Welche Accessoires passen zu welchem Outfit

Egal ob Mann oder Frau, nur mit den richtigen Accessoires wird ein Outfit zu einem Hingucker. Man muss hierzu nicht zwingend auf  Statement-Ketten und übergroße Gürtelschnallen setzen, es reicht schon, wenn man sich in einer abgestimmten Stil- und Farbwelt bewegt und schon durch ein einziges Accessoires für einen individuellen Look sorgt.

In der aktuellen Sommer-Saison orientiert sich wieder Alles an den aktuellen Trendfarben, Dunkelblau und Apricot sind gern getragene Farbkombinationen. Gerade aber auch in Kombination mit legeren oder sehr eleganten Kleidungsstücken kann man diese Farbkombi ideal einsetzen.

Erlaubt ist, was gefällt, aber bitte nicht mehr ganz so offensichtlich, wie noch in der letzten Mode-Saison. Knallfarben sind bei Weitem nicht mehr so angesagt, klassische Schwarz-Weiß-Kombinationen sind plötzlich wieder wahnsinnig trendy. Heutzutage wird aber kein edler Silber- oder Goldschmuck zum Business-Outfit kombiniert, sondern eher farblich abgestimmte Tücher und Modeschmuck zur Abrundung des stilvollen Looks verwendet.

Die Farben sind nicht mehr ganz so laut und so verhält es sich auch bei den Accessoires. Sie sind nicht mehr so überdimensioniert, wie noch 2104, schlichte, nahezu schnörkellose Formen und Dessins sind plötzlich wieder in den Schmuck- und Accessoire-Kollektionen zu finden. Gern gesehen sind bei Kleidung und auch bei Accessoires, Streifen- und Pünktchen-Muster in allen Variationen, es geht insgesamt dennoch deutlich ruhiger zu, fast schon klassisch. Ein hochwertiges und modisch innovatives Design ist dann natürlich umso wichtiger.

Modische Accessoires und mehr
Modische Accessoires und mehr

Wer sich jedem Stil in Sachen Accessoires anpassen möchte, sollte auf unifarbene Begleiter setzen. Ideal ist es auch, wenn man durch Applikationen Taschen individualisieren kann oder einfach das Armband an der Watchband Berlin abnehmen und farblich passend zum Rest des Looks stylen kann.

Nach wie vor sind krasse Farbkontraste und Material-Mix-Kombinationen modisch angesagt, aber auch hier geht es deutlich ruhiger zu. Sogar Pastell-Töne sind wieder in unseren Kleiderschränken zu finden. Passende Accessoires sind in diesem Fall dann in Naturtönen gehalten, verfügen über ein ansprechendes Flechtwerk, insgesamt ergänzen sie eher den Look, als das sie ihn komplett ausmachen. Zurückhaltung ist Trumpf, egal ob Kleidung oder Accessoires, Kleidung aus einer Farbfamilie und dazu passenden Accessoires, es wird wieder mehr auf Einigkeit, als auf Kontraste gelegt.

Sehr passend zu diesem natürlichen Look sind auch die in diesem Jahr wieder neu aufgelegten Rucksäcke. Lange Zeit waren Taschen riesengroß oder klitzeklein, plötzlich trägt man sie wieder auf dem Rücken. Aus Wildleder oder mit Nieten, Rucksäcke sind die Must-Haves unter den Accessoires für 2015.

Auch wenn man sich hauptsächlich in dem gewählten Look wohlfühlen soll, gehört ein gewisses Stilbewusstsein dennoch dazu. Man muss nicht gleich jedem Trend folgen, sollte aber dennoch darauf achten, nicht altbacken rüberzukommen. Probiert es aus und wer ohne ein einziges Accessoire aus dem Haus geht, ist modetechnisch heutzutage mit Sicherheit nicht mehr up to date unterwegs! So viel Zeit muss sein!

Foto: Screenshot watchband-berlin.com

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen