REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Trendige Dirndlmode für kleine Mädchen

Die Idee ein eigenes Kindermodelabel zu gründen war mehr Zufall, als die Suche nach einer neuen Geschäftsidee. Als selbständige Architektin hätte Gerlind Stein im Traum nicht daran gedacht, ein neues Gewerbe zu eröffnen. Als dann aber kurz nach der Geburt ihrer Tochter Ella ein großes Paket vor der Tür stand, in dem sich Kinderkleidung befand, die sie und ihre Schwester schon selber als Kinder getragen hatten, war die Frage: „Was fängt man damit an? 40 Jahre alte Kleidung, aber die Schnitte, die Stoffe und die Muster waren einfach unglaublich schön“, erzählt Gerlind Stein und weiter: „zu schade, um diese im Karton verschwinden zu lassen“.

Kindermode trachtige Dirndl
Kindermode trachtige Dirndl

Bei einem Kaffee mit einer Freundin entwickelte sich dann Anfang 2014 die Geschäftsidee für das kleine Label .rosablau.

Die Idee: Alte Schnitte mit modernen Mustern und Stoffen mit Liebe genäht. Die Zielgruppe: Modebewusste Mütter und Väter mit Kindern im Alter zwischen null und vier.

Der Name: .rosablau. Über Mund-zu-Mund-Propaganda und auf einer Plattform im Internet für Handarbeiten unter www.de.dawanda.com/Shop/Lenggries1 verbreitete sich die Idee schnell und erste Bestellungen für die Kleider, einer Fußballkollektion für die WM 2014, trafen ein.

Jetzt, passend zum Beginn des Oktoberfestes 2014 kam die erste Dirndlkollektion auf den Markt. Ebenfalls gemäß dem Motto: „alte Schnitte mit modernen Mustern und Stoffen mit Liebe genäht“. Aber das Besondere an den Dirndl und Dirndlröcken ist, dass diese durch die alltagstauglichen Schnitte auch bequem und somit für den Kindergarten oder Spielplatz bestens geeignet sind.

„An diesen Dirndlkleidern und Dirndlröcken gibt es keine unbequemen Schürzen oder Blusen oder sonstigen Schnickschnack“, erklärt Gerlind Stein. „Das Ziel meines kleinen Labels sind schlichte, zeitlos schöne Kleidungsstücke von hoher Qualität, für Kinder im Alter von 0-4 Jahren. “ Sie achtet zudem sehr auf die Qualität der Stoffe und eins ist ja klar – alles Made in Germany!

Das Label .rosablau wurde Anfang 2014 von der Architektin Gerlind Stein gegründet. Unter diesem Firmennamen wird in Oberbayern bei Moosburg Baby- und Kindermode für Kinder von 0-4 Jahren entworfen. Das Label .rosablaub hat sich zum Ziel gesetzt, erschwingliche, individuelle und praktische Kindermode zu entwerfen, und legt besonders viel Wert darauf in Deutschland zu fertigen. Als Vorlage dienen alte Retroschnitte von Kinderkleidung aus den 70 er Jahren, die mit neuen Stoffen und Design wieder auf den Markt gebracht werden. Dabei soll die Kleidung schlicht und alltagstauglich sein.

Foto / Foto: Gerlind Stein, .rosablau

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen