REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Eva Cheng Yee Wah integriert chinesische Scherenschnitttechnik in die Mode

Eva Cheng Yee Wah integriert chinesische Scherenschnitttechnik in die Mode
Eva Cheng Yee Wah integriert chinesische Scherenschnitttechnik in die Mode

Traditionelle chinesische Scherenschnitttechnik – eingefangen in Hüten und Oberteilen in Form dreidimensionaler Blüten: Mit dieser extravaganten Verbindung von Tradition und Moderne gewann die Hongkonger Designerin Eva Cheng Yee Wah den 35. Hong Kong Young Fashion Designers’ Contest 2011. Als Preis gibt es für das Nachwuchstalent ein einmonatiges Praktikum bei dem Pariser Label „Rue du Mail“ der renommierten Designerin Martine Sitbon.

Der Designers’ Contest, der jeweils im Januar auf der HKTDC Hong Kong Fashion Week vergeben wird, fördert junge Kreative am Anfang ihrer Karriere. Der Wettbewerb, organisiert vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), verhalf bereits Designtalenten wie Billy Leung, Kevin Ng, Harrison Wong und Mountain Yam zur Entdeckung.

Eva Cheng Yee Wah erhielt die Auszeichnung für ihre Kollektion „Fragments of the Sky“. Die Kreativität, Individualität und Ausdrucksstärke der Kollektion überzeugte die hochkarätig besetzte Fachjury, darunter Martine Sitbon (Creative Director Rue du Mail), Angelica Cheung  (Editorial Director Vogue China) und Bonita Cheung (Designerin Tassels).

Die Entwürfe Chengs sind von der charakteristischen Skyline Hongkongs und der Atmosphäre der Metropole inspiriert. Dies spiegelt sich etwa in den Verzierungen der Kleider wider. Die Farbkombination Schwarz-Weiß fängt das Spiel zwischen Licht und Schatten in den Häuserschluchten ein.

Die Silhouette der Kleider ist aufwendig gestaltet und greift die traditionelle chinesische Scherenschnitttechnik auf. So entsteht ein Schichtenlook, der beim Tragen an dreidimensionale Blüten erinnert und den Kreationen eine sehr feminine Note verleiht.

Die jahrhundertealte Tradition des chinesischen Scherenschnitts liegt Eva Cheng Yee Wah am Herzen: In Verbindung mit modernen Techniken entfalte diese alte Kunst ein großes kreatives Potenzial, verwandle sich sozusagen zu einer neuen Technik.

Der Gewinn des Designers’ Contest begeistert die junge Modeschöpferin: „Ich bin so glücklich über die Chance zu diesem Praktikum“, sagt Eva Cheng Yee Wah. Der Termin für die Reise in die Modehauptstadt Paris ist der August. Dann stehen bei dem Label „Rue du Mail“ die Vorbereitungen für die Pariser Modewoche an. Martine Sitbon habe für diese Zeit bereits eine Reihe spannender Aktivitäten für sie zusammengestellt, freut sich die Jungdesignerin.

Einblicke in ihr Handwerk erhielt Eva Cheng Yee Wah bereits als Kind bei ihrer Großmutter bevor sie später ein Studium an der Hong Kong Polytechnic University aufnahm. Hier erwarb sie 2005 den BA – Abschluss Design in Fashion.

Im gleichen Jahr nahm sie bereits an der Fur Design Competition in Hongkong teil. Die bisherige Ausbildung reicht ihr allerdings noch nicht: Nach dem Praktikum bei Rue du Mail wird sie im September 2011 außerhalb Hongkongs eine Ausbildung zum Master in Fashion beginnen.

Von einem ist Eva Cheng Yee Wah überzeugt: die Präsenz und die Bedeutung der Hongkonger Modedesigner in der internationalen Modewelt wird in den nächsten Jahren kontinuierlich wachsen.

Mehr Informationen über Eva Cheng Yee Wah finden sich in ihrem Internet-Blog unter: http://aevacheng.blogspot.com/

Kontaktiert werden kann die Designerin per E-Mail unter: vaecheng@gmail.com

Den Webcast zur After Show Party des Hong Kong Young Fashion Designers’ Contest 2011 gibt es unter:

http://www.youtube.com/watch?v=XiMSXX5Yj7Y

Das Video zur HK Fashion Extravaganza 2011 ist unter folgendem Link zu finden:

http://www.youtube.com/watch?v=ul1WVk2pX0Q&feature=relmfu

Foto/Web: HKTDC

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen