Gründerin Uschi Glas erhält 200.000 EUR von C&A für brotZeit e.V.

Seit seiner Gründung 1841 setzt sich C&A für wohltätige Zwecke ein. So auch in München: Der Verein brotZeit e.V. erhielt am 12. Dezember 2019 eine Spende in Höhe von 200.000 Euro von der C&A Foundation und C&A. Uschi Glas, Schauspielerin sowie Gründerin und Schirmherrin des Vereins, nahm den Scheck im Prisco Haus persönlich entgegen.

Glas setzt sich seit Vereinsgründung im Jahr 2009 mit ihrem Team dafür ein, dass weniger Kinder hungrig die Grundschule besuchen müssen. In mehr als zehn deutschen Großstädten und Ballungsgebieten bietet der Verein mit Hilfe von engagierten Ehrenamtlichen sowie Großspendern jeden Morgen ausgewogene Frühstücksbuffets für Grundschüler an. Insgesamt versorgt brotZeit e.V. so täglich über 10.600 Kinder.

Mit Unterstützung der C&A Foundation und dem Programm „C&A together“ fiel die Wahl der diesjährigen Weihnachtsspende auf den in München gegründeten Verein. „Laut UN kommt jeder vierte deutsche Grundschüler ohne Frühstück in die Schule. Die Kinder können sich in Folge kaum konzentrieren, sind aggressiv oder erbringen schlechte Schulleistungen.

Gründerin Uschi Glas nimmt Spendencheck für benachteiligte Kinder entgegen
Scheckuebergabe C&A in Muenchen mit Uschi Glas, Hans-Peter Ennemoser

Dank brotZeit erhalten die Kinder ein ausgewogenes Frühstück, starten motiviert in den Tag und bekommen gleichzeitig noch wertvolle Betreuungszeit durch dessen Ehrenamtliche“, sagt Hans-Peter Ennemoser, Leiter Marketing C&A Deutschland, bei der Scheckübergabe in München.

Die Spendenaktion ist Teil des C&A-Programms „C&A together“, mit dem das Unternehmen lokale und nationale Initiativen unterstützt, die sich um das Wohl von Kindern und Jugendlichen kümmern. Finanziell gefördert wird „C&A together“ von der C&A Foundation, die dafür in diesem Jahr insgesamt drei Millionen Euro zur Verfügung stellt. C&A Deutschland entschied sich unter den vielen förderungswürdigen und engagierten Projekten für brotZeit e.V.

Der zehn Jahre alte Verein konnte seit Gründung schon über 8,6 Millionen Essen an über 225 Schulen ausgeben. Bei dem Projekt werden die Grundschüler nicht nur mit einer Mahlzeit versorgt, sondern von engagierten Helfern – zumeist Rentnern, die sich im Ruhestand sinnvoll engagieren wollen – betreut. So fungieren sie oftmals nicht nur als Ersatz-Oma und -Opa, sondern auch als Schlichter und Integratoren, die die Schulen dahingehend entlasten.

Foto / Quelle: „obs/C&A Europe (cunda.de)/Dennis Ahorn“, www.c-a.com, www.brotzeitfuerkinder.com

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen