REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Wohnzimmer im Landhausstil: So wird es richtig gemütlich!

Kaum ein anderer Wohntrend steht so sehr für Gemütlichkeit wie der Landhausstil. Kein Wunder also, dass sich der natürliche Look im Wohnzimmer nach wie vor großer Beliebtheit erfreut! Um den Traum von einem rustikalen Ambiente zu verwirklichen, braucht es allerdings die richtigen Möbel, Farben und Accessoires.

Warme Farben und Materialien aus der Natur

Damit das Wohnzimmer mit ländlichem Charme glänzen kann, kommt es darauf an, die Farben und Materialien der Einrichtung gut aufeinander abzustimmen. Eine komplette Renovierung kostet allerdings ihren Preis.

Doch heutzutage gibt es Kleinkredite zu Traumkonditionen, sofern die Bonitätsprüfung positiv ausfällt. Und für eine neue Einrichtung im zeitlosen Landhausstil lohnt es sich durchaus, in hochwertige und somit langlebige Möbel zu investieren!

Warme Erdfarben sowie helle bis weiße Farbtöne dominieren die farbliche Gestaltung des Landhausstils. Die Kombination aus klaren Formen und verspielten Details ist ebenso ein Merkmal einer rustikalen Einrichtung.

So schön kann es aussehen, ein Wohnzimmer im Landhausstil
So schön kann es aussehen, ein Wohnzimmer im Landhausstil

Zu einheitlich sollte es allerdings nicht zugehen: Besser ist es, dunkle Möbel an hellen Wänden zu platzieren und helle Möbel zu Wänden in Terrakotta- oder Erdfarben. Anregungen für den Einsatz von warmen Farben gibt es in diesem Artikel, wo es um die klassischen Herbstfarben geht.

Die wohnliche Atmosphäre bekommt der Landhausstil außerdem durch den Einsatz von natürlichen Materialien. Ob massives Holz, Leinen oder Rattan – wichtig ist auch hier die richtige Abstimmung. In Kombination mit modernen Materialien wie Edelstahl lassen sich prima Akzente setzen, wenn sie wohldosiert eingesetzt werden.

Beliebte Varianten des Landhausstils

Innerhalb des Landhausstils unterscheidet man zwischen drei Varianten. Hier ein kleiner Überblick, welche Merkmale diese Stilrichtungen auszeichnen:

  • skandinavischer Stil: offene Räume ohne Türen, viel Licht, helle Möbel, Wände sind oft mit Holz verkleidet
  • englischer Stil: dunkle Holzmöbel, Ohrensessel, Ledersofas, nostalgische Deko-Elemente wie Lampen oder Kerzenleuchter, karierte und gestreifte Stoffe
  • mediterraner Stil: naturbelassene Holzmöbel, Wände aus Natursteinen, Terrakotta als Farbe und Material, kunstvoll verzierte Eisenmöbel, hohe Decken mit offenen Balken

Wer möchte, kann diese Varianten des Landhausstils miteinander kombinieren. Gut ausgewählte Wohnaccessoires wie Teppiche, Keramik und Raumteiler sorgen auch ohne viel Aufwand für ländliche Atmosphäre im Wohnzimmer.

Foto: ©istock.com/RandyRomano

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen