Medizinischer Ratgeber: Corona oder doch nur eine Erkältung, Grippe?

Husten, Fieber und Abgeschlagenheit – die Symptome einer Erkrankung mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) sind denen einer Erkältung oder einer Grippe ähnlich. Ausgelöst werden sie jedoch von unterschiedlichen Virenarten und auch die Krankheitsverläufe können deutlich unterschiedlich ausfallen. Zum Start der kalten Jahreszeit hat die Online-Arztpraxis Zava daher eine grafische Übersicht zu Erkältung, Grippe und dem Coronavirus SARS-CoV-2 zusammengestellt.

Dr. Emily Wimmer, Ärztin bei Zava, erläutert: „Die Symptome ähneln sich zwar, aber es lassen sich doch Muster erkennen: Typisch für die Grippe ist, dass Symptome sehr plötzlich auftreten. Ein Schnupfen und Halsschmerzen, die sich schleichend einfinden, sprechen hingegen eher für eine Erkältung. Fieber, trockener Husten oder plötzlicher Geruchs- und Geschmacksverlust deuten am ehesten auf eine Corona-Ansteckung hin. Da Corona-Infektionen oft auch mild oder völlig symptomlos verlaufen, kann schlussendlich nur ein Test Sicherheit geben.“

Erkältung, Grippe oder Corona? - Grafik von Zava, der Online-Arztpraxis
Erkältung, Grippe oder Corona? – Grafik von Zava, der Online-Arztpraxis

Symptome einer Erkältung
Eine Erkältung ist ein „Infekt der oberen Atemwege” und kann durch über 200 verschiedene Virenarten ausgelöst werden. Während der ersten Tage nach einer Infektion treten häufig leichte Beschwerden, wie eine laufende Nase oder ein Kratzen im Hals, auf. Diese werden im Verlauf der Erkrankung stärker und teils von anderen Symptomen begleitet. Typische Symptome für die Erkältung sind:
• Erhöhte Temperatur/Fieber
• Laufende oder verstopfte Nase
• Halsschmerzen
• Abgeschlagenheit
• Husten und/oder Heiserkeit
• Kopfschmerzen

Symptome einer Grippe
Bei einer viralen Grippe, oft Influenza oder echte Virusgrippe genannt, treten Beschwerden zumeist schlagartig auf und gehen nach rund 1 Woche langsam wieder zurück. Bis zur völligen Symptomfreiheit können bis zu zwei Wochen vergehen. Zu typischen Symptomen zählen:
• Fieber
• Schnupfen
• Halsschmerzen
• Schüttelfrost
• Heiserkeit und/oder trockener Husten
• Kopf- und Gliederschmerzen

Symptome von COVID-19
Eine Infektion mit Coronaviren (SARS-CoV-2) macht sich durch verschiedene Symptome bemerkbar, die unterschiedlich schwer ausfallen können. Während einige Infizierte unter ausgesprochen starken Beschwerden leiden, verspüren viele Menschen nur milde Symptome. Zu den gängigen Symptomen einer Coronavirus-Infektion zählen:
• Fieber
• Vorübergehender Geruchs- oder Geschmacksverlust
• Husten
• Halsschmerzen
• Allgemeine Schwäche
• Laufende Nase
• Durchfall

Weitaus seltener kommt es zu starken Atembeschwerden, die eine ärztliche Behandlung im Krankenhaus erfordern.

Mitunter kommt es vor, dass Erkrankte die Infektion überhaupt nicht bemerken. Das ist besonders gefährlich, denn eine Infektion mit SARS-CoV-2 ist schon vor dem Auftreten der Symptome ansteckend. Dadurch besteht die Gefahr, dass viele Infizierte das Virus unbemerkt weitergeben. Die Einhaltung strenger Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen ist somit generell empfehlenswert.

Wichtiger Hinweis:
Wer glaubt, sich mit SARS-CoV-2 angesteckt zu haben, sollte sofort telefonisch oder telemedizinisch einen Arzt oder das zuständige Gesundheitsamt kontaktieren. Auf keinen Fall sollte ohne Vorankündigung eine Arztpraxis aufgesucht werden.

Noch mehr ärztlichen Rat zu Krankheiten und Symptomen finden Sie im medizinischen Ratgeber der Online-Arztpraxis Zava. Alle Texte sind medizinisch geprüft und werden laufend an den aktuellen Forschungsstand angepasst: https://www.zavamed.com/de/krankheiten-und-symptome.html

Textmaterial frei zur redaktionellen Berichterstattung bei Nennung der Quelle www.zavamed.com. Gern vermitteln wir Ihnen ein Experteninterview oder liefern individuelle Arzt-Statements zu diesem Thema.

Copyright Grafik: www.zavamed.com/de

Über Zava
Zava ist der führende Anbieter telemedizinischer Leistungen für Patienten in Deutschland und Europa. Seit 2011 wurden 4,5 Millionen Beratungen und Behandlungen für Patienten aus Deutschland, Großbritannien, Irland und Frankreich durchgeführt. Ärzte beraten und behandeln Patienten zeit- und ortsunabhängig per Internet, Telefon- und Video-Sprechstunde. Medikamente können per Versandapotheke zum Patienten nach Hause geschickt oder in der Apotheke vor Ort abgeholt werden.

Die Online-Arztpraxis Zava wurde von David Meinertz (CEO) gegründet und beschäftigt rund 200 Mitarbeiter an den Unternehmensstandorten in London und Hamburg.

Über www.zavamed.com/de werden über 30 krankheitsspezifische Sprechstunden aus den Bereichen Allgemeinmedizin, Dermatologie, Innere Medizin, Männer- und Frauengesundheit sowie der Reisemedizin per Anamnesebogen oder Foto-Diagnose angeboten. Ergänzend zur Online-Arztpraxis können über die Zava-App direkte Arzt-Patienten-Gespräche per Video oder Telefon in Deutschland gebucht und durchgeführt werden. Mehr Infos unter: www.zavamed.com/de

Foto / Quelle: www.zavamed.com/de

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen