charteryachten.

Heute befinden sich auf allen Inseln gut ausgebaute Marinen, die es Chartergästen nicht nur ermöglichen sicher und geschützt im Hafen zu verweilen, sondern auch kurze Schläge zwischen den einzelnen Inseln zu realisieren. Man ist nicht mehr auf lange Etappen angewiesen, um die Nacht an einem halbwegs sicheren Ort zu verbringen. Was geblieben ist, sind die Tidengänge. Aber auf diese kann man sich, wie in der Nordsee auch, mit Hilfe von Tidenplänen mittlerweile gut vorbereiten.

Die Anfang der 90er Jahre noch als einzig sicherer Hafen geltende Marina Horta auf der Insel Faial, ist Heimathafen der Flotte und des Blu Charter Kooperationspartners SailAzores. Hier stehen Chartergästen Monohulls aus dem Hause Dufour in der Größe 37 – 45ft, mit drei und vier Kabinen zur Verfügung. Alle Yachten, keine älter als drei Jahre, sind perfekt ausgestattet und in Top-Konditionen.

Der gut koordinierte Stützpunkt, das freundliche Personal und die bereits im Vorweg perfekte Vorbereitung einer Charter, lassen den Stützpunkt zudem besonders empfehlen. Alle Informationen rund um Schiff und örtlichen Gegebenheiten erhalten Kunden bereits bei Buchung. Flüge auf die Azoren können, ebenso wie eine Anschlussaufenthalt in einem Hotel, direkt über unseren Reiseservice mitgebucht werden.

Die gelernte Reiseverkehrskauffrau Aline Pfann-Kregel ist Inhaberin der Charteragentur „Blu Charter“, die im Jahr 2005 in Lübeck/Travemünde gegründet wurde und über ein Flottenangebot von mittlerweile über 5000 Charterbooten und –yachten weltweit verfügt. In 2012 wurde sie als Vorstandsmitglied in die VDC – Vereinigung Deutscher Yachtcharter-Unternehmen e.V. gewählt, in welcher die Agentur bereits seit Januar 2010 Mitglied ist. Um touristische Anfragen, wie z.B. der Buchung von Flügen gerecht zu werden, hat die Agentur 2011 eine Service-Kooperation mit der persönlichen Reiseberaterin Andrea Glasauer von Take-Off – Wordl of TUI geschlossen.

Foto / Quelle: Aline Pfann-Kregel, Blu Charter

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen