REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Damit alles glatt geht Haarentfernung vom Profi

Body & Beauty Lounge
Body & Beauty Lounge

Die Body & Beauty Lounge in Karlsruhe sorgt mit modernster Technologie für einen haarlosen Herbst

Haarentfernung ist ein leidiges Thema für viele Frauen und immer mehr Männer. Rasieren geht zwar schnell, doch genauso schnell sind die Haare wieder da.

Außerdem reizt Rasieren die Haut, denn bei jeder Rasur fügt man sich mit der Klinge winzige Mikroverletzungen zu, die sich auch entzünden können.

Dann entstehen hässliche Pickelchen. Die nachwachsenden Haare verursachen nicht selten einen unangenehmen Juckreiz. Welche Alternativen zur Rasur gibt es? Die Body & Beauty Lounge in Karlsruhe weiß Antworten.

Wenn von modernster Technologie zur Haarentfernung die Rede ist, denken die meisten Menschen gleich an den Laser. Doch Behandlungen mit Laser sind meist nicht nur teuer, sondern auch schmerzhaft und es können sogar Narben zurück bleiben. Viel schonender und absolut nichtinvasiv arbeitet die IPL-Technologie. IPL steht für „intense pulsed light“. Hierbei werden die Haare mit (Xenon-)Licht und Ultraschall gezielt bestrahlt. Das umliegende Gewebe bleibt völlig unversehrt.

Nicht die Haarwurzel ist, wie vielfach fälschlicherweise angenommen, für das Haarwachstum verantwortlich, sondern die Papille. Sie wird durch die subkutanen Blutgefäße mit Nährstoffen versorgt. Permanente und Dauerhafte Freiheit von Haaren kann also nur erreicht werden, wenn im Bereich der Papille gearbeitet wird, eine reine „Verödung der Haarwurzel“ würde nicht ausreichen.

Die IPL-Technologie in Verbindung mit Ultraschall setzt genau hier an. Die Nährstoffzufuhr der Papille wird gestört und es kommt zu einer Degeneration. Nach einigen Behandlungen bleibt die Haut glatt und es können an dieser Stelle keine Haare mehr nachwachsen.

Dies ist möglich durch die sogenannte Photothermolyse. Sichtbares Licht wird absorbiert und in Wärme umgewandelt. Dunkle Haare absorbieren mehr Licht als die umgebende Haut und die verschiedenen Zellbestandteile absorbieren dabei das Licht unterschiedlich.

Bei der Behandlung kommt es also auf die richtige Wellenlänge des gepulsten Lichts an, wenn man Haare gezielt und dauerhaft entfernen möchte. Die Lichtenergie wird in Hitze gewandelt und sorgt dafür, dass die Proteine in behandelten Zellen zerfallen und unbrauchbar werden.

Haare wachsen in Zyklen und befinden sich demnach in einer von vier Wachstumsphasen. Von der IPL-Behandlung betroffen sind dann alle Haare, die sich in der Wachstums- oder Anagenphase befinden. Deshalb sind mehrere Behandlungen notwendig, da sich nicht alle Haare zur selben Zeit im selben Wachstumszyklus befinden. Zu beachten ist auch, dass der Kontrast zwischen Haut und Haar gegeben sein muss, das heißt graue oder weiße Haare lassen sich so leider nicht loswerden.

Doch auch hierfür hat die Body & Beauty Lounge eine Lösung: Waxing mit Warmwachs. Anders als viele Kaltwachsprodukte, die in Supermärkten und Drogerien erhältlich sind, ist die Enthaarung mit Warmwachs mit weniger Schmerzen verbunden. Warmwachs „ziept“ wesentlich weniger als Kaltwachs, und wenn die Enthaarung von einer professionellen Kraft durchgeführt wird, spürt man vielleicht nicht einmal Schmerzen, sondern eher ein kurzes Prickeln.

Das erhitzte Wachs wird mithilfe eines Holzspatels auf die zu enthaarende Körperstelle aufgebracht und umschließt die Haare vollständig. Bevor es erstarrt ist, wird ein Baumwoll-Stoffstreifen aufgelegt, kurz angedrückt und dann ruckartig entgegen der Wuchsrichtung abgezogen.

Die Haare, die bei einer Wachsbehandlung eine Mindestlänge von 0,5 cm haben sollten, werden mitsamt dem Wachs entfernt und wachsen vier bis sechs Wochen nicht nach. Wer sich häufiger ein Waxing gönnt wird feststellen, dass die Haare auch viel feiner nachwachsen.

Foto: Horn Verlag / Web: www.body-beauty-lounge.de

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen