REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Make-up Trend Aquatöne: Nicht nur für Strandschönheiten

Eine Farbe, die uns immer an den Sommer erinnert ist blau. Der Pool ist blau, das Meer erscheint in unzähligen Blau-Nuancen und auch der Himmel über uns erstrahlt in Azurblau. Grund genug, mit dieser Farbe ein erfrischendes, sommerliches Meeres-Make-up zu zaubern.

Doch wem steht blauer Lidschatten eigentlich? Christiane Plöger, Visagistin bei Sothys gibt die Antwort: „Blauer Lidschatten steht grundsätzlich jedem, es ist nur eine Frage der Interpretation, des Gesamtlooks, des Farbtyps, des Anlasses sowie der Auftrage-Technik, denn das bestimmt die Intensität und den Ausdruck des Make-ups.“

Marisol Caballero Prada, Make-up-Artist von lavera Naturkosmetik ergänzt: „Richtig aufgetragen und gestylt kann jeder blau auf den Lidern tragen. Je nach Nuance und Intensität passt die Farbe zu bestimmten Augenfarben allerdings noch besser als zu anderen.

Die Braut haut ins Auge
Die Braut haut ins Auge

Aquatöne lassen besonders braune und graue Augen strahlen.“ Blaue Augen erstrahlen besonders schön der Komplementärfarbe wie z.B. orangefarbenem Lidschatten. Hat man von Natur aus grüne Augen, passen eher violette Farben.

Neben der Augenfarbe sollte auch noch der Hauttyp bei der Wahl der richtigen Blaunuance beachtet werden: „Blassere Hauttypen gehen eher mit den hellen Tönen, dunkleren Hauttönen steht auch das gewagtere Nachtblau,“ erklärt Steffen Zoll, Make-up-Artist von La Biosthetique.

In der Beauty-Frage der Woche verraten die Experten, welche Blautöne in dieser Saison angesagt sind

Für ein strahlend blaues Augen-Make-up empfiehlt es sich, „als Base das gesamte Lid bis zur Braue mit einem neutralen Nudeton zu grundieren und je nach Anlass entweder einen neutralen Braunton oder ein dunkleres Blau in den äußeren Bereich der Lidfalte geben und sanft verblenden,“ so Marisol Caballero Prada.

Anschließend einen hellblauen Lidschatten auf das bewegliche Lid geben und leicht ausblenden. Als Highlight im Innenwinkel etwas weißen oder hellblau schimmernden Lidschatten geben. Steffen Zoll empfiehlt: „Blauen Lidschatten auf das bewegliche Lid.

Mit blauem Kajalstift den oberen Wimpernrand verstärken und dann blaue Mascara als Abschluss.“ Wem das dann doch etwas zu viel Blau ist, tuscht die Wimpern einfach mit schwarzer Mascara. Diese bringt die Augen immer zum Strahlen und passt zu jeder Lidschattenfarbe.

Mit welchen einfachen Tricks ein Meeres-Make-up gelingt, verraten Visagisten hier

Stellt sich nun die Frage nach dem passenden Lippenstift. Doch welche Farbe passt am besten zu Blau geschminkten Augen? Bei dieser Frage sind sich die Experten einig.

Die Lippen sollten möglichst unauffällig geschminkt sein, da der Fokus bei einem maritimen Make-up definitiv auf den Augen liegt. Christiane Plöger ist der Meinung, dass sich zarte Rosé- und Nudetöne am besten eignen. Weist aber gleichzeitig daraufhin: „Je gebräunter die Haut, desto intensiver darf die Lippenstiftfarbe sein.“

Steffen Zoll rät zu einem Apricot-/Beigeton, während Marisol Caballero Prada einen Tipp hat, für diejenigen, die ganz auf Farbe verzichten möchten: „Ein transparentes Lipgloss sorgt für einen natürlichen Glanz und Schimmer.“ Auffällig und extravagant sind Lippen in Meeresfarben, dazu sollte zum Ausgleich das Augen-Make-up dezenter ausfallen, da es sonst etwas zu bunt wird.

Auf den passenden Rouge-Ton achten
Zu Lidschatten in den Ozeanfarben und dazu farblich abgestimmtem Lippen sollte natürlich auch die Farbe des Rouge harmonieren. Besonders geeignet ist hier die Pantone Farbe des Jahres 2019 Living Coral oder eine Nuance, die in diese Richtung geht.

Das Beste an dem Korallenrotton: Er verleiht jedem Hauttyp einen gesunden, natürlichen Sommer-Glow. Wer kein Rouge verwendet, sich aber trotzdem etwas Glow auf den Wangen wünscht, trägt einfach etwas Highlighter auf den Wangenknochen auf.

Um den blauen Look schließlich zu vervollständigen, empfiehlt es sich, auch beim Nagellack zu einem Blauton zu greifen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich für eine Nuance entschiedet, die man bereits im Augen-Make-up verwendet hat oder einen anderen Ton wählt.

Blau und Blau harmoniert immer und die Auswahl ist groß, so dass man garantiert für jeden Anlass die passende Kombination findet. So eignet sich fürs Office beispielsweise ein dezenter Blauton, der in die Pastellrichtung geht oder ein helles Eisblau.

Zudem wirken „hellere, blaue Farben auf den Nägeln sehr sommerlich und passen zum Urlaubsfeeling,“ so Christiane Plöger. Fürs Abend-Make-up verleiht ein sehr dunkles Nachtblau den Nägeln Eleganz und ist eine extravagante Alternative zum klassischen Rot.

Besonders schön wird der Look, wenn auch die Zehennägel in einer Blau-Nuance lackiert werden. Welche hier verwendet wird, kann allein der Geschmack entscheiden. Wer Blau weder für das Gesicht noch für die Fingernägel wählen würde, dem bleiben immer noch schöne blaue Zehennägel als Farbstatement.

Foto / Quelle: beautypress.de

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen