REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Achtung Betrug: Warnung vor Ohrentropfen gegen Schwerhörigkeit

Schwerhörige können im Moment leicht Opfer einer betrügerischen Masche werden. Im Internet geistern Meldungen über ein angebliches Wundermittel gegen Schwerhörigkeit herum.

Dabei handelt es sich um Tropfen, die laut Aussage des Anbieters in 28 Tagen eine Schwerhörigkeit beseitigen können. Die Hörexperten von hoergeraete-info.net haben sich der Sache angenommen und warnen eindringlich vor diesen Produkten.

Hörexperte Peter Wilhelm sagt: „Das Präparat wird unter verschiedenen Namen angeboten. Der angeblich Professor, der das Mittel erfunden haben will, nennt sich mal Prof. Utri Neuer und mal Prof. Felix Allheim.

Erstaunlicherweise verwenden die beiden angeblichen Molekularbiologen das gleiche Foto. Wir haben herausgefunden, dass es sich dabei um ein weit verbreitetes Stockfoto von Adobe handelt. Somit darf an der Echtheit dieser Professoren wohl gezweifelt werden.“

Auch von der Nominierung für den Nobelpreis, den der falsche Professor Utri Neuer auf einer Reklameseite für die Wundertropfen behauptet, ist beim Nobelkomitee nichts bekannt.

Beeinträchtigungen des Gehörs sind sehr belastend für Betroffene
Beeinträchtigungen des Gehörs sind sehr belastend für Betroffene  (c) pixabay

„Alles Schwindel, meinen wir“, sagt Hörexperte Peter Wilhelm: „Da über die Zusammensetzung der Tropfen, ihre Anwendung, Dosierung und etwaige Nebenwirkungen nichts bekannt ist, können wir nur eindringlich davor warnen, sich die völlig unbekannte Substanz in die Ohren zu träufeln oder am Körper anzuwenden.“

Eine Schwerhörigkeit ist in der ganz überwiegenden Zahl der Fälle altersbedingt. Sie ist das Ergebnis vieler kleiner Hörschäden über ein Menschenleben hinweg.

Sofern Krankheiten dafür verantwortlich sind, kennen Ärzte unter Umständen sehr gut bewährte Behandlungsmethoden. In aller Regel ist Schwerhörigkeit aber nicht heilbar, betont Peter Wilhelm, weder durch Wundertropfen, noch durch Schamansimus.

Die einzige wirkungsvolle Hilfe bei einer Schwerhörigkeit sei das Tragen von Hörgeräten. Hierüber informiert die große und unabhängige Informationsplattform hoergeraete-info.net. Die Hörexperten stellen eine kostenlose Telefon- und Mailberatung für Betroffene zur Verfügung und halten bundesweit Vorträge zum Thema gutes Hören.

Für die Behandlung und Versorgung einer Schwerhörigkeit sind allein HNO-Ärzte und Hörakustiker zuständig und keine Scharlatane, die Wundertropfen im Internet verkaufen.

hoergeraete-info.net ist die größte unabhängige Informationsplattform ihrer Art zum Thema Hörgeräte und gutes Hören. Die Seite bietet alle Informationen rund um Hörgeräte. Hörgeräteeinsteiger werden in das Thema eingeführt. Erfahrene Hörgeräteträger erhalten umfangreiche weiterführende Informationen. Produkte aller Hersteller werden vorgestellt.

Foto / Quelle: (c) pixabay / www.hoergeraete-info.net

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen