REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Trendziel 2018: Die Hafenstadt Hamburg

Lange Zeit haftete Hamburg ein eher spießiges Image an, das vom pseudo-verruchten St. Pauli, kommerziellen Musicals und dem Hafen geprägt war. Doch spätestens mit der Eröffnung der Elbphilharmonie hat sich die Hansestadt zum Trendziel Nummer Eins in Deutschland entwickelt.

Stadt der Zukunft: Die HafenCity

Keine andere deutsche Stadt hat sich in den letzten Jahren einer so eindrücklichen Verjüngungskur unterzogen wie Hamburg. Mit der HafenCity entstand an der Elbe ein kompletter neuer Stadtteil, der mittlerweile seiner Vollendung entgegen geht.

Spätestens mit der lange herbeigesehnten Eröffnung der Elbphilharmonie wurde sie endgültig zu einer attraktiven touristischen Destination für alle, die keine Lust auf Hamburgs Klassiker wie Fischmarkt und Reeperbahn haben.

An Karten für die Konzerte in der „Elphie“ zu kommen, ist zwar in etwa so wahrscheinlich wie der Gewinn der deutschen Fußballmeisterschaft durch den Hamburger SV, doch natürlich gibt es noch eine ganze mehr zu sehen.

Ein Blick auf die Modestadt Hamburg
Ein Blick auf die Modestadt Hamburg

So entstanden in der HafenCity und in den liebevoll restaurierten alten Lagerhäusern der benachbarten Speicherstadt zahlreiche Museen und andere touristische Attraktionen wie das vielbesuchte Miniaturwunderland.

Das Maritime Museum setzt der engen Verbundenheit Hamburgs mit dem Meer ein Denkmal, während das Speicherstadtmuseum in die Zeit zurückführt, als im Hamburger Hafen Güter aus aller Welt umgeschlagen wurden.

Familien mit Kindern gruseln sich im Hamburg Dungeon oder stellen im Schokoladenmuseum Chocoversum gemeinsam Leckereien her. Und wenn es mit den Tickets für die Elbphilharmonie nicht geklappt hat, bleiben noch immer die großen Hamburger Musicals als Trostpflaster, zum Beispiel das gerade erst gestartete hinreißende „Kinky Boots“ über eine ungewöhnliche Freundschaft. Viele weitere Ideen für einen gelungenen Citytrip nach Hamburg liefert der als kostenloses eBook erhältliche Stadtführer zu Hamburg.

Shopping in Hamburg: Die besten Tipps für Modebewusste

Nicht zuletzt ist Hamburg auch eine großartige Destination für alle Modeliebhaber, die sich nun mit den neuen Trends für 2018 eindecken möchten. Neben der bekannten Mönckebergstraße, in der die großen Ketten versammelt sind, begeistert Hamburg vor allem mit seinen attraktiv gestalteten überdachten Passagen, die zugleich Schutz vor dem typisch norddeutschen Schietwetter bieten.

Alleine in der Europa-Passage sind über 120 Geschäfte versammelt. Hanseatischen Lifestyle bietet das über 100-Jahre alte Levantehaus mit gemütlichen Cafés und exklusiven Boutiquen. Große Designernamen führt das traditionsreiche Alsterhaus am Jungfernstieg. Wer junge hanseatische Designer entdecken will, fährt in Trendviertel wie Ottensen und Eppendorf oder bummelt durch das bekannte Karolinenviertel. Hier ist für jeden etwas dabei!

Foto: Bild: ©istock.com/mf-guddyx

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen