Lifestyle-Blog für Damenmode, Herrenmode, Beauty, Accessoires, Reisen, Trends und mehr…

Pamela Conover neuer CEO bei SeaDream Yacht Club

Pamela Conover ist seit 2. Januar 2013 neuer Chief Executive Officer des SeaDream Yacht Club. Die international erfahrene Kreuzfahrtexpertin Pamela Conover war zuvor als Präsidentin und CEO für Seabourn Cruise Line während der Einführung der Seabourn Odyssey tätig und zeichnete verantwortlich als Präsidentin von Cunard Line während der Einführung der Queen Mary 2. „Ich freue mich sehr auf meine Aufgaben als CEO für SeaDream Yacht Club mit den beiden mehrfach ausgezeichneten Mega-Yachten SeaDream I und II“, sagt Conover.

SeaDream-Yacht-Club in Pamela Conover neuer CEO bei SeaDream Yacht Club

SeaDream Yacht Club mit neuer Spitze

Auch Atle Brynestad, Vorsitzender und Besitzer des SeaDream Yacht Clubs, zeigt sich erfreut: „Ich heiße Pamela willkommen, meine Rolle als CEO bei SeaDream zu übernehmen, damit ich mich mehr um die Langzeitplanung für dieses und meine anderen Unternehmen kümmern kann.

Ich freue mich sehr, dass wir einen Profi und Insider mit Pams Wissen und Expertise gewinnen konnten, um das SeaDream Management Team zu leiten. Wir haben jahrelang zusammen gearbeitet und konnten gemeinsam viele Erfolge verzeichnen.“ Pamela Conover wird im Zentralbüro in Miami sitzen und die weltweite Entwicklung des SeaDream Yacht Clubs verantworten.

Die SeaDream I und II zählen zu den exklusivsten Kreuzfahrt-Yachten der Welt. Den Sommer verbringen beide Schiffe in Europa, den Winter in der Karibik und Südamerika. Ab Winter 2013 sind die Luxusschiffe auch in Asien und Australien unterwegs. Dank ihrer kompakten Größe können sie auch kleinere Häfen ansteuern.

Jede der beiden Yachten verfügt über 56 Kabinen und bietet damit maximal 112 Reisenden Platz. 95 Crew-Mitglieder sind pro Schiff im Einsatz, um die Wünsche der Gäste zu erfüllen. Das Luxus-All Inclusive-Angebot schließt auch vielfältige Wassersportmöglichkeiten ein.

Die Mischung aus modernem Komfort und diskretem personalisiertem Service begeistert regelmäßig die Branche. Der führende Kreuzfahrtführer „Berlitz Cruise Guide“ zählt die SeaDream I und II auch in seiner aktuellen Ausgabe wieder zu den internationalen Top Five der Boutique-Schiffe. Zahlreiche weitere internationale Auszeichnungen – darunter der Condé Nast Traveller Award – zeigen, dass das Angebot der SeaDream-Yachten auch von den Gästen sehr geschätzt wird. Die individuell zugeschnittenen Angebote sind ideal für Reisende, die ein flexibles Programm in ungezwungener Atmosphäre genießen möchten.

Die deutschsprachige Broschüre der SeaDream Yachten kann online unter brochures.seadream.com/seadream-main-brochure-2013-2014-ger/ eingesehen werden und enthält viele Informationen zu den Reiserouten und den Yachten. Weitere Informationen und Buchungen über die gängigen Reisebüros oder Veranstalter in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. In Belgien sitzt die deutschsprachige SeaDream Yacht Club-Vertretung: Gregory Lamoot, E-Mail: ; Tel: +32 3644 7666.

Foto / Quelle:  SeaDream Yacht Club,  www.seadream.com


Tags: , , , , , , , , ,

1 Kommentar

Trackbacks

  1. Pamela Conover neuer CEO bei SeaDream Yacht Club – modelvita.com | Sports Tech Post

Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt Mitglied im Model-Netzwerk werden.