Interview mit Weleda Chefkosmetikerin Lilith Schwertle

Lilith Schwertle
Lilith Schwertle

Warum ist die Reinigung so wichtig bei der Gesichtspflege?

Die Reinigung ist die optimale Vorbereitung für die Gesichtspflege. Von vielen Verschmutzungen, die sich auf der Haut ansammeln, kann sich die Gesichtshaut nicht selbst reinigen.

Denken wir zum Beispiel an Schmutzpartikel aus der Luft, Staub, Salze Cremereste, Make-up etc., die wir abends von der Haut entfernen müssen. Morgens ist die Haut von Rückständen der Nachtpflege, Schweiß und Talg zu reinigen.

Kann die gereinigte Haut die Wirkstoffe der anschließenden Gesichtspflege besser aufnehmen?

Ja. Die tägliche Reinigung ist die Grundlage der Hautpflege. Am besten wendet man das gewählte Reinigungsprodukt mit einem angefeuchteten Wattepad an. Zum Entfernen des Augen Make-ups eignet sich hervorragend Weleda Mandel Wohltuendes Gesichtsöl – ebenfalls auf einem angefeuchteten Wattepad, mit dem man sanft über die Augen streicht.

Weleda Reinigungsserie
Weleda Reinigungsserie

Muss das Reinigungsprodukt zur Gesichtspflege passen?

Da Reinigungsprodukte nicht auf der Haut verbleiben, sondern wieder abgewaschen werden, können sie unabhängig vom Alter und von der anschließenden Gesichtspflege angewendet werden.

Die Weleda Reinigungsprodukte passen zu jedem Hauttyp und entfernen schonend, ohne die Haut zu reizen, wasserliebende, als auch fettliebende Substanzen.

Milde Reinigungsmilch plus Gesichtswasser oder Erfrischende 2in1 Reinigung – welches ist das richtige Reinigungsprodukt für mich?

Die Milde Reinigungsmilch ist für normale und trockene Haut ideal geeignet. Sie reinigt schonend, ist rückfettend und wird durch das Gesichtswasser ergänzt. Durch die regelmäßige Anwendung wird das Hautbild unterstützt. Wildrosenblätter und Hamamelis verfeinern das Hautbild. Extra Tipp: Für heiße Sommertage können Sie das Gesichtswasser auch in einen feinen Sprühflakon einfüllen und Ihre Gesichtshaut erfrischen. Die Augen dabei schließen.

Die Erfrischende 2in1 ist optimal geeignet für Mischhaut und normale Haut. Sie reinigt und tonisiert in einem Schritt. Auch bei diesem Reinigungsprodukt ist eine Porenverfeinernde Wirkung gegeben. Hier ist es ebenfalls sehr angenehm, das Produkt auf angefeuchteten Wattepads anzuwenden. Anschließend bei Bedarf mit klarem Wasser abspülen.

Weleda 2in1 Reinigung
Weleda 2in1 Reinigung

Was ist das Besondere an den Weleda Reinigungsprodukten?

Die drei Reinigungsprodukte reinigen gründlich, ohne die Haut auszutrocknen und sind auf die individuellen Bedürfnisse der Hauttypen abgestimmt. Als besonderer Wirkstoff ist Hamamelis, die Zaubernuss, zu nennen. Sie wirkt hautberuhigend, verfeinert die Poren und ist erfrischend und belebend.

Mit den Produkten der Weleda Reinigungsserie können Sie Ihre Haut schonend reinigen, tonisieren und erfrischen – und optimal auf die Anwendung der Gesichtspflege vorbereiten.

Welche Hauttypen sollten besser zur Mandel Reinigungsmilch greifen?

Wer zu Unverträglichkeiten neigt oder sehr sensible Haut mit Tendenz zu Rötungen, Juckreiz und Hautirritationen hat, sollte auch bei der Reinigung vorsichtig sein. Für Menschen mit empfindlicher Haut gibt es die Weleda Mandel Wohltuende Gesichtspflegeserie, deren Hautverträglichkeit auch bei zu Allergien und Neurodermitis neigender Haut dermatologisch bestätigt ist.

Mandel Wohltuende Reinigungsmilch löst Schmutzpartikel porentief, ohne die Haut zu reizen. Mildes Mandel- und feinstes Pflaumenkernöl bewahren die Haut vor dem Austrocknen.

Quelle / Fotos: beautypress / Weleda – Web: weleda.de