REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Hahnenkamm in Kitzbühel

Was für ein Wochenende: Hahnenkamm-Rennen, Schnitzelessen in „Rosis Sonnenbergstub’n“ und „Audi Night“ im Hotel „Zur Tenne“. Die einzigartige Atmosphäre lebt hier von der bunten Mischung aus Spitzensport, Lifestyle und Prominenz. Eine Mischung, die neben dem gesamten Rennwochenende auch den Charme der „Audi Night“ ausmacht, die für geladene Gäste das Kitzbühel-Wochenende eröffnet.

Kitzbühel erlebte Ende Januar ein Skifest der Extraklasse. Allein am Renn-Sonntag wurden die 20.000 Skifans an der Strecke und im Stadion mit Bilderbuchwetter und einem Finalkrimi belohnt, nachdem schon am Samstag gut 25.000 Zuschauer für Stimmung und reichlich Atmosphäre am Ganslernhang sorgten. Am Sonntag konnte zur Freude der Organisatoren und des Publikums das vor den Durchgängen angekündigte, spektakuläre Flugprogramm durchgeführt werden, welches am Samstag noch witterungsbedingt abgesagt werden musste.

Die „Flying Bulls“ versetzten die Menge mit Kunstdarbietungen von Paragleitern und Fallschirmspringern in Erstaunen. Auch coole Typen wie Bode Miller schauten dann respektvoll der Show von Hubschrauberkunstflieger Rainer Wilke zu, der mit seiner BO-105 gleich reihenweise Loops und Salti in den blauen Himmel zauberte.

Ein absoluter Klassiker ist das seit 1931 ausgetragene Hahnenkamm-Rennen schon längst. Audi ist bereits seit 2001 Partner am Hahnenkamm und begleitete die Athleten auch in diesem Jahr in Kitzbühel. Der quattro Antrieb stellt vor den Toren Kitzbühels seine Qualitäten auf Schnee und Eis unter Beweis. Neben den 75 Fahrzeugen des Audi Shuttle-Services, bestehend aus Audi Q7, Audi allroad quattro und Audi A8, kam in diesem Jahr eine besondere Demonstration dazu: Am Rennwochenende wurde den Österreichern offiziell der 420 PS starke Sportwagen Audi R8 vorgestellt.

Die Partnerschaft mit dem Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel ist ein Teil des Engagements von Audi im alpinen Skisport. Seit der Saison 2002 ist Audi Namensgeber des FIS Ski Weltcups, der in diesem Winter rund 70 Rennen umfasste. Bereits seit mehr als 20 Jahren arbeitete Audi mit dem Deutschen Skiverband (DSV) inklusive seiner Nationalteams zusammen und ist Partner der alpinen Nationalteams aus Schweden, Finnland, Frankreich, Liechtenstein, der Schweiz und Italien. Regelmäßig trainieren die Athleten außerdem im hochmodernen Audi Windkanal-Zentrum in Ingolstadt. Wo sonst Fahrzeuge für die Straße und Rennstrecke das Kleid für den Kampf mit dem Luftwiderstand erhalten, trainieren die Ski-Profis in den Sommermonaten, um die vielleicht entscheidenden Details aus sich und ihrem Material herauszukitzeln.

Wenn sich am Vorabend der Rennen die Prominenz aus Wirtschaft, Showbiz und Sport im Hotel „Zur Tenne“ in Kitzbühel trifft und bis spät in den ersten Renntag hinein feiert – dann hat die Hahnenkamm-Zeit begonnen. Thomas und Christoph Gottschalk feierten mit Schauspieler Thomas Heinze, „Germany´s next Topmodel“ Lena Gercke, Markus Wasmeier, Hilde Gerg und Martina Ertl-Renz sowie Luitpold Prinz von Bayern. Udo Jürgens sorgte mit seinem Auftritt an dem Abend für Stimmung. Die Gastgeber Rupert Stadler (Vorsitzender des Vorstands Audi) und Ralph Weyler (Vorstand Marketing und Vertrieb Audi) begrüßten ihre exklusiven Gäste; darunter auch Prof. Dr. Martin Winterkorn (Vorstandsvorsitzender Volkswagen). Und auch hier dufte der R8, der mühelos mehr als 300 km/h erreicht, nicht auf dem Präsentierteller fehlen.

Sieger des 67. Hahnenkamm-Rennens 2007 wurde der Schwede Jens Byggmark (22), der als eines der größten Slalom-Talente im Skisport gilt. „Meine Gefühle kann ich nur schwer beschreiben. Heute war ich sehr müde und hatte eigentlich keine großen Erwartungen an mich. Ich hatte sehr wenig Schlaf und bei dem Preisgeld werde ich wohl eine weitere schlaflose Nacht verbringen“, so Byggmark zu seinem Sieg.

Kitz muss man einfach vor Ort erleben. Daher geht der Blick schon wieder voraus. 2008 steigt das Hahnenkamm-Rennen vom 18. bis zum 20. Januar – und die bunte Mischung wird wieder vom Feinsten sein.

Web: hahnenkamm.com

Tags:

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen