Topmodel Sara Nuru fährt auf Suzuki ab

Topmodel Sara NuruDie Gewinnerin der vierten Staffel von „Germany’s next Topmodel“ kann sich jetzt auch über einen neuen Suzuki Swift Sport freuen. Als „Bonbon“ wurde Sara Nuru der schicke Stadtflitzer überreicht. Durch sein Engagement als Sponsor und Partner von „Germany’s next Topmodel“ ist Suzuki damit bei den jungen Zuschauerinnen und Zuschauern der Casting-Show „talk of the town“.

Neben der neuen Ausgabe des Magazins „Cosmopolitan“ – mit der lächelnden Sara auf dem Titelbild – war ein weißer Suzuki Swift Sport der Hingucker der Show. Der Stadtflitzer passt hervorragend zu der sympathischen und fröhlichen Gewinnerin: Die sportliche Variante von Suzukis Topseller mit 125 PS starkem Motor beschleunigt in nur 8,9 Sekunden von null auf 100 Stundenkilometer und passt somit perfekt zur Senkrechtstarterin Sara. So fährt das Topmodel zukünftig in kürzester Zeit zu den Shootings und Catwalks der Modewelt.

Doch dies war nur eines der Suzuki Highlights bei „Germany’s next Topmodel“. Tausende von Fans haben sich an den großen Verlosungen beteiligt – sieben glückliche Gewinner aus dem Publikum wurden im Laufe der vierten Staffel stolze Besitzer eines Suzuki Alto.

„Wir freuen uns mit und für die Gewinnerin Sara, die so bravourös für ihren Sieg gekämpft hat. Aber auch wir sind glücklich über den Erfolg unseres Engagements. Dank der stetig sehr hohen Zuschauerzahlen haben sich die Bekanntheitswerte für unsere Modelle Splash und Alto enorm verbessert, teilweise sogar verdoppelt“, sagte Susanne Franz, Leiterin Marketing und Kommunikation Automobile bei Suzuki.

Fotos: Suzuki