REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Die berühmte Designerin Kat Florence in einer Momentaufnahme

Mit einem Master-Abschluss in Erziehung und Naturwissenschaften ließ sich Kat Florence von einer ganz neuen Art des Unterrichts faszinieren. Der Reggio-Emilia-Ansatz aus Italien ist eine innovative und künstlerische Bildungsphilosophie.

Kat nahm eine Stelle in der vibrierenden Stadt Bangkok an, Seite an Seite mit einem der Gründungsmitglieder des neuen Bildungsansatzes. Zehn Jahre bildete Kat Florence in Bangkok Lehrer aus. Dort tauchte sie auch ein in die Welt der Edelsteine.

Während ihres Aufenthaltes in Bangkok entwarf Kat Schmuck und arbeitete mit Edelmetallen wie Platin und Gold. Vielleicht lag es daran, dass sie in der ursprünglichen Natur Kanadas aufwuchs oder vielleicht auch an ihrem naturwissenschaftlichen Studium.

Sie verspürte zunehmend den inneren Drang, sich den seltensten Edelsteinen der Welt anzunehmen, sie zu bearbeiten und einzufassen. Sie begann, nach der faszinierenden Kunst von Mutter Natur zu suchen, die sie in den natürlichen Edelsteinen fand.

Kat Florence und die größten Edelsteine der Welt
Kat Florence und die größten Edelsteine der Welt

So bot sich Kat Florence eines Tages die Möglichkeit, mit dem berühmten Edelsteinjäger („Gem Hunter“) Don Kogen während dessen berühmter TV-Show „Game of Stones“ für den Discovery Channel zusammenzuarbeiten. Damit kam zusammen, was zusammengehört: Die Expertise des Edelsteinjägers Don Kogens und Kat’s Naturtalent als Designerin. Es war die Geburtsstunde der Marke Kat Florence.

Die Meisterwerke von Kat Florence, die heute auf allen 5 Kontinenten zu finden sind, werden von den größten Schmuckkennern der Welt gesammelt. Der Schmuck von Kat Florence bricht Rekorde auf Auktionen und wird regelmäßig auf roten Teppichen, sowie bei den luxuriösesten Veranstaltungen getragen und gesehen.

Der Ansatz von Kat Florence bei der Herstellung und Gestaltung von Schmuck basiert auf ihrer Philosophie, die Geschenke von Mutter Natur durch ihr Design wertzuschätzen.

Sie möchte ein neues Niveau an Luxus schaffen, bei dem der Stein das Design auf höchstem handwerklichem Niveau wiedergibt. Da seltene Juwelen immer an die nächste Generation weitergegeben werden, steht jedes Stück immer für einen Moment in der Zeit, einen Moment, der zu schätzen ist.

Kat Florence ist Philanthropin. Sie spendet für wohltätige Zwecke auf der ganzen Welt, vor allem auch an Länder, aus denen ihre Edelsteine stammen. Nepal, beispielsweise, das von einem Erdbeben schwer getroffen wurde, veranlasste Kat Florence zu einem sehr persönlichen Engagement. Sie baute in der verwüsteten Gegend Nepals eine Schule in der heute 600 Kinder pro Jahr unterrichtet werden.

Trotz ihrer atemberaubenden Entwicklung und ihren hundertausenden von Followers lässt es sich Kat Florence nicht nehmen, direkt mit jedem ihrer Kunden zu sprechen und beantwortet persönlich ihre gesamte Social-Media-Korrespondenz.

Foto / Quelle: „obs/Rosalita Life/David M. Benett“

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen