REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Ich möchte meinen Ex zurück!

Vermutlich bleiben wir alle im Laufe unseres Lebens leider nicht von einer tragischen Sache verschont: Liebeskummer. Auch mir wurde wieder schmerzlich bewusst, wie sehr wir Menschen unter einer Trennung leiden können. Nach einem heftigen Streit packte ich zwangsweise meine Sachen und verließ die gemeinsame Wohnung, in der wir eigentlich vorhatten, eine gemeinsame Zukunft aufzubauen.

Ich hätte mir alles mit ihm vorstellen können: Hochzeit, Kinder, Haus – eben das typische Ideal, dem die meisten Frauen nacheifern. Vor ihm gab es wirklich niemandem mit dem ich mir ernsthaft eine Zukunft vorstellen konnte. Unsere Beziehung begann traumhaft und ich verbrachte mit ihm die schönste Zeit meines Lebens. Er war nicht nur mein Lebenspartner, sondern auch der beste Freund den ich jemals hatte. Alles war also eigentlich Perfekt.

Doch nach meinem Studium und meinem Einzug in die gemeinsame Wohnung, zog auch schleichend der gefährliche Alltag ein. Ich habe eine neue Berufstätigkeit aufgenommen und mit ihr kamen meine Stresszustände und eine gnadenlose Unzufriedenheit. Da mein Partner beruflich auch sehr eingespannt ist, haben wir uns lediglich abends auf der Couch gesehen, nichts mehr zusammen unternommen und kaum ein Wort miteinander gesprochen.

Mit dem Schweigen kamen diese stillen Vorwürfe. Sie schwebten durch den Raum und wurden nie ausgesprochen. Ich nahm viele Dinge für selbstverständlich hin und wusste ihn nicht mehr in angemessenem Maße zu schätzen. Eine anständige Kommunikation kam zwischen uns kaum noch zu Stande. Wir zogen uns immer mehr in unsere eigenen Welten zurück.

Herzschmerz muss nicht sein
Herzschmerz muss nicht sein

Dieser Zustand , bis sich all die aufgestauten unausgesprochenen Dinge in einem heftigen Streit entladen hatten. Vor allem ich habe mehr und mehr den Respekt vor meinem Partner verloren und habe meinen Frust und meine schlechte Laune an ihm ausgelassen. Das ist ein absolutes No-Go, denn Respekt und Vertrauen sind die notwendigsten Bausteine einer funktionierenden Beziehung.

Wenn diese Bausteine fehlen, kann auch der Rest nicht funktionieren. Das allerdings wurde mir erst bewusst, als ich heulend auf der Couch meiner besten Freundin saß und dachte, die Welt sei zu Ende. Ich wusste nicht wie ich mein Leben ohne meine große Liebe gestalten soll und wie ich es mit diesem gebrochenen Herzen schaffen sollte, jemals wieder zu lächeln.

Nach 2 Tagen heftigen Leidens, Appetitlosigkeit und Schlaflosigkeit, schrieb ich meinem Verflossenen einen ehrlichen Brief in dem ich mich für all die Dinge, mit denen ich ihn verletzte, entschuldigte. Ich muss ein es einfach versuchen. Möchte Ex zurückgewinnen, eine zweite Chance, um vieles anders und das Meiste besser machen zu können. Natürlich ist eine Entschuldigung immer leichter ausgesprochen, als tatsächlich an seinen Fehlern zu arbeiten. Um aber der Beziehung eine neue Chance geben zu können, muss man an seinen Fehlern arbeiten.

Der Partner muss sehen, dass man sein Verhalten reflektiert und aufrichtig bereit ist, an seinem Fehlverhalten zu arbeiten. Es ist also überhaupt nicht ratsam, abgedroschene Entschuldigungs-Floskeln aneinander zu reihen und zu hoffen, der andere seh schon, wie sehr frau leidet. Wenn die Beziehung eine weitere Chance verdient haben soll, muss man an sich und seinen Fehlern ernsthaft arbeiten, denn nur so kann die Basis einer ehrlichen Beziehung wieder langsam aufgebaut werden.

Ich meinerseits habe mein Verhalten realisiert und bin mehr als bereit, daran zu arbeiten. Falls mein Ex-Partner also bereit wäre, mir erneut eine Chance zu geben, werde ich mein Glück an den Wurzeln packen und meine ganze Kraft in diese Beziehung legen. Vertrauen zurückzugewinnen ist nicht einfach und benötigt einige Zeit. Ich bin aber der Überzeugung, dass alles zu schaffen ist, solange man ehrlich zu sich und seinem Partner ist. Für was lohnt es sich zu arbeiten, wenn nicht für die Liebe, denn das ist schließlich das, was uns Menschen ausmacht und am Leben erhält.

Foto: Image courtesy of Sira Anamwong at FreeDigitalPhotos.net

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen