Warum Selbstfürsorge wichtig für erfüllte Beziehungen ist

Selbstliebe und Selbstfürsorge gehen Hand in Hand und sind nicht nur wichtig für ein erfülltes Leben, sondern auch für gesunde Beziehungen. Selbstliebe bedeutet, dass Sie Ihr eigenes Wohlbefinden und Glück hoch schätzen. Bei der Selbstfürsorge geht es darum, auf sich selbst und die eigene geistige Gesundheit zu achten.

Dies bedeutet, sich um Ihre eigenen Bedürfnisse zu kümmern und Ihr Wohlbefinden nicht zu opfern, um anderen zu gefallen. Selbstliebe und Selbstfürsorge bedeuten, sich nicht mit weniger zufrieden zu geben, als Sie verdienen. Selbstfürsorge macht glücklich, verhindert Burnout und führt zu erfüllteren und authentischeren Beziehungen zu Ihren Mitmenschen.

Was bedeutet Selbstliebe?

Sich selbst zu lieben bedeutet nicht, zu denken, dass Sie der klügste, talentierteste und schönste Mensch der Welt seien. Wenn Sie sich selbst lieben, akzeptieren Sie stattdessen Ihre Schwächen und schätzen Sie auch Ihre Mängel als etwas, das Sie zu dem macht, was Sie sind.

Nur wer sich selber liebt, kann andere Menschen lieben
Nur wer sich selber liebt, kann andere Menschen lieben

Selbstliebe bedeutet, dass Sie sich voll und ganz akzeptieren, sich mit Freundlichkeit und Respekt behandeln und Ihr Wachstum und Wohlbefinden fördern. Wie Sie Ihren Körper behandeln, spiegelt Ihre Einstellung sich selbst gegenüber direkt wieder. Nehmen Sie gesunde Rituale in Ihren Alltag auf wie Yoga, Laufen, Meditation, Musik hören, Zeichnen, Lesen, in ätherischen Ölen baden und Kräutertee trinken. Auch die Selbstbefriedigung mit einem Dildo kann eine wichtige Form der Selbstfürsorge ein.

Die wichtigste Beziehung in Ihrem Leben

Die Beziehung, die Sie zu sich selbst haben, ist die wichtigste in Ihrem Leben. Sie ist entscheidend für Ihr eigenes Wohlbefinden und für die Schaffung gesunder und glücklicher Beziehungen zu anderen. Selbstliebe ist der Ausgangspunkt, um wirklich und selbstlos lieben zu können und anderen Liebe zeigen zu können.

Ohne sich selbst zu lieben, ist es schwer, in einer Beziehung mit irgendjemandem völlig glücklich zu sein. Selbstliebe ist der erste Schritt zu einer glücklichen Beziehung, weil sie die Grundlage für alle guten Beziehungen zu anderen ist. Analogie des Glases ist großartig und veranschaulicht dieses Konzept.

Die Analogie des Glases

Wenn Sie versuchen, etwas aus einem leeren Glas zu gießen, wird nichts herauskommen. Sobald Sie jedoch Ihr Glas gefüllt haben, können Sie daraus Flüssigkeit in viele verschiedene Gläser gießen. Dies gilt auch für die Selbstliebe.

Wenn Sie versuchen, aus einem leeren Behälter zu geben, können Sie selbst dann nichts ausschütten, wenn Sie es versuchen. Sobald Sie voller Selbstliebe sind, ist es viel einfacher, Ihre Liebe auch anderen Menschen zu schenken, da Sie nicht versuchen, von etwas zu geben, von dem Sie selbst nicht genug haben.

Foto / Quelle: Bild: https://pixabay.com/de/photos/selbstliebe-herz-tagebuch-hand-3969644/

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen