REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Busenfreundliches Label

maximilia Bluse Victoria
maximila Bluse Victoria

Längst kein Geheimtipp mehr: maximila, Deutschlands erstes Modelabel für Frauen mit Körbchengröße D und größer startet erfolgreich und zeigt, wie man eine bisher vernachlässigte Zielgruppe überzeugt. Vor allem klassische Blusen sind der Verkaufsrenner. Großer Busen, normale Taille? Bei maximila ist das kein Widerspruch. Das Label macht Blusen, Kleider und Oberteile in normalen Konfektionsgrößen, die genug Platz lassen für eine große Oberweite. Ein spezielles Größensystem mit 12 verschiedenen Größen sorgt dafür, dass jede Frau die richtige Passform findet. maximila orientiert sich im Bereich Schulter, Rücken und Hüfte an normalen Konfektionsgrößen 36 bis 46, lässt aber an der Brust etwas mehr Platz. Die Kundin kann innerhalb jeder Größe zwischen der Variante ‚kurvig’ und ‚sehr kurvig’ wählen.

Klassisch wird busenfreundlich: Besonderes Anliegen des Labels: Modeklassiker auch für viel Oberweite tragbar zu machen. Als Klassiker der Damenmode ist die weiße Hemdbluse auch bei maximila Herzstück der Kollektion. Ganz im Sinne der Stilweisheit ‚Jede Frau sollte eine weiße Bluse im Schrank haben‘ ist das Modell ‚Victoria‘ Bestseller im Shop und wurde aufgrund der hohen Nachfrage schon nachproduziert. Tailliert und körpernah geschnitten, mit je zwei Teilungsnähten im Vorder- und Rückenteil, der so genannten ‚Wiener Naht‘, und durch extra Stoffzugabe sitzt die Bluse auch bei Frauen mit großer Oberweite. „Mit einer weißen Bluse, egal wie kombiniert, ist man immer gut angezogen. Dass jetzt auch Frauen mit viel Busen diesen Klassiker tragen können, kommt einfach grandios an“, so Labelgründerin Eva Marisa Elsäßer.

Businesstauglich, aber feminin: Dass Businessmode nicht maskulin sein muss, zeigt maximila mit seinen Blusen, Etui- und Hemdblusenkleidern. Ursprünglich ein Versuch, das männliche Herrenhemd zu kopieren, sitzen die Blusen vieler Hersteller oft nicht gut an weiblichen Figuren. „Businessmode hat die Tendenz, die Figur zu ‚vermännlichen‘ und ist deshalb für weibliche Kurven meist vollkommen unpassend“, erklärt Elsäßer. „Bei maximila dagegen sind die Schnitte weiblich, figurbetont und trotzdem businessgerecht“. Denn nur, so das Motto von maximila, wenn Mode perfekt passt, fühlen sich Frauen darin souverän und selbstbewusst.

Liebe zum Detail: Hochwertig und fein gearbeitet. sind die Basics von maximila – mit zahlreichen Details, die Blusenliebhaberinnen schwelgen lassen: Der feine Baumwollstoff mit Lycra ist für körpernahe Schnitte besonders geeignet. Horizontale Knopflöcher und Knöpfe in einer leicht erhöhten Anzahl verhindern, dass die Bluse an der Brust spannt oder aufklafft. Zierdetails am Krageninnensteg und Manschettenaufschläge in Kontrastfarben, die je nach Geschmack sichtbar sind, oder nicht, machen das Kleidungsstück wandelbar. Mit einer maximila Bluse, in einer traditionsreichen österreichischen Blusenmanufaktur hergestellt, erwirbt die Kundin also ein besonderes Qualitätsprodukt. Klassiker in neuer Passform – Mit maximila fühlen sich viele Frauen feminin und rundherum gut angezogen. maximila ist ein auf Frauen mit großer Oberweite spezialisiertes Modelabel. Der Produktschwerpunkt liegt auf Blusen, Kleidern und Oberteilen für Frauen mit Körbchengröße D und größer. Das Familienunternehmen vertreibt ausschließlich über den eigenen Onlineshop www.maximila.de. Der Hauptsitz befindet sich im Baden-Württembergischen Oedheim.

Foto/Quelle:  www.maximila.de , Eva Marisa Elsäßer, www.wunderbarweiblich.blogspot.com

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen