REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Wird Erling Braut Haaland der neue Top-Stürmer von Borussia Dortmund?

Borussia Dortmund hat vor der aktuellen Bundesliga Saison 2019/2020 das klare Ziel ausgegeben, die Vormachtstellung des FC Bayern München angreifen zu wollen und nach einigen Jahren die Meisterschale wieder in das Ruhrgebiet zu bringen. Nachdem der BVB auch verheißungsvoll in die neue Spielzeit starten konnte, brachen die Leistungen zur Mitte der Hinrunde allerdings ein.

Dies gipfelte in einer peinlichen 0-4 Niederlage beim größten Konkurrenten aus München. Nur einige Tage später gab es gegen den großen Underdog aus Paderborn im Signal-Iduna-Park lediglich ein 3-3 Unentschieden, was für die Ansprüche von Borussia Dortmund natürlich viel zu wenig ist. Bereits vor diesen Resultaten heftige Kritik an BVB Trainer Lucien Favre auf und es wurde öffentlich über viele verschiedene Nachfolger spekuliert.

Die Verantwortlichen des BVB hielten allerdings nach wie vor an Lucien Favre fest. Dieses Vertrauen sollte sich dann an den nächsten Spieltagen bemerkbar machen. Es folgten ein hart umkämpfter 2-1 Sieg bei Hertha BSC Berlin und eine sehr starke Galavorstellung im nächsten Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf, welches mit sage und schreibe 5-0 gewonnen werden konnte.

Dennoch analysierten die Verantwortlichen von Borussia Dortmund die aktuelle Lage ganz genau und kamen schnell zu dem Schluss, dass vor der Saison Fehler in der Transferpolitik begangen worden waren. Die Schwachstelle konnte schnell ausgemacht werden. Mit dem spanischen Nationalspieler Paco Alcacer steht nur ein einziger, nomineller Stürmer im Kader der Westfalen, welcher zudem noch sehr verletzungsanfällig ist.

Somit wurde das Ziel ausgerufen, zur kommenden Winterpause einen neuen Strafraumstürmer zu verpflichten. Die Suche führte schnell zu Erling Braut Haaland. Der 19-Jährige gilt als eines der größten Talente Europas und wird bereits in den jungen Jahren von vielen europäischen Top-Vereinen heiß umworben. Ob Erling Braut Haaland der richtige Spieler für Borussia Dortmund ist und auch in das System von Trainer Lucien Favre passt, gilt es noch genau zu prüfen.

Wer sich für die Spiele von Borussia Dortmund interessiert und zusätzlich auch gerne die ein oder andere Sportwette abgibt, sollte sich auch verstärkt um Bonusaktionen der verschiedenen Online Buchmacher bemühen. Auf https://www.fussball.com/ Werden viele verschiedene Bonusangebote näher beschrieben. Hierbei ist zu erkennen, dass Bonusangebote nicht nur für Neukunden ausgegeben werden, sondern auch die bestehende Kundschaft von spannenden Aktionen profitieren kann.

 

Borussia Dortmund hat sich viel vorgenommen für die CL
Borussia Dortmund hat sich viel vorgenommen für die CL

Kommt Erling Braut Haaland als neuer Stürmer zu Borussia Dortmund?
Der Norweger Erling Braut Haaland gilt als eines der größten sturmtalente Europas. Aktuell steht der Stürmer noch bei RB Salzburg unter Vertrag. Neben Borussia Dortmund soll angeblich auch RB Leipzig, der schwesternverein von Salzburg, stark an einer Verpflichtung von Erling Braut Haaland interessiert sein.

Weiter gerüchte besagen, dass ebenfalls der FC Bayern München und weitere europäische Spitzenklubs wie der FC Liverpool oder der SSC Neapel am jungen Stürmer interessiert sein sollen.

Nach aktuellen Informationen soll der BVB allerdings die besten Karten hinsichtlich einer Verpflichtung vom Erling Braut Haaland haben. Der Junge Norweger soll bereits am Dortmunder Flughafen gesichtet worden sein. Ob es nun letztendlich zu einer Vertragsunterschrift im Ruhrpott kommt, bleibt abzuwarten.

Trotzdem sind bereits viele Experten überzeugt, dass Erling Braut Haaland den BVB wirklich weiterhelfen kann. Mit seinem wuchtigen Körper, seiner Schnelligkeit und seinem starken Torabschluss könnte Erling Braut Haaland das fehlende Puzzleteil im Konstrukt von Borussia Dortmund sein.

Mögliche Stürmer Alternativen für den BVB
Neben Erling Braut Haaland kursieren hinsichtlich der Stürmer Suche allerdings noch viele weitere Namen rund um den Signal Iduna Park in Dortmund. Bereits seit etlichen Monaten fällt immer wieder der Name des aktuellen Juventus Turin Profis, Mario Mandzukic.

Mandzukic spielte in der Vergangenheit bereits für den FC Bayern München und den VfL Wolfsburg in der ersten Fußballbundesliga. Auch der französische Nationalstürmer Olivier Giroud soll immer wieder ein Thema bei Borussia Dortmund sein.

Gerüchten zufolge soll Mandzukic dem BVB allerdings bereits signalisiert haben, kein Interesse an einem Wechsel zu Borussia Dortmund zu haben. Ob Oliver Giroud ein ernsthafter Kandidat beim Ruhrpott Club ist, wird aller Voraussicht nach auch von einer möglichen Verpflichtung von Erling Braut Haaland abhängig sein.

Bei genauer Betrachtung der letzten Aussagen und Ereignisse rund um Borussia Dortmund, darf angenommen werden, dass es sich bei Erling Braut Haaland um die 1A Lösung bei der Suche nach einem neuen Strafraumstürmer handelt.

Foto: (c) pixabay

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen