Douglas Hoffnungsträger-Award

Barbara Schöneberger mit HoffnungsträgerIm Rahmen des dreamball2009 verlieh Douglas, Hauptsponsor von DKMS LIFE und dreamball, gestern Abend in einer festlichen Ehrung im Ritz Carlton in Berlin erstmals die neu ins Leben gerufene Auszeichnung „Douglas Hoffnungsträger“. Preisträgerin ist die Moderatorin, Schauspielerin und Sängerin Barbara Schöneberger, die als Moderatorin charmant und mitreißend durch den dreamball2009 geführt hatte.

Reiner Unkel, Bereichsvorstand Parfümerien, Duoglas Holding AG überreichte den „Douglas Hoffnungsträger 2009“, eine gläserne Skulptur, geschaffen vom renommierten Berliner Künstler Markus Keibel, an die völlig überraschte Barbara Schöneberger, die den Award sichtlich bewegt entgegennahm.

In seiner Laudatio hob Reiner Unkel das langjährige Engagement von Barbara Schöneberger im Kampf gegen den Krebs hervor. So hatte sie bereits in 2006 spontan und unentgeltlich die Moderation des dreamball übernommen und moderierte auch in diesem Jahr bei völligem Verzicht auf eine Gage. Darüber hinaus ist sie seit Jahren gern zu Gast bei den „Ladies‘ Lunches“, mit denen DKMS LIFE für das Engagement für Krebspatientinnen wirbt und setzt sich dort als begehrte Interviewpartnerin für die Aufgaben und Ziele von DKMS LIFE ein.

Reiner Unkel: „Barbara Schöneberger ist für mich in besonderer Weise bewundernswert. Sie ist jemand, die nicht erst auf einen fahrenden Zug aufspringt, sondern engagiert sich schon seit Jahren für DKMS LIFE und Krebspatientinnen. Sie strahlt eine mitreißende Lebensfreude und Energie aus und sie ist für mich zu einer großen „Hoffnungsträgerin“ für die Aufgaben von Douglas und DKMS LIFE geworden, die mit ihrem Herzen und vor allem ihren Taten etwas bewegt.“

Der „Douglas Hoffnungsträger“ soll künftig in jedem Jahr im Rahmen des dreamball an Menschen oder Organisationen vergeben werden, die sich in besonderem Maße für an Krebs leidende Menschen einsetzen. Reiner Unkel: „Das Engagement gegen den Krebs hat viele Gesichter. Viele Menschen setzen sich mit viel Energie dafür ein, krebskranke Menschen in ihrer schwierigen persönlichen Situation zu unterstützen. Ihnen widmet Douglas den „Douglas Hoffnungsträger“. Mit dem „Douglas Hoffnungsträger“ wollen wir eine Tradition schaffen und mithelfen, stets aufs Neue Menschen zu sensibilisieren und dafür zu begeistern, ebenfalls für die gute Sache tätig zu werden. Denn jeder kann helfen, krebskranken Mitmenschen in einer schweren Zeit beizustehen.“

Der Künstler Markus Keibel, der den „Douglas Hoffnungsträger 2009“gestaltetet, beschreibt sein Werk so: „Der Preis des „Douglas Hoffnungsträger 2009“ ist eine künstlerische Arbeit, die ihre Kraft aus dem Gedanken bezieht, in dem das Zusammenwirken von Teilen, aus einer bestimmten Perspektive, ein Ganzes ergibt. Dieses Ganze, ein Kreis, der sich aus Teilen zusammenfügt, verweist durch das Material des Goldes, seines Schimmers und Glanzes auf das Mehr, wie den Mut und die Hoffnung.“

Zur Kooperation von Douglas und DKMS LIFE:

Seit 2008 unterstützt Douglas als Hauptsponsor die Arbeit von DKMS LIFE, die krebskranken Frauen im Rahmen kostenfreier Kosmetikseminare hilft, mit den äußerlichen Folgen ihrer Erkrankung und deren Therapie besser umzugehen. In den Kosmetikseminaren bekommen betroffene Frauen in einem Mitmachprogramm Tipps zu Gesichtspflege und Make-up sowie die dazu nötigen Produkte gestellt. Ziel ist die Hilfe zur Selbsthilfe – durch ein gesteigertes Selbstvertrauen ein Stück neue Lebensqualität aufzubauen und sich wohler und sicherer zu fühlen durch gutes Aussehen. Für ein gestärktes Selbstwertgefühl, das auch den Heilungsprozess fördert.

Reiner Unkel, Bereichsvorstand Parfümerien, Douglas Holding AG: „Douglas ist sich als erfolgreiches Unternehmen seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und wir engagieren uns mit unseren Stärken und Kompetenzen: Wir nutzen die über 450 Douglas-Parfümerien in Deutschland als Orte der Begegnung, an denen wir unseren Kunden die Aktivitäten von DKMS LIFE vorstellen. Viele unserer Mitarbeiterinnen führen DKMS LIFE-Kosmetikseminare durch. Und wir bieten unseren Kunden attraktive Kooperationsprodukte, von deren Erlös ein Teil an DKMS LIFE geht. Zum Beispiel den Teddy „Hope“, einen knuddeligen kleinen Mutmacher oder eine speziell designte Douglas/DKMS LIFE-Gutscheinkarte.“

In 2008 wurden rund 100 Kosmetikseminare von Douglas-Mitarbeiterinnen durchgeführt und die Arbeit von DKMS LIFE mit 150.000,- € unterstützt. In 2009 wird Douglas diese erfreulichen Ergebnisse weiter ausbauen, die Zahl der von Douglas-Mitarbeiterinnen geleiteten Seminare verdoppeln und mit den attraktiven Kooperationsprodukten wieder eine große finanzielle Unterstützung für DKMS LIFE bereitstellen können.

Reiner Unkel: „Dabei befinden wir uns auf einem guten Kurs, so dass wir DKMS LIFE im Rahmen des dreamball2009 einen Scheck über 153.500,- € überreichen konnten.“

Fotos / Quelle: Douglas