prizeotel Bremen feiert Jubiläum mit Karim Rashid

„Unser Erfolg war und ist nur durch die tolle Arbeit unseres Teams möglich“, betonte Marco Nussbaum, Co-Founder und Ceo von prizeotel, gestern Abend in der Eröffnungsrede zum fünfjährigen Jubiläum des prizeotel Bremen-City. 120 geladene Gäste feierten in der Lounge-/Lobbyarea des Budget-Design Hotels.

Ehrengast war der Star-Designer Karim Rashid, der dem prizeotel Bremen-City sein Design gab. Er hielt eine Rede über das Design-Projekt: „Als ich die Gründer Marco Nussbaum und Matthias Zimmermann 2008 traf und sie mir von ihrem Konzept prizeotel erzählten, wollte ich es unbedingt machen. Das prizeotel Bremen-City war das erste Budget-Design-Hotel, das ich gestaltet habe“, erklärte Rashid. Er ist exklusiv auch für alle folgenden Häuser verpflichtet.

Rashid weiter: „Es hat mir gefallen, dass das Konzept von prizeotel auf demokratischem Design beruht. Ich nenne es Designocrasy. Ich designe nicht für vermögende Leute, ich designe für jedermann. Die Design-Zimmer bei prizeotel kosten ab 59 Euro pro Nacht. Also mussten das Design und die Materialen sehr smart sein und mit Bedacht ausgewählt werden, um die beste Wirkung zu erzeugen. prizeotel ist ein Traumprojekt für mich: Ich konnte endlich die philosophischen Grundsätze umsetzen, die ich seit so langer Zeit immer propagiert hatte.“

Das prizeotel Bremen-City feierte sein 5-jähriges Jubiläum mit Stargast Karim Rashid
Das prizeotel Bremen-City feierte sein 5-jähriges Bestehen mit Stargast Karim Rashid

In den letzten fünf Jahren schrieb das prizeotel Bremen-City Erfolgsgeschichte: „Einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil bekommt man ausschließlich über die Reputation. Und ein Image lässt sich nicht so einfach kopieren, denn es wird von den Mitarbeitern getragen“, erklärte Nussbaum. „Auch häuten wir uns stetig, wir verbessern uns, probieren neue Entwicklungen und Trends aus.“

Auf der Feier wurde auch das neue Marken-Logo von prizeotel vorgestellt. Mit der Eröffnung des prizeotel Hamburg-City am Ende des ersten Halbjahres 2014 wird prizeotel zur Budget-Design Hotelkette. Das Marken-Logo ist abgerundeter, näher am Designer und in Grau gehalten. Weiterhin gab es für die Gäste eine exklusive Sneak-Preview der neuen Website, die Anfang März gelauncht wird.

Für April kündigte Nussbaum weitere Innovationen an. Mit prizeotel Radio bekommen die Gäste per Web-App Zugriff auf die Musik, die im Hotel zu hören ist. Auch wird ein Check-in per Smartphone eingeführt, um Warteschlangen am Empfang zu vermeiden.

prizeotel ist eine Budget-Design Hotelmarke, die 2006 von Hotelier Marco Nussbaum und Immobilienökonom Dr. Matthias Zimmermann gegründet wurde. Für die Entwicklung seiner Hotels in Deutschland hat prizeotel eine exklusive Zusammenarbeit mit dem internationalen Designer Karim Rashid aus New York vereinbart.

Die Handschrift des Designers Rashid findet sich in den Budget-Design Hotels konsequent wieder – von der Gestaltung der Zimmer und Flure bis hin zur Lounge-/Lobbyarea. Das macht die Häuser zu sogenannten Signature-Brand-Hotels.prizeotel versteht sich als exklusives Produkt im Designambiente mit dem Charme eines Privathotels. Es strebt nicht den Massenmarkt an, sondern zielt auf den qualitätsbewussten Geschäfts- und Städtereisenden ab, der viel Komfort zu einem günstigen Preis genießen möchte.

2009 wurde das erste prizeotel, das prizeotel Bremen-City, eröffnet. Im ersten Halbjahr 2014 folgt das prizeotel Hamburg-City, Anfang 2015 das prizeotel Hannover-City. Ziel ist es, mittelfristig die unkonventionellste Budget-Design Hotelkette und qualitativer Leader mit einer Präsenz in den Kernmärkten Deutschlands zu sein. www.prizeotel.com

Foto / Quelle: www.prizeotel.com

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen