REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Kindermode Label 667 in neuem Gewand

Mit einem Relaunch ihrer Homepage startet das Kindermode Label 667 the baby of the beast nach der Sommerpause. Das 2001 gegründete Label zeigt sich nun mit aktualisierter Webpräsenz. Alle wichtigen Informationen rund um den Anbieter ökologisch produzierter Kinderkleidung sind fortan übersichtlich und in ansprechendem Design online verfügbar.

Im Zuge der Überarbeitung wurden neben der reinen visuellen Auffrischung auch die gesamte Struktur und Navigation aktualisiert sowie eine Vielzahl an Hintergrundinformationen zu Zulieferern und Produktionspartnern hinterlegt. „Es ist uns besonders wichtig, dass unsere Kunden die Lieferkette konkret nachvollziehen können und somit ein detailliertes Bild der ökologischen Qualität unserer Kindermode haben“ so Katja Birkle, Inhaberin von 667 the baby of the beast.

Neben der Neugestaltung des Shops mit einer verbesserten Navigation, können Kunden auch interessante Hintergrundinformationen zu den Kollektionen abrufen. Eine Vielzahl an persönlichen Bildern schildert eindrucksvoll den kreativen Entstehungsprozess, und gibt einen sehr anschaulichen Einblick in der Arbeitsweise des Mode-Labels. „Wir lassen uns gerne von unserer Umwelt inspirieren. Schließlich sind unsere Kinder, ihre individuellen Eigenheiten und Erlebnisse eine unschätzbare Ideenquelle“ sagt Diana Otten, Partnerin und Mitinhaberin von 667 the baby of the beast.

667 Kindermode
Kreuzberger Kids-Fashion: 667 Kindermode

Das Kreuzberger Kindermode-Label produziert ausschließlich unter Maßgabe ökologischer Standards. Dabei sind Ihre frechen Kollektionen alles andere als Standard. Mit viel Witz und Humor laden Shirts, Röcke und Kleider zum Tragen ein und zaubern nicht nur auf „Minis“ Gesicht ein Lächeln.

667 – the baby of the beast: Das 2001 in Berlin-Kreuzberg gegründete Label für Kindermode produziert seine Textilien ausschließlich unter Maßgabe ökologischer Standards. „Don´t panic it´s organic!“ ist bei 667 nicht nur ein Motto – sondern gelebte Philosophie.

Für die Herstellung der Jersey-Stoffe wird Baumwolle aus 100% ökologischem Anbau verwendet, sämtliche Produktionsstufen – begonnen beim Garn, über die Konfektionierung und Textilveredelung bis hin zum Druck, setzt das Unternehmen auf „100% Made in Germany“.

Die Inhaberinnen legen hierbei großen Wert auf Transparenz, Nachhaltigkeit und sozial-faire Arbeitsbedingungen ihrer Partner. Sämtliche Produktionsstufen und Lieferanten werden offengelegt und sind für Kunden vollständig nachvollziehbar. Mit witzigen Sprüchen und frechen Designs schließt die Marke „667 – the baby of the beast“ die Lücke zwischen ökologisch produzierter und frecher Kindermode.

Foto / Quelle: www.sixsixseven.net

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen