REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Coco Privé Kuda Hithi Island – Eine eigene Luxusinsel im Indischen Ozean

Mitten im Indischen Ozean, auf einem paradiesischen Atoll der Malediven, liegt mit Coco Privé Kuda Hithi Island die exklusive Privatinsel der Coco Collection. Ein starres Konzept gibt es dort nicht. Mit jedem Gast verwandelt sich das 1,4 Hektar große Luxus-Hideaway aufs Neue in genau das Urlaubsdomizil, das sich der erholungssuchende Reisende ausgemalt hat. Die Vorlieben und Wünsche der Besucher werden schon vor der Ankunft auf der Insel eingeholt, um von Beginn an maßgeschneiderten Luxus ohne Kompromisse bieten zu können, ob mit kulinarischen Extravaganzen oder individuell zusammengestellten Aktivitäten.

Mit der Privat-Yacht auf die luxuriöse Insel – Anreise nach Coco Privé Kuda Hithi Island
Coco Privé Kuda Hithi Island liegt im Nord-Malé-Atoll und bildet die Spitze eines Unterwasser-Gebirges an der östlichen Kette der maledivischen Inseln. Vom internationalen Flughafen in der Malediven-Hauptstadt Malé ist das sandige Paradies nur 30 Kilometer entfernt. Bereits die Fahrt dorthin wird durch den Rundum-Service zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Eine Privat-Yacht, die bei Übernachtungen von mindestens fünf Nächten im Preis inkludiert ist, bringt die Gäste in etwa 40 Minuten über das türkisfarbene Wasser zu den Puderzuckerstränden der Insel. Weil diese mit all ihren Annehmlichkeiten ausschließlich zur vollständigen Buchung vorgesehen ist, wartet vor Ort niemand außer dem Team von Coco Privé, das alleinig für die jeweilige Gruppe rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Coco Privé Kuda Hithi Island - Eine eigene Luxusinsel im Indischen Ozean
Coco Privé Kuda Hithi Island – Eine eigene Luxusinsel im Indischen Ozean

Individuell Residieren – Traumvillen auf Coco Privé Kuda Hithi Island
Die Privatinsel bietet mit fünf großzügigen Villen und einer zusätzlichen, zum Beispiel als privates Spa nutzbaren, Villa Platz für zehn Erwachsene und zwei Kinder. Mit 465 Quadratmetern ist die zweistöckige „Palm Residence“ die größte Unterkunft. Völlige Privatsphäre bietet das große Schlafzimmer im ersten Stock mit privater Terrasse und eigenem Jacuzzi. Der große Infinitypool im Erdgeschoss ist sowohl von der „Palm Residence“, als auch von den angeschlossenen Villen „Turtle Villa“, „Starfish Villa“ und der „Heron Villa“ aus zugänglich.

Eine Cocktail-Bar, ein vollständig ausgestatteter Weinkeller und eine Bibliothek, die auch als Büro dient, sowie ein Fitnessraum gehören zu den Extras der „Palm Residence“. Paradiesische Privatheit abseits der Hauptvilla bieten die „Manta Villa“ und die „Gecko Villa“, je mit 175 Quadratmetern Wohnfläche und eigenem Pool. Die Bewohner der „Heron Villa“ können sich auf 78 Quadratmetern wohlfühlen und auch die „Starfish Villa“ bietet mit 72 Quadratmetern Platz zum Entspannen. Die „Turtle Villa“, eignet sich mit 37 Quadratmetern sowohl als zusätzliche Villa, Kinderzimmer oder als privater Spa-Bereich.

High-Tech-Minimalismus – Design auf Coco Privé Kuda Hithi Island
Gestaltet wurden alle sechs Villen bewusst minimalistisch, um die unangetastete Schönheit der lokalen Natur zu unterstreichen. Puristisches Weiß trifft dort auf erdige und pastellige Farben, viel Holz und Stein sowie raffiniert gesetzte, indirekte Beleuchtungselemente.

Dazu kommt eine elektronische High-Tech-Ausstattung, von dem Stereo-System von ReVox bis hin zu der Möglichkeit, Fernseher, Lichter, Vorhänge und Ventilatoren per iPad zu steuern. Das Gestaltungskonzept stammt von dem mehrfach ausgezeichneten Architekten Guz Wilkinson aus Singapur, der sich auf modernes Design im Einklang mit der Natur spezialisiert hat.

Maßgeschneiderte Haute-Cuisine – Kulinarik auf Coco Privé Kuda Hithi Island
Um Gästen die absolute Entspannung bieten zu können, ist der Chefkoch von Coco Privé darauf vorbereitet, eigenhändig jeden lukullischen Wunsch zu erfüllen oder mit selbst kreierten Gaumenfreuden zu überraschen. Vom Picknick auf Sandbänken bis zum romantischen Candlelight-Dinner am Strand ist nichts unmöglich. Sollte tatsächlich einmal ein kulinarischer oder anderweitiger Sonderwunsch nicht direkt verfügbar sein, können spezielle Sorten von Trüffel, Kaviar und Co. jederzeit eingeflogen werden.

Erlebniswelt Wasser und private Events – Aktivitäten auf Coco Privé Kuda Hithi Island
Auf Coco Privé Kuda Hithi Island gilt: Nichts ist unmöglich. Wer die atemberaubende Unterwasserwelt der Malediven erkunden möchte, kann diese mit privaten Tauchlehrern entdecken: Entweder am beeindruckenden Hausriff oder anderen, spektakulären Tauchplätzen in der Umgebung, in der Mantarochen oder am Aussenriff sogar Haie und andere Großfische beobachtet werden können.

Auch zahlreiche andere Wassersport-Aktivitäten, wie Windsurfing, Wasserski, Kajakfahren oder Stand up Paddling sind jederzeit möglich. In enger Absprache mit den Gästen, setzt das Coco Privé Team alle Hebel in Bewegung, um jeden Wunsch umzusetzen. Auch Rundflüge über die maledivischen Trauminseln oder private Events, für die sogar der DJ extra eingeflogen wird, können verwirklicht werden.

Foto / Quelle: cocoprive.com

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen