REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Bodenrenovierung leicht gemacht: Aus alten Böden ein elegantes Fliesenmuster zaubern

Alte, verschrammte und beschädigte Fußböden bekommen mit der Rust-Oleum Kreidefarbe Bodenfarbe neues Leben eingehaucht. Ausgetretene Holz- oder Betonböden verwandeln sich mit etwas Farbe und nur wenigen Handgriffen in einen tollen Hingucker in individueller Fliesenoptik.

Die speziell für Fußböden entwickelten Lacke sorgen für ein zeitloses und strapazierfähiges Farbergebnis, das auch täglicher Beanspruchung standhält. Ganz ohne aufwendige Vorarbeiten können die Farben direkt auf den Fußboden, über alte Farben und Lacke, aufgetragen werden. Ob unifarben oder mit einem auffälligen Schablonendesign – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Was sie brauchen
● Zwei Farbtöne Rust-Oleum Kreidefarbe Bodenfarbe
● kleine Schaumstoffrolle mit Farbtablett
● große Farbrolle mit Farbtablett
● Pinsel
● Schablone
● Lappen
● Klebeband
● Holzstab zum Umrühren

Alte und ausgetretene Fußböden verwandeln sich mit der Rust-Oleum Bodenfarbe in tolle Hingucker.
Alte und ausgetretene Fußböden verwandeln sich mit der Rust-Oleum Bodenfarbe in tolle Hingucker.

Schritte

1. Die Rust-Oleum Kreidefarbe Bodenfarbe kann auf Betonböden, blanken Holzdielen oder Holzböden mit altem Farbanstrich aufgetragen werden, wenn die Oberfläche entsprechend vorbereitet wird. Holzböden sollten vor dem Auftragen der Farbe leicht angeschliffen werden, Betonböden abgesaugt und abgewischt werden. Vor dem Lackieren den Fußboden gut trocknen lassen.

2. Mit der Grundfarbe (wir haben Kalkweiß verwendet) die Ränder des Fußbodens bis an die Wand streichen. Anschließend mit der großen Rolle den inneren Bereich bearbeiten. Beginnen Sie an den äußeren Ecken und arbeiten sich in Richtung der Tür vor. Für ein perfektes Farbergebnis benötigen Sie mindestens zwei Schichten. Jede einzelne Schicht sollte mindestens 4 Stunden trocknen. Je dünner jede einzelne Schicht ist, desto strapazierfähiger ist der Boden später.

3. Messen Sie die Mitte des Raumes aus und positionieren Sie dort die Schablone. Fixieren Sie diese mit Klebeband, damit sie beim Streichen nicht verrutscht.

4. Mit der kleinen Farbrolle nehmen Sie nun eine kleine Menge der zweiten Farbe auf (wir haben hier Anthrazit verwendet) und tragen Sie diese auf der Schablone auf. Um ein Auslaufen der Farbe zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass sich immer nur eine kleine Menge Farbe auf der Rolle befindet.

Entfernen Sie die Schablone und positionieren Sie sie erneut. Je nach Schablone kann es sinnvoll sein, zu warten, bis die Farbschicht getrocknet ist, damit beim Lösen der Schablone nichts verschmiert. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der gesamte Boden bedeckt ist – fertig ist Ihr nagelneuer Fußboden.

Seit Gründung der amerikanischen Rust-Oleum Corporation im Jahr 1921 zeichnet sich das Unternehmen durch die hohe Qualität und Vielseitigkeit seiner Dekor- und Schutzfarben und Anstriche für den Haus- und Industriegebrauch aus, die von Australien über Asien bis nach Europa in der ganzen Welt geschätzt werden.

Mit Vertretungen in den Niederlanden, Belgien, Frankreich und England vertreibt das europäische Tochterunternehmen Rust-Oleum mit der Unterstützung von 1000 Mitarbeitern hauptsächlich Anstrichsysteme und Sprayfarben für den professionellen Gebrauch. Die vielseitigen DIY-Farben für die private Nutzung wurden bereits erfolgreich in anderen europäischen Ländern auf den Markt gebracht.

Foto / Quelle: www.rustoleumdiy.com

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen