REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Betten Concept Store: Gesunder Schlaf mit Boxspringbetten

In Großbritannien, den USA und Skandinavien gibt es sie schon seit über 100 Jahren, in den letzten Jahren halten sie auch in vielen deutschen Schlafzimmern Einzug: Boxspringbetten. Entscheidend für einen gesunden und erholsamen Schlaf ist vor allem die Qualität des Bettes. Der „Betten Concept Store“, Fachgeschäft für exklusive Federkernmatratzen und Boxspringbetten aus England, Frankreich und den USA mit großem Showroom in München, gibt 10 Tipps, die Kunden beim Kauf beachten sollten. Denn die Qualität eines Boxspringbetts erkennt man oft nicht auf den ersten Blick.

1. Erste Wahl: Matratzenmodell
Beim Kauf eines Boxspringbettes ist es wichtig, zu allererst die Matratze auszuwählen. Wenn man zu zweit im neuen Bett schlafen wird, sollte der Partner oder die Partnerin unbedingt beim Probeliegen dabei sein, denn jeder empfindet ein Modell sowie dessen Härtegrad anders. Im Betten Concept Store erfolgt das Probeliegen auf den hochwertigen Betten direkt im Showroom in München. Hier können Kunden eine große Vielfalt an Boxspringbetten und Federkernmatratzen mit ganz unterschiedlichen Liegeeigenschaften ausprobieren, um das auf ihre Schlafbedürfnisse perfekt zugeschnittene Bett ausfindig zu machen.

2. Verarbeitung: liebevolle Handarbeit
Das Luxusbett aus München wird auf Bestellung in mühevoller Handarbeit hergestellt. „Erfahrene Handwerker arbeiten mit Liebe zum Detail und können Federspannung, die Füllung der Matratze und den Bezug individuell an die Wünsche und Bedürfnisse anpassen“, betonen die Inhaberinnen des Betten Concept Stores Eva und Geraldine Golz.

Der Betten Concept Store aus München empfiehlt: Gesunder Schlaf dank hochwertiger Boxspringbetten
Der Betten Concept Store aus München empfiehlt: Gesunder Schlaf dank hochwertiger Boxspringbetten

3. Materialien: Natur als wichtiger Bestandteil
Es sollten unter anderem natürliche Materialien, wie Rosshaar, Baumwolle, Kamelhaar, Seide oder Kaschmir verarbeitet werden. Das Naturmaterial sorgt für eine längere hygienische Lebensdauer der Matratze, da es durch Ihre kapillare Wirkung entfeuchtend wirkt. Zusätzlich haben die Naturprodukte einen weiteren nützlichen Nebeneffekt: Die Milbengefahr ist stark reduziert!

4. Matratze mit Tonnentaschenfeder: Finger weg von Bonellfederkernen
Matratzen mit Tonnentaschenfedern arbeiten – im Gegensatz zu Matratzen mit ausschließlich Bonell-federkern – punktelastisch und lagern den Körper während des Liegens perfekt gerade, womit unruhigem Schlaf, Verspannungen, Rückenschmerzen und auf lange Sicht sogar Verschiebungen entgegengewirkt wird.

5. Langlebigkeit: ein Bett fürs Leben
Ein hochwertiges Bett zeichnet sich auch für seine Langlebigkeit aus. Bei günstigeren Exemplaren lässt sich eine verkürzte Lebensdauer vor allem darauf zurückführen, dass ausschließlich synthetische Materialien verwendet werden, die die Hygiene negativ beeinflussen. Nicht bei dem Luxusbett aus München. Denn bei den hochwertigen Boxspringbetten ist die Verarbeitung deutlich besser, was die Langlebigkeit deutlich erhöht.

6. Liegekomfort: Schlafen wie auf Wolken
Ausschlaggebend für den besonderen Liegekomfort ist das Zusammenspiel aus Unter- und Obermatratze. Die Wirbelsäule wird anatomisch unterstützt und der Rücken während der Nacht entlastet. Auch die verwendeten Materialien sorgen für einen entspannten Schlaf.

7. Geräuschlosigkeit: kein Quietschen beim Umdrehen
Beim Probeliegen dürfen keine Geräusche, z. B. ein Quietschen zu hören sein. Außerdem sollten bei einem qualitativ hochwertigen Bett Bewegungen des Partners, wie Umdrehen oder Aufstehen für den anderen Partner weder hör- noch spürbar sein. Umso wichtiger ist es, dass Kunden, die die amerikanischen Betten in einem Fachgeschäft in München oder andernorts probeliegen, sich ausreichend Zeit nehmen.

8. Individuelle Konfektionierung: jedes Bett ein Unikat
Boxspringbetten sind absolute Einzelstücke. In dem Shop in München werden dem Kunden daher unterschiedliche Matratzenhärtegrade, Boxen, Kopfteile, Füße und Stoffbezüge zur Auswahl gestellt. Auch Sonderanfertigungen und Sondermaße zeichnen ein exzellentes Bett aus.

9. Der Topper: Vorsicht Täuschungsgefahr
Viele Hersteller verkaufen Boxspringbetten ausschließlich mit Topper, der auf die Matratze gelegt wird und dem Kunden ein Wohlgefühl gibt. Allerdings verschleiert dieser oft die mangelhafte Qualität der Matratze. Deswegen sollte beim Kauf eines Boxspringbettes die Matratze als solches überzeugen. Der Topper ist kein Must-Have, sondern sollte als zusätzliche Wohlfühl-Option betrachtet werden!

10. Individuelle und kompetente Beratung
Schließlich ist es wichtig, dass sich der Kunde beim Bettenhändler seines Vertrauens gut aufgehoben fühlt. Die Ladenatmosphäre muss ebenso stimmen, wie die kompetente und individuelle Beratung durch geschultes Fachpersonal. Beim Probeliegen sollte der Kunde genug Zeit zur Verfügung gestellt bekommen, um sein Luxusbett in Ruhe austesten zu können; im Concept Store in München ist dies selbstverständlich.

Fazit: Das perfekte Boxspringbett ist ein maßgeschneiderter Traum, keine Lagerware.
Beim Kauf eines Boxspringbettes sollte man nicht nur auf den Preis, sondern in erster Hinsicht auf die Qualität achten. Schließlich verbringen wir etwa ein Drittel unseres Lebens in unserem Bett. Und dieses Drittel entscheidet maßgeblich über die verbleibenden zwei Drittel: Wer gut schläft, fühlt sich fit und ist leistungsfähiger im Alltag.

Wer auf der Suche nach hochwertigen Boxspringbetten ist, ist im Betten Concept Store, dem exklusiven Ansprechpartner für englische, französische und amerikanische Betten in München, bestens aufgehoben: Hier wird jeder Kunde individuell sowie kompetent beraten und erhält ein perfekt auf seine Bedürfnisse abgestimmtes Unikat.

Die exklusivsten und besten Betten der Welt – einige Marken sogar exklusiv für Deutschland – werden seit August 2013 im „Betten Concept Store“, Baaderstraße 7, 80469 München, angeboten. Einzigartig ist nicht nur das Bettenangebot, sondern auch das Ambiente des Ladengeschäftes in einem gerade neu gestalteten historischen Gebäude von 1890 mit Loft-Charakter.

Zur Produktpalette in der neuen „Welt des Schlafens“ zählen die renommiertesten Bettenmarken der Welt, wie VI-Spring, Treca Interiors Paris, Serta und Somnus sowie Bettwäsche von Graser und Evelyn Kahle, Bettwaren der Firma Hefel und Stoffe von Hermès, Dedar und Romo. Unter einem Dach finden die Kunden alles, was sie für eine geruhsame Nacht benötigen. Es ist die Philosophie der Eigentümerfamilie Golz, dem Kunden rundum Informationen und neueste Erkenntnisse über qualitativ hochwertigen Schlaf zu vermitteln.

Foto / Quelle: Screenshot Betten Concept Store GmbH, www.bettenconcept.com

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen