REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

So kann sich ein Super Bowl Auftritt auf die Karriere auswirken

Der Super Bowl ist eines der größten Sportevents der Welt. Doch nicht nur das Aufeinandertreffen der beiden besten Teams der US-amerikanischen Footballliga NFL zieht Millionen Menschen vor die Bildschirme, sondern auch das mittlerweile legendäre Rahmenprogramm wird Jahr für Jahr heiß erwartet.

Vor allem die Halbzeit Show steht im Mittelpunkt des Interesses. Man kann sich vorstellen, dass ein Auftritt vor solch einer Kulisse enorme Auswirkungen auf die Popularität und die Verkaufszahlen haben kann.

Kein Wunder, dass vor allem Stars auftreten, die ihre neue Platte promoten wollen. Doch wenn die Performance floppt, kann das ganze auch nach hinten losgehen. Wir zeigen, wie sich verschiedene Auftritte der VIP’s beim Super Bowl auf ihre Verkaufszahlen ausgewirkt haben.

Lady Gaga und Madonna holen sich den Karriereschub
2017 trat Lady Gaga beim Super Bowl LI in der Halbzeit auf. Mit über 117 Millionen Fernsehzuschauern allein in den USA hatte ihre Performance höhere Einschaltquoten, als das eigentliche Spiel zwischen den Atlanta Falcons und den New England Patriots.

Die Show wurde von den Kritikern und Fans gleichermaßen bejubelt. Mit ihrer Performance überzeugte sie sowohl musikalisch als auch artistisch auf ganzer Linie. Schon vorher war klar, dass Gaga eine große Entertainerin ist, doch nach diesem Auftritt stieg sie in die oberste Riege empor. Sie übernahm unter anderem die Hauptrolle im Hollywoodfilm A Star is Born und bekam eine zweijährige Show in Las Vegas.

Auch Madonna nutzte ihren Auftritt beim Super Bowl 2012 für die Promotion ihres Best-of Albums. Nach ihrer Performance, bei der sie zusammen mit Nicki Minaj und M.I.A. ihre größten Hits performte, stiegen die Verkaufszahlen um 410 Prozent an. Der Auftritt war eine unglaubliche Werbung.

Justin Timberlake
Justin Timberlake

Es kann auch schief gehen
Während Madonna mit dem Auftritt beim Super Bowl ihre Verkaufszahlen kräftig ankurbeln konnte, sah es für M.I.A. weniger gut aus. Betway zeigt wie sich die Superbowl Halbzeitshot auf die Karriere der Stars auswirken kann. Am Ende der Show zeigte sie ihren Mittelfinger in die Kamera und sorgte damit für einen handfesten Skandal.

Die NFL verklagte sie auf 16 Millionen Dollar und auch in der Gunst einiger Zuschauer rutschte M.I.A. tief ab. Man kann darüber streiten, ob ihr digitaler Netzwert durch diesen Skandal vielleicht sogar gestiegen ist, doch beim Super Bowl wird sie so schnell wahrscheinlich nicht wieder auftreten.

Der Nipplegate – die Anti-Promo
Für den bis heute größten Aufreger der Super Bowl Halbzeit Shows sorgten Justin Timberlake und Janet Jackson. Der Nipplegate bestimmte wochenlang die Schlagzeilen und ließ das eigentliche Spiel in den Hintergrund rücken. Selbst der Bayrische Rundfunk berichtete.

Neben Bußgeldern und öffentlichen Schelten verhinderten Fernsehsender die Ausstrahlung von Jacksons neuem Musikvideo. Wegen der schlechten Promotion floppte ihr folgendes Album. Justin Timberlake, dem die Hauptschuld am Nipplegate anzulasten ist, kam glimpflicher davon. Im Jahr 2018 durfte er sogar erneut in der Halbzeit des Super Bowls auftreten.

Dies mag nicht zuletzt auch damit zusammenhängen, dass es für die NFL in den letzten Jahren schwierig geworden ist, große Stars zu engagieren. Jay-Z, Rihanna oder Pink schlugen eine Einladung aus Solidarität zu dem verbannten Quarterback Colin Kaepernick aus. Stattdessen wird Maroon 5 zusammen mit Travis Scott beim Super Bowl 2019 auftreten.

Foto / Quelle: Bild 3© Betway

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen